ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Nicht nur auf hoher See kann man die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt genießen, sondern auch auf Flüssen, Seen & Kanälen
blueside
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2016 09:41
Wohnort: Hoch im Norden

ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von blueside »

Leinen los :D

4.400 Flusskilometer
8 Länder und 20 Häfen
Natur- und Kulturschätze

Eigentlich wollten wir den Indian Summer in Canada/NeuEngland erleben. Dies ist eine hervorragende Alternative ;)

Viele Grüße aus dem Norden :wave:
Judith
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 135
Registriert: 30.08.2013 20:19

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von Judith »

Muss dir leider schreiben; dass die aktuelle aross flusskreuzfahrt zum Donau Delta wegen corona nicht die Katalogroute durchführt. Ich hoffe für euch dass euch dss nicht passiert
blueside
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2016 09:41
Wohnort: Hoch im Norden

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von blueside »

Hallo Judith :)
Welche Routenänderungen gibt es denn bei Arosa :confused:
Kannst du dazu bitte etwas mehr schreiben!
Judith
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 135
Registriert: 30.08.2013 20:19

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von Judith »

Laut der Userin im anderen Forum wurden die Gäste erst nach der Seerettungsübung darüber unterrichtet.
Es kann nicht ins Donaudelta gefahren werden, weil Serbien nicht zur EU gehört. Es erfolgte folgende Routenänderung: 3 Tage Wien, 3 Tage Bratislava, 3 Tage Budapest, jeweils ein Tag Dürnstein, Melk, Hainburg und Krems.

Die Userin ist sehr verärgert, da Sie erst nach Reiseantritt darüber erfahren hat. 5 Tage vorher hätte Sie noch die Route zum Donaudelta bestätigt bekommen. Hoffe es geht Euch nicht so, Du kannst ja darüber berichten. Wir würden auch gerne zum Donaudelta fahren aber jetzt nicht mehr mit Arosa. Bitte schreibe mir wenn bei Dir die Reise durchgeführt worden ist. Danke Elfenblaukatze
Marley

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von Marley »

Hier liegt vorsätzliche Täuschung vor; wenn ich es ehrlicherweise mit anderen Worten ausdrücke gibst Ärger.

Die verlängerten Liegezeiten in den angefahrenen Häfen müssen ja vorher angezeigt und genehmigt werden; dementsprechend war die
Routenänderung bereits längere Zeit vorher bekannt.

Ich für meinen Teil hätte den Rückzug angetreten mit den entsprechenden Konsequenzen für den Reiseveranstalter.
Judith
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 135
Registriert: 30.08.2013 20:19

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von Judith »

Es wurde von der Userin so kommuniziert, dass die Routenänderung erst nach dem Auspacken der Koffer sowie nach der Seerettungsübung vom Kapitän informiert wurden. Wenn Sie gegangen wären meinte sie wäre es von ihrer Seite ein Reiseabbruch gewesen. Ich aber wäre gegangen und hätte meiner Rechtschutzversicherung die Angelegenheit in die Hand gegeben. Ich hätte mit meinem dicken Hals (Ärger) nicht bleiben können. Die Reise ist nicht billig es kostet pro Person einen hohen 4 stelligen Betrag.
Meiner Meinung nach ist dies arglistige Täuschung. Aber jeder geht damit um wie er möchte.
Marley

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von Marley »

@Judith, die Leistung, die zur Buchung führte, wird nicht erbracht.
Auch in Corona-Zeiten gilt immer noch die gesetzliche Regelung.

Oft wird da auf die Blauäugigkeit der Reisenden gehofft, die dann meist aus Bequemlichkeit "den Schwanz einziehen"; leider!!
Benutzeravatar
Digiman25
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 571
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von Digiman25 »

Andere User aus dem Forum haben über ähnliche Routenänderungen und "Kompensationsangebote" und Entschädigungen von AROSA berichtet.
Hier muss man - so ärgerlich eine so massive Umroutung ist - sehen, was genau war.
Eine telefonische Bestätigung 5 Tage vor Reiseantritt (bei einer in Corona-Zeiten sehr schlecht aufgestellten Hotline) ist definitiv nicht viel wert.

Gruß aus Lippe
Walter
Marley

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von Marley »

Wenn ich so durch die "kalte Küche" veräppelt werde - bei allem Verständnis der wirtschaftlichen Lage eines Unternehmens - müssen
diese auch mit entsprechender Gegenwehr rechnen.
In diesem Fall: Abbruch, Übergabe an die RS-Versicherung und gut ist.
In der Branche denkt auch keiner über die Emotion des Reisenden nach, der sich hier in einer Ausnahmesituation befindet.
Meine Meinung.
Judith
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 135
Registriert: 30.08.2013 20:19

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von Judith »

Es wäre eine schriftliche Bestätigung gewesen. Aber trotzdem ist es nicht ok, erst nach dem Auspacken und nach der Seerettungsübung diese Änderung zu kommunizieren. Egal, ich mache diese Jahr keine KF dafür hoffentlich nächstes Jahr zwei und für meine Donaudeltatour die für 2022 geplant ist werde ich mir genau ansehen bei welcher Gesellschaft ich buchen werden. Deshalb hoffe ich auf Blueside der uns hoffentlich genau berichten wird wie seine Donaudeltatour war.
blueside
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2016 09:41
Wohnort: Hoch im Norden

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von blueside »

