Silversea Cruises bestellt weiteren Neubau bei Fincantieri

Kreuzfahrten mit Azamara, Celebrity Cruises, Royal Caribbean International, Silversea Cruises und Silversea Expeditions (ohne TUI Cruises und Hapag-Lloyd Cruises)
Antworten
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28600
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Silversea Cruises bestellt weiteren Neubau bei Fincantieri

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

Silversea Cruises hat bei Fincantieri ein Schwesterschiff der "Silver Muse" zur Ablieferung 2020 bestellt. Hier die PM der Werft dazu:
SILVERSEA CRUISES STILL CHOSES FINCANTIERI: A NEW SHIP COMING UP
The cruise line orders one sister ship of «Silver Muse»

Trieste, September 11, 2017 – Silversea Cruises and Fincantieri signed a contract worth about 310 million euros, for the construction of a new ultra-luxury cruise ship, due to join the shipowner’s fleet in 2020.

The new unit, tentatively named “Silver Moon”, will be a sister ship of “Silver Muse”, delivered in April at the shipyard in Sestri Ponente (Genoa). At 40,700 gross tons and with a capacity to accommodate 596 passengers on board, she will maintain the small-ship intimacy and spacious all-suite accommodations which are hallmarks of the Silversea experience.

The new build will expand Silversea's fleet to 10 ships. Once operating, she will significantly raise the bar in the ultra-luxury segment with a wealth of enhancements to the on board experience, while satisfying the uncompromising requirements for comfort, service, and quality of the world's most discerning travelers.

Among the voluntary notations of the ship, the “Green star 3 Design” stands out. It is assigned to units that are designed, built and equipped in order to prevent air and water pollution. Furthermore, the “COMF-NOISE A PAX” and “COMF-NOISE B CREW” are assigned on the basis of the noise levels measured on the ship. Results have confirmed the extremely high level of comfort offered to passengers on board.

Manfredi Lefebvre d'Ovidio, Chairman of Silversea, commented: “Based on the high praise Silver Muse has earned with our guests, we are eager to build on our flagship's success and move forward with a sister ship, which will bring us closer to fulfilling my father's dream of a 12-ship fleet. We pride ourselves on delivering an outstanding luxury cruise experience, and are delighted to partner once again with expert luxury shipbuilder Fincantieri as we continue to grow and evolve our fleet”.

Giuseppe Bono, CEO of Fincantieri, stated: “We have a trusted relationship with Silversea which was born many years ago and is renewed today thanks to this important order. We are very glad to build a new ship for this fleet, moreover based on a successful project like the one of "Silver Muse", of which we are particularly proud of". Bono concluded: "The ultra-luxury segment confirms to be among those embodying orders even after the peak of the past few years, and Fincantieri has again proved to be the undisputed shipbuilding group in this such prestigious market niche”.

Fincantieri has built 78 cruise ships from 1990 to today (55 since 2002), while other 31 are currently being designed or built in the Group’s yards.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28600
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Silversea Cruises bestellt weiteren Neubau bei Fincantie

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

nach "Silver Muse" und "Silver Moon" folgt 2021 die "Silver Dawn". Silversea Cruises hat einen dritten Neubau bei Fincantieri bestellt. Hier die PM der Werft dazu:
SILVERSEA CRUISES ORDERS SILVER DAWN FROM FINCANTIERI She will be the third ship of the Silver Muse class 14 May 2018

Monaco/Trieste, May 14, 2018 – Silversea Cruises has awarded Fincantieri with an order for another ultra-luxury cruise ship, with delivery scheduled for Q4 2021. The contract is valued at over €320 million.

Named Silver Dawn, the new vessel will be a sistership of Silversea’s flagship, Silver Muse, which was launched from the Fincantieri shipyard of Sestri Ponente (Genoa) in April 2017 and was welcomed with great acclaim by guests. Silversea has therefore committed to constructing a new ship that will share Silver Muse’s ultra-luxury qualities.

