Norwegian Cruise Line: Doku-Serie „EMBARK – The Series“

Kreuzfahrten mit Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises
Antworten
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28608
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Norwegian Cruise Line: Doku-Serie „EMBARK – The Series“

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

folgende Pressemitteilung habe ich von der Norwegian Cruise Line erhalten:
Vorhang auf für Norwegian Cruise Lines „EMBARK – The Series“ Doku-Serie

Die neue Serie bietet einen spannenden Blick hinter die Kulissen der internationalen Kreuzfahrtreederei und ihre Vorbereitungen zur Wiederaufnahme weltweiter Kreuzfahrten

• Die Originalbesetzung der internationalen Erfolgsshow „The Choir of Man“ kommt für eine exklusive Aufführung zusammen

• Die erste Episode wird live am 20. November 2020 auf www.ncl.com/embark ausgestrahlt

Wiesbaden, 12. November 2020 – Mit der neuen Doku-Serie „EMBARK – The Series“ erhalten Zuschauer aus erster Reihe spannende Einblicke hinter die Kulissen von Norwegian Cruise Line (NCL), seit mehr als 53 Jahren Pionier der modernen Kreuzfahrt, und ihren Vorbereitungen für das langerwartete Comeback ihrer weltweiten Kreuzfahrten.

Den Auftakt in die mehrteilige Doku-Serie macht die „EMBARK NCL Spotlight Series“, mit der Zuschauer in zwei Episoden exklusiven Zugang zum Entertainment-Programm der internationalen Kreuzfahrtreederei erhalten. Musicals auf Broadway- und West End-Niveau, die Gäste im Urlaub an Bord der 17 Schiffe der Flotte erleben können, werden live auf www.ncl.com/embark gestreamt.

Zuschauer können es sich zuhause auf der Couch gemütlich machen und werden virtuell ins historische Garrick Theater im Londoner West End entführt, wo zum ersten Mal seit vielen Monaten die Originalbesetzung der Erfolgsshow „The Choir of Man“ zusammenkommt. Höhepunkte der Darstellung bilden die Publikumslieblinge „Save Tonight“, „Escape (The Piña Colada Song)“, „Hello” und „Some Nights”. Darüber hinaus geben die Musical-Darsteller persönliche Einblicke, wie sie die letzten Monate während dieser turbulenten Zeiten gemeistert haben und mit welchen Hoffnungen und Erwartungen sie positiv in die Zukunft blicken.

Von Kritikern hoch gelobt für die energiegeladene Darstellung, Livemusik und Choreographie, ist „The Choir of Man“ ein fesselndes Erlebnis, welches sich um Jungs von nebenan dreht, die in ihrem Nachbarschafts-Pub alles von Mitsingklassikern bis hin zu klassischem Rock darbieten. Die Lieder, Poesie-Einlagen und Gespräche unter den Künstlern heben die Bedeutung von Zusammenhalt und persönlichen Beziehungen hervor.

„Aktuell sehnen wir uns mehr denn je nach Harmonie und zwischenmenschlichen Verbindungen", sagt Richard Ambrose, Senior Vice President für Entertainment und Cruise Programming bei Norwegian Cruise Line. „Unterhaltung verbindet und ermöglicht es uns, unsere Sorgen, wenn auch nur für kurze Zeit, zu vergessen. Wir haben uns schon immer für die Unterhaltungsbranche stark gemacht und sind bestrebt, unseren Gästen hochkarätige Aufführungen zu bieten. Während Theater geschlossen sind und Treffen nur reduziert möglich sind, wollen wir unsere Darsteller unterstützen und gleichzeitig eine sinnvolle Verbindung zu unseren Gästen schaffen. Durch dieses exklusive Angebot hoffen wir, das Durchhaltevermögen vieler Menschen zu stärken und Hoffnung auf eine bessere Zukunft zu machen. Die ganze Welt befindet sich gemeinsam in dieser Situation. Und gemeinsam werden wir es durchstehen.“

Die Show ist fester Bestandteil des Entertainmentprogramms auf der Norwegian Escape und der Norwegian Encore, dem neuesten Schiff der NCL-Flotte. „The Choir of Man“ ist zudem weltweit an bedeutenden Schauplätzen aufgetreten, darunter in San Diegos Balboa Theatre, in Chicagos Broadway Playhouse und im renommierten John F. Kennedy Center for the Performing Arts in Washington D.C.. Ab Februar 2021 wird die Show zum dritten Mal in die weltberühmte Oper von Sydney, Australien, zurückkehren.

Produziert und geleitet von Nic Doodson, einem der kreativen Köpfe hinter „The Choir of Man“, kann die rund 40-minütige Episode mit deutschen Untertiteln ab Freitag, den 20. November 2020, auf www.ncl.com/embark kostenfrei angeschaut werden.

