Anreise - von Bayreuth nach Frankfurt ???

Kreuzfahrten mit Aida Cruises
Antworten
Family_Bayreuth
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 63
Registriert: 30.08.2016 16:06

Anreise - von Bayreuth nach Frankfurt ???

Beitrag von Family_Bayreuth »

Hi zusammen,

ich habe im November 2019 eine schöne Route gefunden - Kanaren mit Aida Nova. Der Flug geht ab Frankfurt früh um 8:55 h - nun hab ich eine Anreisestrecke von ca. 300 km - komme allein von Bayreuth. Würde gern mit dem Zug fahren, aber der erste früh fährt leider zu spät, dann wäre der Flieger längst weg. FlixBus fällt auch aus - der fährt auch erst ab 8h in Bayreuth weg. Wäre noch die Möglichkeit, einen Tag vorher mit der Bahn anzureisen und 1x im Hotel zu übernachten, ist aber in Frankfurt sehr teuer. Auch bei der Rückreise müsste ich dann wieder 1x übernachten, da der letzte Nachtzug schon weg wäre … ach manno … Wie macht ihr das mit der Anreise ???

Gibt es sonst noch eine Möglichkeit, die ich vielleicht vergessen habe ??? Sonst passt alles, wenn nicht noch die lange Anreise wäre mit Zwischenübernachtung, das würde ich mir gern sparen, sind auch 2 Tage, die ich eigentlich nicht vertrödeln wollte. Bleibt vielleicht noch BLabla Car ? Aber damit hab ich gar keine Erfahrungen.

Ich müsste halt so gegen 3h hier wegkommen, damit ich 7 Uhr pünktlich zum Einchecken in Frankfurt bin. Habt ihr eine Idee oder wie macht ihr das so ???

LG Kati.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6956
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Anreise - von Bayreuth nach Frankfurt ???

Beitrag von HeinBloed »

Family_Bayreuth hat geschrieben:Hi zusammen,

ich habe im November 2019 eine schöne Route gefunden - Kanaren mit Aida Nova. Der Flug geht ab Frankfurt früh um 8:55 h - nun hab ich eine Anreisestrecke von ca. 300 km - komme allein von Bayreuth. Würde gern mit dem Zug fahren, aber der erste früh fährt leider zu spät, dann wäre der Flieger längst weg. FlixBus fällt auch aus - der fährt auch erst ab 8h in Bayreuth weg. Wäre noch die Möglichkeit, einen Tag vorher mit der Bahn anzureisen und 1x im Hotel zu übernachten, ist aber in Frankfurt sehr teuer. Auch bei der Rückreise müsste ich dann wieder 1x übernachten, da der letzte Nachtzug schon weg wäre … ach manno … Wie macht ihr das mit der Anreise ???

Gibt es sonst noch eine Möglichkeit, die ich vielleicht vergessen habe ??? Sonst passt alles, wenn nicht noch die lange Anreise wäre mit Zwischenübernachtung, das würde ich mir gern sparen, sind auch 2 Tage, die ich eigentlich nicht vertrödeln wollte. Bleibt vielleicht noch BLabla Car ? Aber damit hab ich gar keine Erfahrungen.

Ich müsste halt so gegen 3h hier wegkommen, damit ich 7 Uhr pünktlich zum Einchecken in Frankfurt bin. Habt ihr eine Idee oder wie macht ihr das so ???

LG Kati.
Was ist bitte für dich teuer in Frankfurt?

Was ich persönlich gerne mache, FALLS NICHT GERADE BUCHMESSE IST, WIE JETZT, UND DIE HOTELS IN FRANKFURT UNBEZAHLBAR WERDEN...:

Einer der "Budget"-Hotels am Hauptbahnhof:

z. B. Fleming's Express Hotel
InterCity Hotel
Holiday Inn Express Frankfurt City
easyHotel City Center

und dann am nächsten Morgen mit der S-Bahn weiterfahren.

Alternativ beispielsweise im

moxy Kelsterbach
nh Kelsterbach
Motel One Niederrad

u.a., die einen Shuttle-Service (i. d. R. in Richtung Flughafen kostenpflichtig)

Ist weniger Stress.

Je nach Datum übernachte ich auch gerne im Hilton Garden Inn in The Squaire über dem Fernbahnhof. Kostet i.d.R. einen Tick mehr, aber ist stressfreier, wenn man direkt über die Brücke rüber zum Terminal kann.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28600
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Anreise - von Bayreuth nach Frankfurt ???

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Kati,

Mietwagen fällt als Option weg, oder ist Auto generell nicht möglich bzw. erwünscht? Wir haben schon Nachtfahrten nach FRA gemacht oder auch Hotelvorübernachtungen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist bei frühen Flügen leider oft schwierig. :(
Family_Bayreuth
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 63
Registriert: 30.08.2016 16:06

Re: Anreise - von Bayreuth nach Frankfurt ???

Beitrag von Family_Bayreuth »

Raoul Fiebig hat geschrieben:Hallo Kati,

Mietwagen fällt als Option weg, oder ist Auto generell nicht möglich bzw. erwünscht? Wir haben schon Nachtfahrten nach FRA gemacht oder auch Hotelvorübernachtungen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist bei frühen Flügen leider oft schwierig. :(
Hi Raoul, Auto nicht so gerne, da ich nachts nicht richtig sehe auf der Autobahn und ich müsste ja ca. 3h los. Vielleicht noch Blabla Car, aber da bietet jetzt keiner eine Fahrt nach FRA an - is ja auch erst in 6 Wochen. Hach … schwierig … dann wahrscheinlich wirklich einen Tag vorher mit der Bahn entspannt anreisen und 1 Übernachtung.

Ich danke dir für deine Antwort.

LG Kati
Family_Bayreuth
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 63
Registriert: 30.08.2016 16:06

Re: Anreise - von Bayreuth nach Frankfurt ???

Beitrag von Family_Bayreuth »

… , FALLS NICHT GERADE BUCHMESSE IST, WIE JETZT, UND DIE HOTELS IN FRANKFURT UNBEZAHLBAR WERDEN...:

Einer der "Budget"-Hotels am Hauptbahnhof:

z. B. Fleming's Express Hotel
InterCity Hotel
Holiday Inn Express Frankfurt City
easyHotel City Center

und dann am nächsten Morgen mit der S-Bahn weiterfahren.

Alternativ beispielsweise im

moxy Kelsterbach
nh Kelsterbach
Motel One Niederrad

u.a., die einen Shuttle-Service (i. d. R. in Richtung Flughafen kostenpflichtig)

Ist weniger Stress.

Je nach Datum übernachte ich auch gerne im Hilton Garden Inn in The Squaire über dem Fernbahnhof. Kostet i.d.R. einen Tick mehr, aber ist stressfreier, wenn man direkt über die Brücke rüber zum Terminal kann.[/quote]

Ach so - jetzt ist Buchmesse, das wusste ich nicht, denn die Preise sind überirdisch teuer auf den Plattformen - das erklärt einiges - DANKE. Kenne mich mit den Hotels nicht so aus. Ich danke dir für den Tipp. Wäre ja auch erst in 6 Wochen.
Dirk
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 961
Registriert: 27.02.2010 16:33

Re: Anreise - von Bayreuth nach Frankfurt ???

Beitrag von Dirk »

Family_Bayreuth hat geschrieben:Ach so - jetzt ist Buchmesse, das wusste ich nicht, denn die Preise sind überirdisch teuer auf den Plattformen - das erklärt einiges - DANKE. Kenne mich mit den Hotels nicht so aus. Ich danke dir für den Tipp. Wäre ja auch erst in 6 Wochen.
Ähmmmm :confused:
Normalerweise sucht man die Preis für das Datum der Übernachtung und nicht von heute, oder hab ich da was falsch verstanden?

Ansonsten haben auch die Hotel in Langen (Achat, Mercure) einen kostenfreien Shuttleservice.

Gruß

Dirk
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6956
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Anreise - von Bayreuth nach Frankfurt ???

Beitrag von HeinBloed »

Dirk hat geschrieben:
Family_Bayreuth hat geschrieben:Ach so - jetzt ist Buchmesse, das wusste ich nicht, denn die Preise sind überirdisch teuer auf den Plattformen - das erklärt einiges - DANKE. Kenne mich mit den Hotels nicht so aus. Ich danke dir für den Tipp. Wäre ja auch erst in 6 Wochen.
Ähmmmm :confused:
Normalerweise sucht man die Preis für das Datum der Übernachtung und nicht von heute, oder hab ich da was falsch verstanden?

Ansonsten haben auch die Hotel in Langen (Achat, Mercure) einen kostenfreien Shuttleservice.

Gruß

Dirk
Nachrichten aus Frankfurt laufen in Bayern unter Auslandsmeldungen...

Es gibt durchaus kostenlose Shuttle: Aber Langen ist im Vergleich zu anderen Orten doch etwas weiter und etwas blöder zu erreichen, d. h. i.d.R. doch über den Flughafen-Shuttle.

Hier muss man beachten, dass man vorab die Fahrzeiten erfragen muss!

Die teuren Hotels z. B. Steigenberger fahren rund um die Uhr.
Die noch teureren Hotels wie z. B. Sheraton, Hilton und Garden Inn by Hilton brauchen keine Transfers. Man läuft über die Brücke rüber.

Ich hatte zuletzt einen Abflug um 07:00 Uhr und daher fielen die meisten Hotels mit Shuttles flach, weil sie schlicht und einfach nicht so früh fahren!

