Verrückt nach Meer geht fremd?

Hochseekreuzfahrten mit anderen deutschen Veranstaltern
lioclio
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 455
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Verrückt nach Meer geht fremd?

Beitrag von lioclio »

Bessi hat geschrieben: 27.09.2020 12:26 Mal neben bei gefragt wird es noch was von der Amadea gezeigt denn dort wurde ja letztens gedreht als sie die Kreuzfahrt abbrechen mussten oder bleibt es nur bei der Doku die dann schon gesendet wurde
War das nicht die Amera? In dieser Doku ging es doch um die Überfahrt vom Amazonas nach Bremerhaven nach Abbruch der KF, oder?

LG Anna
Bessi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 175
Registriert: 19.08.2014 16:51

Re: Verrückt nach Meer geht fremd?

Beitrag von Bessi »

Ja stimt es war die Amera, habe da aus versehen die Amadea genannt
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28311
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Verrückt nach Meer geht fremd?

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

folgende Pressemeldung habe ich von Plantours Kreuzfahrten erhalten:
Novum bei „Verrückt nach Meer“: Kreuzfahrt auf den Großen Seen

• Erfolgsserie spielt erstmals auf den Großen Seen: Indian Summer, spannende Metropolen, die Niagarafälle und mächtige Schleusen
• MS »Hamburg«: Kein anderes Kreuzfahrtschiff kann die Großen Seen erreichen

Bremen, 30. September 2020

Novum bei „Verrückt nach Meer“. Erstmals ab dem morgigen Donnerstag nimmt die Erfolgsserie die Zuschauer für knapp zwei Wochen mit auf die Großen Seen. Täglich ab 16:10 Uhr steuert das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, MS »Hamburg«, nicht nur den Indian Summer in Kanada und dem Norden der USA an, sondern auch die Metropolen des für andere Kreuzfahrtschiffe unerreichbaren Fahrtgebietes: Toronto, Chicago, Detroit, Montréal und nicht zuletzt die Niagarafälle. Dazu kommen die spektakulären Passagen durch die Schleusen, die den gewaltigen St. Lorenzstrom mit den Großen Seen verbinden.

Als einziges Kreuzfahrtschiff Deutschlands kann MS »Hamburg« die Großen Seen befahren. Möglich wird dieses durch eine einzigartige bauliche Sonderanfertigung des kleinsten Kreuzfahrtschiff Deutschlands: Denn für die Passage durch die 15 Schleusen lässt der Kapitän Teile der Kommandobrücke einfahren – nur wenige Zentimeter Platz bleiben zwischen Schiffs- und Schleusenwand.

MS »Hamburg« als Hauptrolle in „Verrückt nach Meer“ auf den Großen Seen
Ab 01. Oktober 2020
16:10 bis 17:00 Uhr
9 Folgen auf den Großen Seen, jeweils montags bis freitags
Woesty
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 411
Registriert: 05.05.2015 18:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Verrückt nach Meer geht fremd?

Beitrag von Woesty »

Hallo,
die letzten Folgen gefallen mir schon etwas besser, auch wenn ich mit der Auswahl der Gäste immer nich nicht so zufrieden bin.
War eigentlich der Hoteldirektor Jose Bras nicht damals auch schon mal bei Phoenix?
Joe Curtis scheint auch auf vielen Schiffen unterwegs zu sein.
VG
Woesty
dibi
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 557
Registriert: 24.06.2011 19:29

Re: Verrückt nach Meer geht fremd?

Beitrag von dibi »

Ja, Woesty,
Joe Bras kenne ich auch von Phoenix, das ist ja gut möglich, dass er auch auf andere KF-Schiffe vermittelt wird.
Ich habe auch meinen "Frieden" mit den neuen Folgen gemacht, die Landschaftsaufnahmen und Ausflüge sind doch sehr schön. Die Gäste aber wirklich teils sonderbar.
Aber wir sind ja auch schon älter und die Lebensfreude der angegrauten Passagiere sehr positiv.

Gruß Brigitte
werder
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 63
Registriert: 16.10.2013 09:03

Re: Verrückt nach Meer geht fremd?

Beitrag von werder »

hallo, die Sendung finde ich wirklich gut. Joe bras war auch schon auf der astor. danke
jaykayham
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 93
Registriert: 26.09.2009 23:00

Re: Verrückt nach Meer geht fremd?

Beitrag von jaykayham »

Woesty hat geschrieben: 06.10.2020 20:05 Hallo,
die letzten Folgen gefallen mir schon etwas besser, auch wenn ich mit der Auswahl der Gäste immer nich nicht so zufrieden bin.
Die letzten Sendungen waren vom Niveau her nicht mehr zu unterbieten. Notgeile Rentner in Brasilien die Caipirinha saufen und den Samba Taenzerinnen an die Huefte fasten (im besten Fall) und auf deren Ti**en starren, gewuerzt mit voyeuristichen Mitleid ueber Passagiere die Ihre (Krebs/Diabetes-)Diagnosen vor der laufenden Kamera am Palmenstrand ausbreiten... :mad: :mad: Nein danke! Schade das die Crew und das Schiff zu kurz kommen.
Hamburger Jung
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 664
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: Verrückt nach Meer geht fremd?

