Neubauten 2021

Nicht nur auf hoher See kann man die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt genießen, sondern auch auf Flüssen, Seen & Kanälen
Antworten
Benutzeravatar
Daniel
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1618
Registriert: 13.11.2007 13:20
Wohnort: Rengschbuarg, Oberpfalz
Kontaktdaten:

Neubauten 2021

Beitrag von Daniel »

Das alte Jahr liegt leider noch nicht hinter uns, ob das neue Jahr aus touristischer Sicht besser wird, ist schwer zu sagen.
Genug neue Flusskreuzfahrtschiffe sind bestellt, und zumindest die europäischen/deutschen Reedereien/Veranstalter planen fest mit den Neubauten.


Antonia (Rijfers / seachefs für Phoenix Reisen) – Neubau, 135 m lang, 190 Passagiere, Fahrgebiet: Rhein
Anabelle (Scylla für Phoenix Reisen) – Neubau, 135 m lang, 180 Passagiere, Fahrgebiet: Rhône und Saône
Amadeus Cara (Lueftner) – Neubau, 135 m lang, 164 Passagiere, Fahrgebiet: Rhein, Main, Donau
VIVA One (Viva Cruises) – Neubau, 135 m lang, 192 Passagiere, Fahrgebiet: Rhein, Main, Donau Jff.: 26.6.
AmaLucia (Ama Waterways) – Neubau, 135 m lang, 158 Passagiere, Fahrgebiet: Rhein, Main, Donau
Emerald Luna (Emerald Waterways) – Neubau, 135 m lang, 180 Passagiere, Fahrgebiet: Rhein, Main, Donau
Spirit of the Rhine (Saga) – Neubau, 135 m lang, 192 Passagiere, Fahrgebiet: Rhein, Main, Donau
Travelmarvel Vega (TM) – Neubau, 135 m lang, 182 Passagiere, Fahrgebiet: Rhein, Main, Donau
Travelmarvel Capella (TM) – Neubau, 135 m lang, 182 Passagiere, Fahrgebiet: Rhein, Main, Donau
Albertina (SE-Tours) – Neubau, 110 m lang, 152 Passagiere / 80 Kabinen, Fahrgebiet: Rhein

Alle Schiffe sind auf den Homepages der Veranstalter zu finden, also gibt es Hoffnung, sie alle vor die Kamera zu bekommen. :cool:
Ob die Fahrtgebiete bei einigen Schiffen noch stimmen, werden wir nächstes Jahr sehen...
Benutzeravatar
Daniel
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1618
Registriert: 13.11.2007 13:20
Wohnort: Rengschbuarg, Oberpfalz
Kontaktdaten:

Re: Neubauten 2021

Beitrag von Daniel »

Und beim Vesselfinder-stöbern noch 2 entdeckt. Viking hat ja noch nicht genug Schiffe.... :rolleyes: :lol:
In Warenmünde senden schon folgende 2 Longships:

- Viking Egdir
- Viking Gymir
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 796
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: Neubauten 2021

Beitrag von Kieler »

Zum Glück lässt Meyer in Rostock für Turku und Papenburg FERUs bauen, ansonsten wäre das wohl jetzt das Ende für die Werft.

https://www.neptunwerft.de/de/presse/pr ... r_welt.jsp
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 10027
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Neubauten 2021

Beitrag von fneumeier »

Nach 65 Schiff kann ja auch mal Schluss sein, auch wenn es aktuell sicher eine ungünstige Zeit ist.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29166
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Neubauten 2021

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

folgende Pressemitteilung habe ich von Phoenix Reisen erhalten:
Phoenix Reisen Bonn: Neubau MS Antonia getauft
Die erste Phoenix Flusskreuzfahrt 2021 ist erfolgreich gestartet!

Bei allerbestem Wetter wurde das neueste Flusskreuzfahrtenschiff aus der Flotte von Phoenix Reisen gestern auf den schönen Namen Antonia getauft.

Nicht nur wurde das Schiff getauft, es war auch das erste, das die 2021er Flusskreuzfahrtensaison des Bonner Kreuzfahrtveranstalters einläuten durfte.

Nachdem am gestrigen Tage die ersten erwartungsfrohen Gäste in Köln an Bord gingen, legte das Schiff am frühen Abend am Bonner Rheinufer an, wo die Taufe stattfand. Die begeisterte Taufpatin Petra Fendel-Sridharan, Frau des ehemaligen Bonner Oberbürgermeisters Sridharan, und Pfarrer Raimund Blanke gaben dem Schiff, der Besatzung und allen Gästen viele Glückwünsche und Segen mit auf den Weg.

