Oceania Cruises: Ultimate Sale-Kampagne und besondere Erlebnisse

Kreuzfahrten mit Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises
Antworten
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28606
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Oceania Cruises: Ultimate Sale-Kampagne und besondere Erlebnisse

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

nachfolgende Pressemeldung hat mich von Oceania Cruises erreicht:
Preisermäßigung und besondere Erlebnisse bei Oceania Cruises:
Ultimate Sale-Kampagne, Begegnungen mit CEO und Meisterkoch

Wiesbaden – 7. Mai 2020 – Oceania Cruises, eine der führenden Kreuzfahrtmarken mit Fokus auf Kulinarik und besondere Destinationen, hat für Reisen auf ihren sechs kleinen luxuriösen Schiffen eine Preisvorteilsaktion gestartet, um die Kreuzfahrten 2020, 2021 und 2022 zu unterstützen. Der Einstiegspreis für Reisen beträgt bei der sogenannten Ultimate Sale-Kampagne 1.059 Euro pro Person in der Innenkabine sowie 1.749 Euro je Gast in der Verandakabine. Das Angebot gilt für über 400 Kreuzfahrten der Reederei für Abfahrten in Europa, Alaska, Asien, Australien, Neuseeland, dem Südpazifik, New England und Kanada, Bermuda, der Karibik und Panamakanal, Südamerika, Afrika und Arabien sowie für Touren, die verschiedene Kontinente ansteuern.

Der Einführungspreis von 1.059 Euro gilt für die Sieben-Nächte-Kreuzfahrt Cosmopolitan Havens auf der Marina von Rom nach Monte Carlo mit Abfahrt am 4. November 2020. Der Reiseverlauf im Einzelnden: Rom (Civitaveccia) – Florenz / Pisa (Livorno) – Korsika – Palma de Mallorca – Valencia – Barcelona – Marseille – Monte Carlo.

Mit eingeschlossen bei den Aktionspreisen sind zudem Internet-Zugang sowie attraktive Wahlleistungen: Entweder vier im Preis inbegriffene Landausflüge, ein Getränkepaket im Wert von 39,95 US-Dollar pro Tag oder 400 US-Dollar Bordguthaben.

Begegnungen mit CEO und Meisterkoch

Auf ausgewählten Kreuzfahrten treffen Gäste bei sehr persönlich ausgerichteten Veranstaltungen hochrangige Führungskräfte von Oceania Cruises. Darunter Bob Binder, Präsident, CEO und Mitbegründer der Reederei, Jacques Pépin, kulinarischer Direktor und weltbekannter Meisterkoch, Pépins Tochter Claudine, die als renommierte Küchenchefin in die Fußstapfen ihres Vaters tritt sowie James Rodriguez, Executive Vice President of Sales & Marketing des Unternehmens.

Die begleiteten Kreuzfahrten in chronologischer Reihenfolge:

• Oceania Club Reunion Cruise 2020 mit Bob Binder an Bord der Regatta von Tokio nach Singapur; Abfahrt 26. Oktober 2020.
• Oceania Club Reunion Cruise 2021 mit James Rodriguez an Bord der Regatta von/nach Seattle; Abfahrt 9. Juli 2021.
• Die sogenannte Claudine Pépin Cruise 2021. Mit Claudine Pépin, Taufpatin des Schiffs und ihrem Ehemann Rollie Wesen, Professor für Kochkunst an der Johnson & Wales University an Bord der Sirena von Kopenhagen nach Stockholm; Abfahrt 27. Juli 2021.
• Die sogenannte Jacques Pépin Cruise 2021 mit dem gleichnamigen Meisterkoch und seiner Frau Gloria an Bord der Marina von Kopenhagen nach Stockholm; Abfahrt 29. August 2021.

Bob Binder, Präsident und CEO von Oceania Cruises ist überzeugt: „Unsere Kampagne Ultimate Sale bietet ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis, die exquisiten kulinarischen Erlebnisse, für die wir bekannt sind und einmalige persönliche Begegnungen.“
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 504
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Oceania Cruises: Ultimate Sale-Kampagne und besondere Erlebnisse

Beitrag von lioclio »

Da stellt sich, in meinen Augen, wie bei NCL die Frage ob die Firma noch lange genug läuft, damit das Angebot realisiert wird.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9594
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Oceania Cruises: Ultimate Sale-Kampagne und besondere Erlebnisse

Beitrag von fneumeier »

lioclio,

nein, diese Frage stellt sich nicht...

Gruß

Carmen
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 504
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Oceania Cruises: Ultimate Sale-Kampagne und besondere Erlebnisse

Beitrag von lioclio »

fneumeier hat geschrieben: 07.05.2020 19:26 lioclio,

nein, diese Frage stellt sich nicht...

Gruß

Carmen
Diese Frage nach der Realisierung meine ich ernsthaft Carmen. Ich überlege für nächstes Jahr deren Alsakaroute entweder 2x7 Tage im Mai oder die Augustroute in Angriff zu nehmen. Alaska ist nicht gerade preiswert, ich weis. Meine einzige Alternative ist NCL, selbes Problem. HAL schön, aber zu teuer und Princess scheidet wegen ihrer (für mich) unverschämten Zuschläge aus. Freue mich auf Antwort.

LG Anna
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9594
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Oceania Cruises: Ultimate Sale-Kampagne und besondere Erlebnisse

Beitrag von fneumeier »

Anna,

wie im Corona-Thread bereits ausführlichst diskutiert... NCHL hat genügend Finanzmittel für die nächsten 12 bis 18 Monate.

Ich gehe nicht davon aus, dass eine der börsennotierten Gesellschaften wirklich pleite geht.

Gruß

Carmen
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 504
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Oceania Cruises: Ultimate Sale-Kampagne und besondere Erlebnisse

Beitrag von lioclio »

Danke Carmen. Ich habe deinen Reisebericht zu Alaska gelesen, sehr schön.
Im neuen sale sind auch für dieses Jahr noch Abfahrten drin, aber da schätze ich die Chance das noch was geht eigentlich als zero ein. Behalte es aber im Auge, man weis ja nie, denn der Preis wäre schon verlockend.

Schönes WE, LG Anna
Antworten