Beitrag von Hamburger Jung »

jaykayham hat geschrieben: 16.10.2020 19:10
Woesty hat geschrieben: 06.10.2020 20:05 Hallo,
die letzten Folgen gefallen mir schon etwas besser, auch wenn ich mit der Auswahl der Gäste immer nich nicht so zufrieden bin.
Die letzten Sendungen waren vom Niveau her nicht mehr zu unterbieten. Notgeile Rentner in Brasilien die Caipirinha saufen und den Samba Taenzerinnen an die Huefte fasten (im besten Fall) und auf deren Ti**en starren, gewuerzt mit voyeuristichen Mitleid ueber Passagiere die Ihre (Krebs/Diabetes-)Diagnosen vor der laufenden Kamera am Palmenstrand ausbreiten... :mad: :mad: Nein danke! Schade das die Crew und das Schiff zu kurz kommen.
Kein Mensch hat gesoffen und wie Du auf Notgeil kommst, entspricht wohl Deiner feuchten Fantasie. Es muss Dir nicht gefallen, aber so über die Leute zu schreiben, ist schon ungezogen! :mad:
Woesty
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 411
Registriert: 05.05.2015 18:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Verrückt nach Meer geht fremd?

Beitrag von Woesty »

Viel saufen sehe ich die auch nicht, aber die Gäste sind schon sehr komisch.
Was wäre wohl passiert wenn einer von den beiden Opas aus dem Buggy gefallen wäre.
Wie sagte der eine noch, er ist ein Frauentyp, die kleben wie Patex an ihm ! Hammer !
Wenn die Damen Patex hätten, könnten sie das als Haftcreme Ihrer rausgefallenen Zähne ja nehmen.
Gut dass das eine Ehepaar aus Wien erstmal die Koffer wiederhaben, wobei die Klamotten im Koffer schlimmer aussahen, als das was sie sich im Bordshop gekauft haben. War das ein Krawatte, dieses rotgemusterte Irgendwas und dann diese geklauten Stoffpantoffeln aus irgendeinem Hotel!

Landschaftlich finde ich die Folgen ganz gut, mehr aber auch nicht.
Auch die Stimme des Kommentartors ist sehr gewöhnungsbedürftig finde ich.

Die Crew zumindestens auf der Brücke kommt wahrscheinlich zu kurz, weil sie wahrscheinlich kaum Deutsch können.
Der Ostblock scheint dort stark vertreten zu sein.
Da sind wir mit Cori, Morten, Moritz,Jörg und Bernd etc. zu verwöhnt.
VG
Woesty
Hamburger Jung
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 664
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: Verrückt nach Meer geht fremd?

Beitrag von Hamburger Jung »

Woesty hat geschrieben: 17.10.2020 14:03 Viel saufen sehe ich die auch nicht, aber die Gäste sind schon sehr komisch.
Was wäre wohl passiert wenn einer von den beiden Opas aus dem Buggy gefallen wäre.
Wie sagte der eine noch, er ist ein Frauentyp, die kleben wie Patex an ihm ! Hammer !
Wenn die Damen Patex hätten, könnten sie das als Haftcreme Ihrer rausgefallenen Zähne ja nehmen.
Gut dass das eine Ehepaar aus Wien erstmal die Koffer wiederhaben, wobei die Klamotten im Koffer schlimmer aussahen, als das was sie sich im Bordshop gekauft haben. War das ein Krawatte, dieses rotgemusterte Irgendwas und dann diese geklauten Stoffpantoffeln aus irgendeinem Hotel!

Landschaftlich finde ich die Folgen ganz gut, mehr aber auch nicht.
Auch die Stimme des Kommentartors ist sehr gewöhnungsbedürftig finde ich.

Die Crew zumindestens auf der Brücke kommt wahrscheinlich zu kurz, weil sie wahrscheinlich kaum Deutsch können.
Der Ostblock scheint dort stark vertreten zu sein.
Da sind wir mit Cori, Morten, Moritz,Jörg und Bernd etc. zu verwöhnt.
VG
Woesty
Hier sind wieder die Nörgler unterwegs. Da wird dem Ehepaar ein Diebstahl untergejubelt. Bei aller Freundlichkeit im Forum, Ihr habt Sie dOch nicht mehr. Entschuldige Raoul. :wave:
Woesty
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 411
Registriert: 05.05.2015 18:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Verrückt nach Meer geht fremd?

Beitrag von Woesty »

Hier sind wieder die Nörgler unterwegs. Da wird dem Ehepaar ein Diebstahl untergejubelt. Bei aller Freundlichkeit im Forum, Ihr habt Sie dOch nicht mehr. Entschuldige Raoul. :wave:
[/quote]

Das nennt man Satire. War auch nur eine Vermutung. Aber wer kauft sich solche Schlappen ? Vielleicht sind sie auch ein Geschenk gewesen.
Aber entschuldige bitte meine Wortwahl, ich wollte das Ehepaar nicht verletzen.
Ich fühle mich auch nicht als Nörgler, aber du kannst denken was du willst, wir leben in einer Demokratie.
Schönen Samstag noch
Woesty
Antworten