„Die „The Choir of Man“-Besetzung und ich waren absolut begeistert, als NCL uns bat, für eine exklusive Aufführung der Show zusammenzukommen, damit Gäste sie von zu Hause aus genießen können, bis sie wieder die Möglichkeit haben auf Kreuzfahrt zu gehen", sagt Nic Doodson. „Die Welt des Theaters hat ein besonders hartes Jahr hinter sich. Daher ist diese Gelegenheit wieder gemeinsam zu singen, zu tanzen und aufzutreten ein unglaubliches Gefühl – nicht nur für die Jungs, sondern für alle Beteiligten. Ich hoffe, dass die positive und aufbauende Energie in dieser Episode zum Ausdruck kommt und die Zuschauer inspiriert. Die Schauspieler schätzen diese Gelegenheit, auf und abseits der Bühne wieder miteinander in Kontakt zu treten, und freuen sich jetzt mehr denn je darauf, bald wieder Gäste in unserer Kneipe an Land, auf hoher See oder wo immer sich Menschen gerne mit ihren Liebsten treffen, zu unterhalten.“

Weitere Informationen zur Doku-Serie „EMBARK – The Series“ werden in Kürze angekündigt.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28608
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Norwegian Cruise Line: Doku-Serie „EMBARK – The Series“

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

die Norwegian Cruise Line hat mir nachfolgende Pressemeldung zukommen lassen:
Wenn das eigene Wohnzimmer zur ganz großen Bühne wird:
„Live From Broadway" - Norwegian Cruise Line bringt hochkarätige Musical-Stars direkt in die eigenen vier Wände

Unterhaltung wie auf einem Kreuzfahrtschiff, gemütlich auf der eigenen Couch – dieser Entertainment-Traum wird jetzt wahr. Norwegian Cruise Line bringt die Top-Talente der Musical-Szene mit „Live From Broadway" direkt ins heimische Wohnzimmer.

Wiesbaden, 18. Dezember 2020 – Ab sofort heißt es: Füße hoch und einkuscheln auf dem heimischen Sofa. In Vorbereitung auf die langerwartete Wiederaufnahme ihrer weltweiten Kreuzfahrten, gibt die internationale Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line (NCL) Zuschauern exklusiven Zugang zu ihrem Entertainment-Programm. Musicals auf Broadway- und West End-Niveau, die Urlauber normalerweise an Bord der 17 Schiffe der Flotte erleben, können kostenfrei auf www.ncl.com/embark angeschaut werden. Am 18. Dezember 2020 startet die Ausstrahlung der Episode „EMBARK NCL Spotlight – Live From Broadway". Bereits seit dem 20. November kann hier die erste Folge über die internationale Erfolgsshow „The Choir of Man" (inkl. deutscher Untertitel) angeschaut werden.

Entertainment wie auf einem Kreuzfahrtschiff für zu Hause!
Für die „Live From Broadway"-Episode hat NCL preisgekrönte Musical-Darsteller in New York City für eine exklusive Aufführung des Broadway- und West End-Entertainmentprogramms der internationalen Reederei vereint. Zuschauer erwarten Darstellungen aus den beliebtesten Musicals und Shows wie Urlauber sie von den großen Theaterbühnen der NCL-Schiffe kennen – wie zum Beispiel „Can’t Take My Eyes Off of You” aus dem mit dem Tony Award® ausgezeichneten Musical „Jersey Boys”, das Gäste auf dem Kreuzfahrtschiff Norwegian Bliss erleben können oder „True Colors” aus „Priscilla, Queen of the Desert”, das auf der Norwegian Epic aufgeführt wird. Musical-Star Alan Mingo singt „Land of Lola” aus dem mit dem Tony Award® ausgezeichneten Musical „Kinky Boots”, das sowohl am Broadway als auch auf dem neuesten Schiff der Flotte, der Norwegian Encore zu sehen ist. Zusätzlich zu den emotionalen Auftritten erzählen die Darsteller, was es für sie bedeutet, nach vielen Monaten zum ersten Mal wieder aufzutreten.

Zwei Episoden hochkarätiges Entertainment
Die erste „EMBARK NCL Spotlight"-Episode drehte sich rund um die Erfolgsshow „The Choir of Man", absoluter Publikumsliebling unter NCL-Gästen, und wurde allein in der ersten Woche von über einer halben Million Menschen gesehen. Beide Folgen können ab sofort kostenlos unter www.ncl.com/embark angeschaut werden.

Entertainment für das (Show-)Herz
„Es bereitet uns große Freude, in einer Zeit wie dieser, unsere preisgekrönte Unterhaltung mit unseren Freunden und Gästen zu teilen. Und zu sehen, wie unsere Künstler-Familie die Gelegenheit genießt wieder auftreten zu können, ist unglaublich herzerwärmend", sagt Harry Sommer, Präsident und CEO von Norwegian Cruise Line. Alan Mingo, einer der Hauptdarsteller im Musical „Kinky Boots“, kann das nur bestätigen: „Nach sechsmonatiger Pause konnte ich endlich wieder singen und mit meinen Co-Darstellern gemeinsam wieder auftreten. Erst, als wir mit den Proben begonnen hatten, haben wir gemerkt, wie sehr wir das alles wirklich vermissen.“

„EMBARK – The Series" bietet spannende Einblicke hinter die NCL-Kulissen
„Die Pandemie ist tragisch für die Kreuzfahrtindustrie. Aber für die Unterhaltungsindustrie, insbesondere die Live-Unterhaltung, ist sie katastrophal. Die Produktionen haben uns die Gelegenheit gegeben, unsere Künstler-Familie wieder zusammenzubringen, gemeinsam aufzutreten, sie das tun zu lassen, was sie normalerweise tun und lieben. Und natürlich ist es auch eine große Herzensangelegenheit das Entertainment bei Norwegian Cruise Line einem großen Publikum weltweit zu präsentieren“, sagt Richard Ambrose, Senior Vice President Entertainment und Cruise Programming bei Norwegian Cruise Line.
Antworten