Sonnendeck Seereisen

Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Nicht nur auf hoher See kann man die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt genießen, sondern auch auf Flüssen, Seen & Kanälen

Moderator: fneumeier

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitragvon goll1 am 14.08.2018 09:11

Da wollte man wohl zurücksetzen, um dann in die Mosel einzufahren, hatte aber anscheinend keinen Wahrschauer am Heck positioniert. Viele Schiffe ziehen hier auch rückwärts vom Moselkai in den Rhein hinein, aber normalerweise wird dann immer ein Wahrschauer am Heck positioniert, da das Deutsche Eck doch stark die Sicht behindert.

Viele Grüße,

- Karl-Josef
goll1
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 309
Registriert: 23.06.2009 16:36

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitragvon goll1 am 20.08.2018 19:34

Die Douce France hat sich vor Köln auf Grund festgefahren, konnte aber von einem Containerschiff wieder freigeschleppt werden.

http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/region/schiff-auf-grund-gelaufen-passagiere-und-besatzung-wohlauf-1.1966361
goll1
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 309
Registriert: 23.06.2009 16:36

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitragvon Hugo am 21.08.2018 08:11

Interessant war dabei, dass die Polizei die komplette Uferpromenade an der Kölner Altstadt (von der Deutzer Brücke bis zum Schokoladenmuseum) sperrte, auch für Fußgänger.

Grund der Sperrung. Man hatte Sorge das u.U. das Seil/Tau mit dem das Schiff freigeschleppt wurde, reißen könnte. Das hätte dann eine Gefahr für die Promenaden-Bummler bedeuten können.
Hugo
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 70
Registriert: 16.04.2018 14:27

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitragvon Raoul Fiebig am 01.09.2018 17:45

Hallo allerseits,

kein Flußkreuzfahrtschiff, aber das größte Binnenschiff Europas, die "RheinEnergie" der KD, hatte gestern in Köln Grundberührung. Es gab Verletzte. Details hier. :eek:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25815
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitragvon Raoul Fiebig am 11.09.2018 21:01

Hallo allerseits,

die "Viking Tialfi" ist heute Morgen bei Ludwigshafen auf Grund gelaufen, wie u.a. hier gemeldet wird.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25815
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitragvon Rhein am 17.09.2018 19:30

Wieder kein Flußkreuzfahrtschiff, sondern ein Fahrgastschiff:

Mehrere Medien (z. B. SWR Landesschau) berichten über einen Vorfall, der sich gestern in der Schleuse bei Trier (Mosel) ereignet haben soll. 10 Personen wurden verletzt, als sich das Schiff beim ablassen des Wassers in einer Nische mit dem Heck verkeilte. Nach einem Notstopp des Schleusungsvorgangs löste sich das in Schräglage befindliche Schiff und richtete sich im Wasser wieder auf. Nach einem Foto des SWR handelt es sich um die "Wappen von Trier" der Gebrüder Kolb, die 1964 von der Lux Werft als "Stadt Kehl" gebaut wurde und seit 1991 zur Flotte der Gebrüder Kolb gehört.
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 3044
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitragvon Raoul Fiebig am 13.10.2018 10:14

Hallo allerseits,

die "Anesha" (Scylla / Phoenix Reisen) hat sich gestern in Bokn festgefahren. Der Express spricht von einem Drama, was ein wenig [sic!] dramatisierend klingt... :rolleyes:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25815
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitragvon Raoul Fiebig am 26.10.2018 14:26

Hallo allerseits,

vorgestern hat es die "Viking Tor" auf die "übliche Weise" erwischt, wie u.a. hier gemeldet wird.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25815
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Erneut mehrere Unfälle mit Flusskreuzfahrtschiffen

Beitragvon Rhein am Gestern 00:10

Wie der SWR berichtete, fiel bei der Johann Strauß bei Bendorf (Rhein) am 12.12. angeblich die Maschine während der Fahrt aus. Das Schiff trieb dann rheinabwärts. Der Versuch durch werfen des Ankers das Schiff zu stoppen scheiterte. Das Schiff trieb dann auf einen der Pfeiler der Rheinbrücke zu. Zwei Tanker haben das Schiff dann an ihre Seite genommen und nach Bendorf geschleppt, wo nach Reparatur der Maschine die Fahrt wieder fortgesetzt werden soll.
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 3044
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Vorherige

Zurück zu Auf Flüssen, Seen & Kanälen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste