Seite 1 von 1

(Wie) geht es mit Pullmantur weiter?

Verfasst: 28.08.2020 23:04
von Rhein
Bekanntlich hat Pullmantur Insolvenz angemeldet, Sovereign und Monarch werden im Eiltempo verschrottet und der Horizon droht in Kürze wohl das gleiche Schicksal.

RCCL will sein Engagement bei der Reederei wohl zurückziehen.

Heute kam die Nachricht auf verschiedenen Foren, dass nun auch die Grandeur of the Seas nicht an Pullmantur verkauft werden soll. Ob und wenn ja wie es bei den Spaniern weitergehen soll, ist weiterhin nicht bekannt ...

Re: (Wie) geht es mit Pullmantur weiter?

Verfasst: 29.08.2020 08:06
von fneumeier
Die Aussage zur Grandeur ist seit drei Tagen bekannt... nur ist sie so wachsweich, dass sie alles offen lässt. Nach dem Motto "angesichts der aktuellen Situation von Pullmantur wird die Grandeur nicht wechseln" - was offen lässt, ob der Wechsel bei einer Änderung der Situation nicht doch stattfindet. Hier findest Du auch das Zitat.

Gruß

Carmen

Re: (Wie) geht es mit Pullmantur weiter?

Verfasst: 12.09.2020 23:21
von Rhein
Auf einer spanischen Pullmantur-Seite auf facebook wurde folgender Text (übersetzt) veröffentlicht:

Wir arbeiten daran zurückzukehren.
Wir würden gerne auf eure Hilfe zählen, indem wir uns eure Meinung sagen und wir möchten damit anfangen zu träumen... Wie sollte Pullmantur aussehen, damit die Erfahrung perfekt für dich ist?

Ob es sich hierbei allerdings um eine öffentliche Pullmantur-Seite handelt, kann ich nicht sagen, sie erweckt zumindest den Anschein. Auf der Internetseite steht von alldem nichts, da sieht es so aus, als gäbe es Corona und Insolvenz und verschrottete Schiffe nicht ...

Re: (Wie) geht es mit Pullmantur weiter?

Verfasst: 13.09.2020 07:10
von Kieler
Die Facebook-Seite ist zumindest auf deer Pullmantur-Website verlinkt, siehe pullmantur.es, runterscrollen, blog, auf "Facebook" klicken, sie ist also offiziell. Dass sich auf der Pullmantur-Website nichts geändert hat ist allerdings in der Tat merkwürdig.

Re: (Wie) geht es mit Pullmantur weiter?

Verfasst: 22.09.2020 21:42
von Rhein
Wir arbeiten daran zurückzukehren...
Danke für all eure Meinung. Wir haben notiert, dass Sie eine sichere Reise wollen, mit kontrollierten Aphoren sowohl beim Einsteigen als auch bei den Mahlzeiten, mit mehr Crew, die Sie persönlich in jedem der Räume betreuen können, ohne Warteschlangen und Ballungsräume zu verursachen.
Deshalb ist die heutige Frage, ob ihr bereit seid, 10-15 % mehr für eine sicherere Erfahrung zu zahlen oder nicht?

So ein Text von Pullmantur auf facebook gestern...

Für mich klingt das irgendwie, als wolle man in wenigen Monaten wieder an den Start gehen, aber nach wie vor: Mit welchen Schiffen bloß???