The order of Silver Dawn comes just months after the cruise line signed a contract with Fincantieri for the construction of Silver Moon, another sistership to Silver Muse, which is due to be delivered in 2020. Part of the cruise line’s expansion plan, the fleet’s eleventh ship – the third ship in the Muse-class series – will strengthen the strategic musification of Silversea’s fleet.

Silver Dawn will benefit from the same sense of intimacy and spacious all-suite accommodation options that characterise all Silversea vessels. Providing superlative comfort and an enhanced onboard experience, she will unlock authentic travel experiences for Silversea’s discerning guests in the world’s most spectacular destinations.

“Following the extraordinary success of Silver Muse, we are delighted to announce Silver Dawn as the eleventh ship to join the Silversea fleet,” comments Manfredi Lefebvre d’Ovidio, Silversea’s Chairman. “Silver Dawn will bear the same hallmarks of quality that guests currently enjoy on our 6-star ships. We look forward to welcoming guests aboard in November 2021. It was my father’s dream to grow Silversea to at least a 12-ship fleet; today, we are one step closer to fulfilling his vision”.

Giuseppe Bono, CEO of Fincantieri, said: “It is a great satisfaction for our Group to see an ambitious project like Silver Muse establish itself on the market and get the highest appreciation from an exclusive and demanding customer like Silversea, that today confirms his trust in us. Thanks to this partnership, based on the quality of the product, our leadership position in the cruise sector is further strengthened, not only from a technological point of view, but also for the commercial ability to find the best agreement with the shipowner”.

Fincantieri has built 82 cruise ships from 1990 to today (59 from 2002), while another 44 are currently being designed or built in the Group’s yards.
FLORIANA
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 465
Registriert: 26.11.2007 16:32

Re: Silversea Cruises bestellt weiteren Neubau bei Fincantie

Beitrag von FLORIANA »

Aktuelle Bilder des Baufortschritts von der Silver Moon sind hier zu sehen – in der italienischen Version "unseres Forums. :)

http://www.mondocrociere.net/forum/sear ... incantieri

Meine Sprachkenntnisse reichen längst nicht aus, um dort im Forum alles lesen zu können, aber auch mit ein paar Brocken Italienisch macht das Querlesen schon Spaß. Optisch ist dort alles sehr vertraut, auch die Themen sind ähnlich. Nur auf lustige Weise anders als hier. Jeder Fincantieri-Auftrag wird bejubelt und leidenschaftlich diskutiert, die Meyer Werft kommt nur am Rande vor. Ein kleines Parallel-Universum.
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 546
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: Silversea Cruises bestellt weiteren Neubau bei Fincantieri

Beitrag von Kieler »

Die Silver Moon wurde heute (verspätet?) abgeliefert.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28600
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Silversea Cruises bestellt weiteren Neubau bei Fincantieri

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

hier noch die PM von Silversea Cruises dazu:
Die neue Silver Moon gesellt sich in die Silversea-Flotte

Silversea Cruises hat heute das neue Schiff Silver Moon entgegengenommen – das neunte Schiff in der Flotte der führenden Ultra-Luxus-Kreuzfahrtlinie.

Im Rahmen einer familären Feier in der Fincantieri-Werft in Ancona bedankten sich Führungskräfte von Silversea Cruises, der Royal Caribbean Group und Fincantieri bei allen Beteiligten: Richard D. Fain, Chairman und CEO der Royal Caribbean Group, und Jason Liberty, Executive Vice President und CFO der Royal Caribbean Group, lobten in Live-Reden per Video-Feed die mehr als 1.000 Handwerker, die zum Bau beigetragen haben. In Ancona sprachen Luigi Matarazzo, General Manager Merchant Ships Division von Fincantieri, und Roberto Martinoli, Präsident und CEO von Silversea, zu den Anwesenden, bevor Martinoli seine Unterschrift zur offiziellen Übernahme des Schiffes setzte.

