Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Nicht nur auf hoher See kann man die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt genießen, sondern auch auf Flüssen, Seen & Kanälen
goll1
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 320
Registriert: 23.06.2009 17:36

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von goll1 »

Da wollte man wohl zurücksetzen, um dann in die Mosel einzufahren, hatte aber anscheinend keinen Wahrschauer am Heck positioniert. Viele Schiffe ziehen hier auch rückwärts vom Moselkai in den Rhein hinein, aber normalerweise wird dann immer ein Wahrschauer am Heck positioniert, da das Deutsche Eck doch stark die Sicht behindert.

Viele Grüße,

- Karl-Josef

goll1
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 320
Registriert: 23.06.2009 17:36

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von goll1 »

Die Douce France hat sich vor Köln auf Grund festgefahren, konnte aber von einem Containerschiff wieder freigeschleppt werden.

http://www.aachener-nachrichten.de/loka ... -1.1966361

Hugo
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 104
Registriert: 16.04.2018 15:27

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Hugo »

Interessant war dabei, dass die Polizei die komplette Uferpromenade an der Kölner Altstadt (von der Deutzer Brücke bis zum Schokoladenmuseum) sperrte, auch für Fußgänger.

Grund der Sperrung. Man hatte Sorge das u.U. das Seil/Tau mit dem das Schiff freigeschleppt wurde, reißen könnte. Das hätte dann eine Gefahr für die Promenaden-Bummler bedeuten können.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

kein Flußkreuzfahrtschiff, aber das größte Binnenschiff Europas, die "RheinEnergie" der KD, hatte gestern in Köln Grundberührung. Es gab Verletzte. Details hier. :eek:

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

die "Viking Tialfi" ist heute Morgen bei Ludwigshafen auf Grund gelaufen, wie u.a. hier gemeldet wird.

Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3337
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Rhein »

Wieder kein Flußkreuzfahrtschiff, sondern ein Fahrgastschiff:

Mehrere Medien (z. B. SWR Landesschau) berichten über einen Vorfall, der sich gestern in der Schleuse bei Trier (Mosel) ereignet haben soll. 10 Personen wurden verletzt, als sich das Schiff beim ablassen des Wassers in einer Nische mit dem Heck verkeilte. Nach einem Notstopp des Schleusungsvorgangs löste sich das in Schräglage befindliche Schiff und richtete sich im Wasser wieder auf. Nach einem Foto des SWR handelt es sich um die "Wappen von Trier" der Gebrüder Kolb, die 1964 von der Lux Werft als "Stadt Kehl" gebaut wurde und seit 1991 zur Flotte der Gebrüder Kolb gehört.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

die "Anesha" (Scylla / Phoenix Reisen) hat sich gestern in Bokn festgefahren. Der Express spricht von einem Drama, was ein wenig [sic!] dramatisierend klingt... :rolleyes:

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

vorgestern hat es die "Viking Tor" auf die "übliche Weise" erwischt, wie u.a. hier gemeldet wird.

Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3337
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Rhein »

Wie der SWR berichtete, fiel bei der Johann Strauß bei Bendorf (Rhein) am 12.12. angeblich die Maschine während der Fahrt aus. Das Schiff trieb dann rheinabwärts. Der Versuch durch werfen des Ankers das Schiff zu stoppen scheiterte. Das Schiff trieb dann auf einen der Pfeiler der Rheinbrücke zu. Zwei Tanker haben das Schiff dann an ihre Seite genommen und nach Bendorf geschleppt, wo nach Reparatur der Maschine die Fahrt wieder fortgesetzt werden soll.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

das ehemalige Flußkreuzfahrt- und heutige Eventschiff "Pure-Liner II" ist gestern in Köln gesunken, wie u.a. hier gemeldet wird.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

die "Edelweiss" der Reederei Scylla ist heute Nacht auf der Waal mit einem Frachter kollidiert und wurde dabei schwer beschädigt, wie u.a. hier gemeldet wird.

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9263
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von fneumeier »

Dieses Mal hat es die Viking Idun "erwischt" - Kollision mit einem Tanker auf der Westerschelde (siehe hier). Vier Passagiere wurde leicht verletzt sowie ein Crew-Mitglied. Beide Schiffe wurden stärker beschädigt.

Gruß

Carmen

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

wie u.a. hier und hier gemeldet wird, ist die "Alina" (Scylla / Phoenix Reisen) am Dienstag beim Wenden in Rotterdam mit der festliegenden "Viking Skadi" kollidiert. Dabei seien 18 Personen an Bord der "Alina" verletzt worden. Das Schiff konnte seine Reise zwischenzeitlich fortsetzen.

Benutzeravatar
Digiman25
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 526
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Digiman25 »

Ich habe gerade hier https://www.traunsteiner-tagblatt.de/st ... 85354.html gelesen, dass ein Flusskreuzer die Mainbrücke gestreift hat. Es gab wohl keine Verletzten und nur geringen Schaden. Der Bericht beruht auf dem Poizeibericht und ist an verschienenden Stellen zu finden - leider konnte ich den Schiffsnamen noch nicht finden.

Gruß aus Lippe
Walter

Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3337
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Rhein »

Wie heute mehrere Medien berichten, sind Samstagabend von einem in Rüdesheim liegenden Kabinenschiff rund 3.000 Liter Diesel in den Rhein geflossen, das nicht abgesaugt werden konnte und somit nun rheinabwärts treibt. Das Schiff wäre unterwegs gewesen von Basel nach Nürnberg. Demnach KÖNNTE (!) es sich um ein Schiff von Thurgau Travel handeln, die diese Route gelegentlich anbietet.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

gestern Abend ist es in Budapest zu einem schweren Schiffsunglück gekommen. Ein Flußkreuzfahrtschiff hat demnach das sehr viel kleinere Ausflugsschiff "Hableány" gerammt und unter Wasser gedrückt. An Bord befanden sich 33 wohl südkoreanische Passagiere und zwei Besatzungsmitglieder. Mindestens sieben Personen kamen ums Leben, mehr als 20 werden Medienberichten zufolge noch vermißt. Bei dem beteiligten Flußkreuzfahrtschiff soll es sich ungarischen Medien nach um die "Viking Sygin" handeln.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

hier ein deutschsprachiger Artikel, u.a. auch mit einem Videoausschnitt einer Überwachungskamera. Offensichtlich hat die "Viking Sygin" das Ausflugsschiff schlicht von achtern gerammt.

Hier noch ein Archivbild der "Hableány", mit Dank an Jürgen Saupe:

Bild
Foto © Jürgen Saupe

Benutzeravatar
Scandinavian World
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 7
Registriert: 02.08.2018 01:06
Wohnort: Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Scandinavian World »

hier ist die Webseite mit Schiffsinfo´s des ungarischen Ausflugsveranstalter:

http://pandeck.hu/hableany-setahajo/

seamaster76
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 719
Registriert: 17.06.2013 09:58
Wohnort: Chemnitz

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von seamaster76 »

Langsam fragt man sich, was da für Leute bei Viking auf der Brücke stehen. Das kann nicht alles Zufall sein, was mit den Schiffen dieser Reederei in regelmäßigen Abständen passiert. Da muß man ja fast schon Angst haben, wenn einem ein Fahrzeug von Viking auf dem Fluß begegnet.

Hoffentlich können noch ein paar Menschen gerettet werden. Einfach unfassbar wenn man das Video ansieht.

Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 3337
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitrag von Rhein »

Das Video, das übrigens auch in der Tagesschau gezeigt wurde, ist ziemlich schockierend. In der Tagesschau hieß es weiterhin, dass das Ausflugsschiff plötzlich vor dem Viking-Dampfer aufgetaucht wäre.

Bedenklich finde ich eher den Bugaufbau der Long-Ships, der hier wie ein Rammbock wirkte. Es wäre mal zu untersuchen, ob der Unfall glimpflicher verlaufen wäre, wenn das Schiff einen klassischen, spitz zulaufenden Bug gehabt hätte?

Antworten