MS Antonia, als neuestes Schwesterschiff der MS Asara gebaut, bietet 190 Gästen ausreichend Platz in öffentlichen Räumen und geschmackvoll modern eingerichtete Kabinen, mehrheitlich mit französischem Balkon. Das Schiff verfügt über emissionsreduzierte Maschinenanlagen, Landstromanschluss, eine Abwasserreinigungsanlage und diverse technische Einrichtungen zur Energiereduzierung.

Zum jetzigen Zeitpunkt reisen maximal 150 Gäste an Bord der MS Antonia. Phoenix Reisen und die Reederei Rijfers sind sich der Verantwortung gegenüber Passagieren und Crew immer bewusst. Ein ausgearbeitetes Hygiene- und Sicherheitskonzept, das im vergangenen Herbst bereits erfolgreich an Bord der Phoenix Flussschiffe umgesetzt wurde, sorgt auch jetzt dafür, dass man sich an Bord wohl umsorgt und sicher fühlt.

Phoenix Reisen Geschäftsführer Benjamin Krumpen ist sehr glücklich über die Taufe und die Wiederaufnahme der Flusskreuzfahrt: "Bestes Wetter, treue Phoenix Gäste, eine fantastische Crew und eine engagierte Taufpatin - schöner können wir uns den Beginn der Reisesaison nicht vorstellen. Ich danke im Namen aller der Taufpatin, Kapitän Menno Vaasen, der Besatzung und natürlich auch unseren Gästen."
PhoenixReisen_MSAntonia (1).jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 29166
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Neubauten 2021

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

nachfolgende Pressemitteilung habe ich von Phoenix Reisen erhalten:
Kreuzfahrtveranstalter Phoenix Reisen: Zwei Flussschiff Taufen am 05.07.2021
Zwei Neubauten wurden getauft – MS Annabelle und MS Annika

Am Montag kamen die ersten Phoenix Reisen Gäste an Bord der neuen Flusskreuzfahrtschiffe MS Annika und MS Annabelle. Nach der Einschiffung wohnten sie der jeweiligen Taufe bei, ehe die Schiffe zur ersten Kreuzfahrt aufbrachen.

Am Kölner Rheinufer übergab offiziell die Taufpatin Barbara Weyden, seit fast 40 Jahren Mitarbeiterin von Phoenix Reisen, sichtlich ergriffen das Schiff an die Kapitäne Hermann Schuster und Marco van Gent. Pfarrer Raimund Blanke segnete das Schiff für eine erfolgreiche Zukunft auf dem Fluss.

In Lyon gaben Pastor Benjamin Eugster und Uta Worms, seit mehr als 15 Jahren treue und enthusiastische Stammkundin von Phoenix Reisen, dem Flusskreuzer Segen und gute Wünsche mit auf den Weg, der auf der ersten Reise von Kapitän Michael Fouquet geführt wird.

MS Annika und MS Annabelle wurden von der renommierten Schweizer Reederei Scylla AG gebaut, die seit vielen Jahren ein professioneller und freundschaftlich verbundener Partner von Phoenix Reisen ist.
Beide Schiffe der Premiumklasse überzeugen auf vier Decks mit elegant geschmackvoller Einrichtung und stilvollem Ambiente. Die Räumlichkeiten sind großzügig und komfortabel gestaltet.
Auf MS Annika und MS Annabelle speisen die Gäste während einer Tischzeit im Hauptrestaurant. Auch im à la carte Heckrestaurant genießen die Gäste kulinarische Köstlichkeiten ohne Aufpreis. Auf beiden Schiffen übernachten maximal 180 Gäste in 90 Außenkabinen, davon sind 74 mit französischem Balkon ausgestattet.

MS Annika wird für den Bonner Kreuzfahrtveranstalter Phoenix Reisen in diesem Jahr auf dem Rhein und seinen Nebenflüssen als auch der Donau unterwegs sein. Mit MS Annabelle werden Rhône und Saône befahren.

"Die Taufe beider Schiffe bedeutet uns viel. Wir freuen uns sehr, dass wir zwei weitere Schiffe mit unseren Phoenix Gästen auf Reisen bringen dürfen und damit ein Stück Urlaubsnormalität auf dem Fluss zurückerhalten", sagte Phoenix Reisen Geschäftsführer Benjamin Krumpen.
Antworten