Giovanni Stecconi, der Direktor der Fincantieri-Werft in Ancona, überreichte daraufhin Kapitän Alessandro Zanello, dem Kapitän der Silver Moon – der auch das Schwesterschiff der Silver Moon, die Silver Muse, 2017 ablieferte – eine Gedenkampulle mit Meerwasser vom Stapellauf. Zum Abschluss der Silver Moon-Lieferung erhoben die Anwesenden unter Einhaltung des Protokolls zur physischen Distanzierung ein Glas Champagner, um das Schiff in der Silversea-Flotte willkommen zu heißen.

“Ich gratuliere allen, die am Bau von Silver Moon beteiligt waren; es ist ein stolzer Moment für alle bei Silversea Cruises, der Royal Caribbean Group und Fincantieri”, sagt Richard D. Fain, Vorsitzender und CEO der Royal Caribbean Group. “Dieses wunderschöne Schiff repräsentiert die Widerstandsfähigkeit der globalen Kreuzfahrtindustrie und es ist ermutigend, solche Innovationen und Fortschritte in dieser herausfordernden Zeit zu sehen. Ich sage schon seit langem, dass Silversea Cruises das Juwel der Royal Caribbean Group ist, und heute erlebe ich die Qualität dieser Kreuzfahrtlinie. Silver Moon stellt für Luxus-Reisen auf höchstem Niveau; ich freue mich darauf, unsere Gäste in naher Zukunft an Bord begrüßen zu dürfen”.

“Wir sind absolut erfreut, die Silver Moon in der Silversea-Flotte willkommen zu heißen. Als Inbegriff des Luxusreisens im 21. Jahrhundert verfügt sie über eine Reihe von Innovationen, die auf dem Erfolg ihres Schwesterschiffs Silver Muse aufbauen, wie zum Beispiel unser bahnbrechendes neues kulinarisches Programm S.A.L.T., das wir unseren Gästen unbedingt näher bringen möchten”, so Martinoli. “Jedes exquisite Detail der Silver Moon ist Ausdruck unserer erfolgreichen Zusammenarbeit mit einem der weltweit führenden Schiffsbauer. Die Silver Moon wurde hier in Italien gebaut, einer Wiege des Luxus und einem Land, das für sein reiches kulinarisches Erbe berühmt ist. Ich danke dem Führungsteam von Fincantieri und den mehr als 1.000 talentierten Handwerkern, die die beispiellosen Herausforderungen des Jahres 2020 gemeistert haben, um diese Lieferung zu ermöglichen. Ich danke auch der Royal Caribbean Group für ihre wertvolle Unterstützung; Silver Moon ist ein Zeugnis für den Erfolg unserer Zusammenarbeit”.

“Die Silver Moon ist das dritte von Silverseas Ultra-Luxus-Kreuzfahrtschiffen, das aus unserer langjährigen, erfolgreichen Zusammenarbeit entstanden ist, und wir bei Fincantieri sind sehr stolz darauf, ein Schiff zu übergeben, das die höchsten Standards an Stil, Komfort und Luxus verkörpert”, sagt Giuseppe Bono, CEO von Fincantieri. “Wir fühlen uns geehrt, mit Silversea bei der Einführung ihrer äußerst erfolgreichen Schiffe der Muse-Klasse zusammengearbeitet zu haben, und wir sind zuversichtlich, dass die Silver Moon das Vermächtnis der Reederei, höchste Standards im Luxus-Segment zu setzen, stärken wird.“

S.A.L.T.-Programm: Kulinarische Vielfalt und Bereicherung

An Bord der Silver Moon debütiert das innovative neue kulinarische Enrichment-Programm S.A.L.T., ein Akronym für Sea and Land Taste (Geschmack von Meer und Land), das es den Gästen ermöglicht, eine Reihe von regionalen gastronomischen Erlebnissen – sowohl an Bord als auch an Land – zu genießen.

