Roll Call NCL Jewel 8 Nächte San Diego - Vancouver ab 23.04.2023

Kreuzfahrten mit Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises
Antworten
Cruise-Jaeger123
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 479
Registriert: 23.02.2016 19:07

Roll Call NCL Jewel 8 Nächte San Diego - Vancouver ab 23.04.2023

Beitrag von Cruise-Jaeger123 »

Auf irgendwas muss ich mich ja freuen können. Also mal wieder was in den Staaten gebucht und die gestrige Option nach dem Price Drop in eine Festbuchung umgewandelt. Im April 2023 geht es dann hoffentlich mit der Norwegian Jewel ab San Diego auf die Repo nach Vancouver - sofern NCL bis dahin noch lebt:

23.04.2023 Einschiffung in San Diego, CA
24.04.2023 Santa Barbara, CA 07:00 - 14:00
25.04.2023 Seetag
26.04.2023 Astoria, OR 11:00 - 16:00
27.04.2023 Seattle, WA 09:00 - 18:00
28.04.2023 Seetag
29.04.2023 Ketchikan, AS
30.04.2023 Seetag
01.05.2023 Ausschiffung in Vancouver

Besonders freue ich mich auf den 5-stündigen Stop in Astoria im US-Bundesstaat Oregon. Da die City planmässig nur ca. 15x im Jahr durch Kreuzfahrtschiffe angelaufen wird, ist das ein ziemlicher "Exot" in den Staaten. :) Im letzten Jahr hatte NCL beispielweise nur einen einzigen Anlauf dort :)

Dank NCL Take's All war die 8-nächtige Cruise ziemlich günstig, zumal das Getränkepaket für 2 Personen (alle Getränke bis $15), 250min Internet und für 2 Personen 2x Speciality Dining in meiner Buchung inklusive ist :thumb:
Cruise-Jaeger123
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 479
Registriert: 23.02.2016 19:07

Re: Roll Call NCL Jewel 8 Nächte San Diego - Vancouver ab 23.04.2023

Beitrag von Cruise-Jaeger123 »

Auf der Abfahrt gab es nun einen Pricedrop. Weiss jemand, ob man via Hotline unproblematisch in eine höhere Kabinen-Kategorie (gegen Zahlung der Tarifdifferenz) umbuchen kann?
gernecruiser
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 11
Registriert: 06.08.2020 17:47

Re: Roll Call NCL Jewel 8 Nächte San Diego - Vancouver ab 23.04.2023

Beitrag von gernecruiser »

sollte kein Problem sein, da ja weit vor final payment.

Direkt gebucht oder über einen TA? Falls letzteres muss es natürlich über den TA gehen.

Alternative evtl. Storno (Kosten?) und Neubuchung. Die Perks der ursprünglichen Buchung gehen dann aber verloren. Wenn aber gerade erst gebucht (im Januar?), dann sind die derzeit ja noch aktuell.
Cruise-Jaeger123
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 479
Registriert: 23.02.2016 19:07

Re: Roll Call NCL Jewel 8 Nächte San Diego - Vancouver ab 23.04.2023

Beitrag von Cruise-Jaeger123 »

Habe wenige Tage nach Buchung durch die NCL-Direktbuchung (buche ja sonst immer via OTA ...) eine deutschsprachige Personal Cruise Consultant von NCL "zugewiesen" bekommen.

Sie konnte gestern mehr oder weniger problemlos umbuchen. Die Dame hat sogar nach meiner Mail angerufen. :D Sie bekam allerdings bei Umbuchung irgendeine "Penalty Fee" (ich vermute in der Höhe der Anzahlung?) berechnet - sie hat dann das NCL Help Desk kontaktiert, die daraufhin die Penalty Fee für die Umbuchung erlassen hat.

Nun habe ich wenigstens dank des Price Drops für einen sehr akzeptablen Aufpreis eine Aussen mit Sichtbehinderung anstatt der billigsten Innen. :thumb:
Antworten