Digiman25 hat geschrieben: 11.08.2020 11:53 Hier muss man - so ärgerlich eine so massive Umroutung ist - sehen, was genau war.
:thumb:
... denn Serbien gehörte auch vor Corona nicht zur EU
... wird in Österreich bei Arosa eingeschifft und in Rumänien ausgeschifft oder umgekehrt (wenn ich das richtig recherchiere)

Amadeus startet und endet in Passau.
Roter Specht
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 64
Registriert: 15.01.2016 09:19

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von Roter Specht »

@blueside
Nach meinem Kenntnisstand können aktuell keine Flusskreuzfahrten ins Donaudelta durchgeführt werden (egal, von welcher Gesellschaft). Österreich und Ungarn verlangen bei Reisenden, die aus Rumänien, Bulgarien oder Serbien kommen, eine zweiwöchige Quarantäne.
Deutschland stuft seit 15. Juni Serbien als Risikogebiet ein; seit 7. August auch einige Provinzen in Bulgarien und Rumänien https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... e_neu.html

Keine Gesellschaft wird Reisende und Crew zwei Wochen in Quarantäne schicken.

Vielleicht hast Du Glück und die Lage ändert sich bis zu Deiner Reise noch, aber aktuell solltest Du Dich gedanklich auf eine Routenänderung einrichten.

Wir sind gerade zurück von einer Donau-Reise mit A-ROSA. Ursprünglich gebucht war "Donau-Katarakten" (mit Häfen in Serbien und Fahrt zum Eisernen Tor). Dieser Teil musste entfallen, wir waren nur in Österreich, Ungarn und der Slowakei unterwegs, wobei es trotzdem eine sehr schöne Reise war.

Viele Grüße
Stefanie
blueside
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2016 09:41
Wohnort: Hoch im Norden

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von blueside »

Danke Stefanie :thumb:
blueside
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2016 09:41
Wohnort: Hoch im Norden

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von blueside »

Moin :)

Wir haben heute kostenfrei storniert :p
Ich werde die nächsten Wochen sehen, wie die Entwicklung ist und dann ggf. kurzfristig "aufspringen".

Danke für die hilfreichen Beiträge!
Wir kennen die Donau bereits bis Budapest, da ist eine Routenänderung für uns keine Option.

Daraufhin habe ich im Netz weiter recherchiert, dass bei einer Reederei die Touren ins Donaudelta für September bereits abgesagt wurden.
Die Einreisebestimmungen, stand heute, sprechen eindeutig gegen die Route.

Viele Grüße aus dem Norden :wave:
Judith
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 135
Registriert: 30.08.2013 20:19

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von Judith »

Ich bin jetzt wirklich froh, dass ich Dir nichts falsches gesagt habe. Hatte schon ein schrecklich schlechtes Gewissen. Ich verstehe Deine Entscheidung, dass Du storniert hast. Was für mich aber unverständlich ist, warum wurdest Du nicht von der Reederei darüber informiert.
blueside
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2016 09:41
Wohnort: Hoch im Norden

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von blueside »

Hallo Judith :wave:

Ich habe am Montag über mein Reisebüro die Buchung veranlasst. Dienstag aufgrund eurer Hinweise recherchiert und heute Morgen, Mittwoch das Storno angefragt und bestätigt bekommen.
Die Reederei hatte zeitlich gar nicht die Möglichkeit mich zu informieren, weil ich schneller war ;)
beatnik
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 137
Registriert: 06.04.2016 13:27

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von beatnik »

Mir sind in 2 Newsletters, die ich diese Woche erhalten habe, Reisen zum Donaudelta von verschiedenen Veranstaltern aufgefallen. Das fand ich dann doch seltsam.
Denn für den Westbalkan haben wir in Österreich seit geschätzten 3 Wochen höchste Reisewarnstufe. Einreise nur mit Test.
Judith
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 135
Registriert: 30.08.2013 20:19

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von Judith »

Manche Flusskreuzfahrtengesellschaften bieten die Donaudeltatouren immer noch an, finde ich nicht in Ordnung. Ab jetzt muss man wirklich selber recherchieren welche Reise man bucht. Auf die Angebote kann man sich leider nicht mehr verlassen.
blueside
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2016 09:41
Wohnort: Hoch im Norden

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von blueside »

Moin :)

Ich habe gerade gelesen, dass Ungarn vom 1. September an seine Grenzen für ausländische Touristen schließt.
Es dürfen nur noch ungarische Staatsbürger und Ausländer mit triftigem Grund einreisen.
Soll jedoch nicht für Touristen aus Deutschland gelten :confused:

Wenn das stimmt hätte sich Budapest, auch bei verändertem Routenverlauf, auch bald erledigt.
Gut das ich aufgrund eurer Hinweise noch kostenfrei storniert habe!

Schönes Wochenende @ ALL
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9598
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: ROLL CALL Amadeus Imperial 16.09.-01.10.2020 Passau-Donaudelta-Passau

Beitrag von fneumeier »

blueside hat geschrieben: 29.08.2020 09:05 Soll jedoch nicht für Touristen aus Deutschland gelten :confused:
Alle Medien-Meldungen, die ich geleesn habe, sagen alle EU-Bürger. Ich konnte nirgends etwas von Deutschland lesen. Wäre bei einem Flussschiff auch egal, da nicht nur Deutsche an Bord sind. Spätestens bei der Besatzung gäbe es ein Problem.

Gruß

Carmen
Antworten