Als Teil des S.A.L.T.-Programms werden drei neue Örtlichkeiten den Gästen auf der Silver Moon eindrucksvolle kulinarische Erlebnisse bieten, die auf Deck 4 eine Zentrum der kulinarischen Entdeckungen bilden:

· Unter den größten der acht Restaurants an Bord der Silver Moon ist S.A.L.T. Kitchen das erste große Restaurant an Bord, welches eine regionale, dem Reiseziel angepasste Speise- und Weinkarte anbietet;

· S.A.L.T. Lab bietet den Gästen die Möglichkeit sich in aufschlussreichen Workshops, Verkostungen und Vorführungen mit lokalen Zutaten und handwerklichen Techniken vertraut zu machen;

· und die S.A.L.T.-Bar ermöglicht es den Gästen, die authentischsten Aromen des Reiseziels durch eine große Auswahl an regionalen Weinen, Spirituosen und anderen Getränken zu probieren.

Verbesserte öffentliche Bereiche

Mit einem Gewicht von 40.700 Brutto-Tonnen und einer Gästekapazität von maximal 595 Gästen behält sich die Silver Moon die familiäre Atmosphäre bei geräumigen All-Suite Unterkünften, die charakteristisch für Silversea sind, bei. Weiterhin beinhaltet die Silver Moon alle Annehmlichkeiten ihres Schwester-Schiffes Silver Muse, wobei eine Reihe von öffentlichen Bereichen zur Freude der Gäste neu gestaltet wurden, darunter:

· Das Silversea-Restaurant La Dame bietet feinstee französische Küche in eleganter Atmosphäre. Es wurde neu gestaltet und vergrößert und bietet jetzt Platz für 56 Gäste mit der Möglichkeit, im Freien zu speisen. Maßgeschneiderte Lalique-Kristallpaneele wurden in das Design des Restaurants integriert, um die Ästhetik des Raumes zu bereichern.

· Atlantide, eines der Lieblingsrestaurant der Gäste, wurde vergrößert und bereichert, um bis zu 220 Gästen Platz zu bieten.

· Minimalistisch und doch raffiniert, lässt sich das verbesserte Design des Kaiseki von den besten Sushi-Restaurants der Welt inspirieren. Hier erleben Gäste Sushi-Experten in Aktion, die frisches Sushi, Sashimi und andere asiatisch inspirierte Gerichte zubereiten, die von den Jahreszeiten inspiriert sind.

· Die beliebte Dolce-Vita-Lounge hat ein neues Design, in der die Bar in die Mitte der Lounge verlegt wurde. Das Dolce Vita empfängt seine Gäste sowohl tagsüber als anspruchsvolle Bar als auch nachts als bezaubernde Pianobar.

· Das Connoisseur’s Corner verfügt nun über einen neuen Wintergartenbereich, der einen geschützten und einladenden Bereich im Freien schafft. In der Connoisseur’s Corner genießen die Gäste eine Auswahl an Zigarren und erstklassigen Likören in einem anspruchsvollen Ambiente.

Suiten

Die 298 geräumigen Suiten der Silver Moon, die mit elegantem Dekor, hochwertigen Materialien und luxuriösen Annehmlichkeiten ausgestattet sind, verfügen über eines der höchsten Raum-Gäste-Verhältnisse in der Kreuzfahrt-Industrie und bieten Gästen höchsten Komfort – ein charakteristisches Merkmal von Silversea. Und mit maßgeschneiderten, handgefertigten Luxusbetten von Savoir, die die Top 10 Suiten des Schiffs bereichern – vier Owner-Suiten, vier Grand-Suiten und zwei-Royal Suiten – werden die Gäste in diesen Unterkünften einen unverwechselbaren Komfort erleben, selbst wenn sie schlafen. Alle Gäste – egal in welcher Suite – geniessen den Service eines engagierten Butlers, einer mit eigenen Wünschen befüllten Mini-Bar sowie 24-Stunden Insuite-Dining-Service sowie viele andere luxuriöse Annehmlichkeiten.
Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1277
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: Silversea Cruises bestellt weiteren Neubau bei Fincantieri

Beitrag von Svennimo »

Moin,

heute erfolgte der Stapellauf der Silver Dawn.

LG Sven
Antworten