TED-Cruises

Hochseekreuzfahrten mit anderen deutschen Veranstaltern
Benutzeravatar
Patrick Wetter
Captain
Captain
Beiträge: 1341
Registriert: 10.09.2007 06:37

Re: TED-Cruises

Beitrag von Patrick Wetter »

Wendy hat geschrieben:Sorry, mit welchem Schiff soll denn ab Herbst 2019 gefahren werden?
och, da gäbe es noch das ein oder andere... Er kann sich ja mit Cruiseretirement zusammentun, die bieten ja seit geraumer Zeit auch ein Residenz-Projekt auf dem US-Markt an und schwadronieren auch von einem Schiff zum anderen (DELPHIN, SALAMIS FILOXENIA, ECHANTED CAPRI...) Und komischerweise ist keines von den dreien irgendwie akut in "Aufbruchsstimmung".
Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1220
Registriert: 25.12.2007 22:10

Re: TED-Cruises

Beitrag von Wendy »

Ich sehe zu den Problemen, überhaupt erstmal ein Schiff vorzuweisen auch das Problem, dass die in Frage kommenden Schiffe eher älteren Semesters sind und barrierefrei eher ein unbekanntes Konzept war. Das potentielle Klientel aber genau darauf angewiesen ist. Und das bei so einem älteren Schiff nachzurüsten ist ein teurer Spaß.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9594
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: TED-Cruises

Beitrag von fneumeier »

Neues von Herrn Thömmes... jetzt hat er alles verkauft und will mit seiner Freundin ein Jahr auf Kreuzfahrtschiffen "um die Welt" reisen.

Er war erst zwei Wochen mit der Costa Deliziosa unterwegs und ist nun auf der MSC Grandiosa.

Gruß

Carmen
Antworten