Daher bin ich im Moxy gelandet, weil der erste Shuttle von Moxy um 05:00 Uhr vom Hotel fährt und man ist ca. 05:15 Uhr am Terminal 1.
Ich musste aber zum Terminal 2 und das wäre schon etwas knapp geworden, wenn der Shuttle nicht dahin fährt und man noch mit dem Bustransfer oder mit der Hochbahn weiter muss.

Der letzte vom Flughafen zum Moxy fährt um 23.20 Uhr vom Flughafen zum Hotel. Das muss man einfach erfragen, bevor man bucht. Speziell, wenn man Vorauszahlungsraten ohne Stornierungsmöglichkeiten bucht. Gleicher Bus steuert übrigens auch Ibis Kelsterbach und Mercure Kelsterbach an. Aber ich bin persönlich kein großer Accor-Fan.

Deswegen zahle ich lieber einen Tick mehr und übernachte dann doch im Garden Inn by Hilton oder lieber direkt in einer der vorgeschlagenen Hotels am Hauptbahnhof und kann so mit der Bahn "zu spät" bzw. zu späterer Stunde ankommen bzw. das Nachtleben in Frankfurt genießen und am nächsten Morgen mit der 1. S-Bahn oder auch mit dem ICE notfalls weiter. Hatte auch den Vorteil: man konnte entspannt aufstehen, nachsehen und ggfls. nachgucken, ob der Flug verspätet ist und sich nochmals eine Runde umdrehen, wenn man schnell das Gepäck aufgegeben hat oder frühstücken gehen.

Aber es gibt im Bereich Kelsterbach und neu im Gateway Gardens (direkt gegenüber vom Flughafen) so viele neue Hotels. Da findet sich immer was. Nur nicht zu spät am Tag buchen. Die warten nur auf ausgefallene Flieger und dass die Airlines anrufen und alle Restzimmer buchen.

Eine andere gute Möglichkeit: Rund um die Hauptbahnhöfe Mainz, Wiesbaden, Darmstadt und Mannheim nach Hotels. Die sind direkt auch mit ICE/Airliner Bus an den Flughafen angebunden und man kann immer noch abends OHNE MONOPOLPREISE IN DER STADT ETWAS ESSEN GEHEN.

Ein weiterer Kompromiss:

Den Wagen am Hauptbahnhof Würzburg stehen lassen: 7,00 EUR pro Tag https://parkenambahnhof.de/karte/#parkraum=101443 - Billiger kann man in Frankfurt am Flughafen keinesfalls parken.

Und 01:17 Uhr ab Würzburg mit kurzem Umstieg am Frankfurter Hauptbahnhof um 03:21 Uhr am Flughafen. Ist zwar einen Tick für meinen Geschmack zu früh, aber der nächste wäre der Nachtjet, und der wäre dann aber evtl. zu knapp und durch die Abhängigkeiten beim Nachtjet (Führung in Wagengruppen, die an bestimmten Bahnhöfen getauscht werden, d. h. eine Verspätung auf einer ganz anderen Linie kann zu einer Verspätung in deinem Abschnitt führen), würde ich es persönlich nicht riskieren.

Gruß
HeinBloed
chris522
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 229
Registriert: 04.07.2015 21:47

Re: Anreise - von Bayreuth nach Frankfurt ???

Beitrag von chris522 »

Family_Bayreuth hat geschrieben:Hi Raoul, Auto nicht so gerne, da ich nachts nicht richtig sehe auf der Autobahn und ich müsste ja ca. 3h los. Vielleicht noch Blabla Car, aber da bietet jetzt keiner eine Fahrt nach FRA an - is ja auch erst in 6 Wochen.
Da kommen mit Sicherheit noch viele Angebote, Blablacar ist sicherlich eine gute Option.

Ansonsten gibt es sogar in Frankfurt mittlerweile eine Budgethotels, zB das angesprochene und sehr beliebte EasyHotel. Noch mehr natürlich in Offenbach.

Ich würde allerdings schon selbst mit dem Auto fahren bei der kurzen Strecke von Bayreuth nach Frankfurt und das Auto bei einer S-Bahn-Station in Flughafennähe abstellen. Eine gewisse Nachtbllindheit lässt sich ja durch vorsichtige Fahrweise durchaus kompensieren.
JanMartin
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 582
Registriert: 21.07.2016 13:29

Auf jedenfall erst überlegen und dann buchen!

Beitrag von JanMartin »

Family_Bayreuth hat geschrieben:Wie macht ihr das mit der Anreise ???
Ich käme niemals, never ever auf die Idee, eine Kreuzfahrt innerhalb der EU mit Flug zu buchen. Anflug mit Airline und zu Flugzeiten meiner Wahl am Tag vorher - Zeitpuffer für eventuell verlorenes Gepäck / Streiks / Vulkanausbrüche / Wetterkapriolen inkludiert -; Hotelübernachtung und dann entspannt als einer der ersten an Bord ...
Antworten