ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Nicht nur auf hoher See kann man die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt genießen, sondern auch auf Flüssen, Seen & Kanälen
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6968
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von HeinBloed »

Bild

Der Blog auf meiner ersten längeren (mehr als 2 Nächte - sogar 9 Nächte) Flusskreuzfahrt innerhalb Deutschlands von Köln nach Passau auf der VISTA SKY geht los: Tag 0 - die Anreise. Trotzdem schon eine erste Begegnung mit dem Schiff und auf dem Schiff. Diejenigen, denen es nur darum geht, wie das Bordleben abläuft, müssen sich bis Tag 1 gedulden! Ein HeinBloed-Blog umfasst ja immer noch die Tage, vor und nach der Reise: wie man sie ausfüllt. Tipps und so Gedankenspiele mit allem möglichen und unmöglichen. Also viel Spaß schon mal:

https://heinbloed-minis.blogspot.com/20 ... vista.html
Judith
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 135
Registriert: 30.08.2013 20:19

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von Judith »

Hallo Heinbloed,
danke für deinen Reisenbericht. Besonders der Tipp mit dem germanisch-römischen Museum in Köln. Werden wir vor unsere Abfahrt ab Köln besuchen. Ich bin gespannt wie das Bordleben weitergeht.
Benutzeravatar
FranzB
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 90
Registriert: 03.04.2008 17:26
Wohnort: Köln

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von FranzB »

Hallo Judith,

Bitte beachte, dass das Römisch-Germanische Museum in der Generalsanierung ist! Kostenlos, gemäß der Webseite, kannst du nur das Dionysos-Mosaik und Poblicius-Grabmal im Haupthaus (Montags geschlossen) sehen. Die Ausstellung ist im Belgischen Haus (Dienstags geschlossen) in Cäcilienstr. 46 in der Nähe vom Neumarkt zu sehen.
Hier die Internetseite: https://www.roemisch-germanisches-museum.de/Startseite
Judith
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 135
Registriert: 30.08.2013 20:19

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von Judith »

Danke FranzB füt deine Hinweise.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6968
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von HeinBloed »

Bild

KEEP CALM AND KEEP CRUISING - als ich dieses T-Shirt später an Bord der VISTA SKY entdecke: das ist der erste Bordumsatz! Mein Lebensmotto!!! Der Tag beginnt in Köln. Beim Frühstück in einem Oma-Café, aber mit den hipsten Toiletten, die ich seit langem gesehen habe. Mit unseren Rikschas geht es kurz zur Seilbahn und rüber auf die andere Rheinseite, weil man hier den schönsten Blick auf die Kölner Altstadt hat. Bei einer Flusskreuzfahrt gibt es ja kein Mittagessen am Einschiffungstag, also müssen wir noch an Land zu Mittagessen. Covid-19 lebt und Covid-19 lebt auf dem Papier. Und wir erleben, wie an der Bord der VISTA SKY es so angepasst wird, damit alle es auch vernünftig das Schiff mit Leben füllen können. Und als Fazit vor dem Ende: die Schiffsführung hat eine tolle Arbeit während der Kreuzfahrt geleistet, damit ich mich bis zum Ende sicher vor Covid-19 gefühlt habe. Leider gab es bloß die anderen Mitreisenden an Bord. Damals 2008 hatte ich zum letzten Mal ein WOW-Gefühl: auf der nagelneuen EURODAM - ein Kreuzfahrer muss die Kabinen für Kreuzfahrer entworfen haben. Und auch heute habe ich das Gefühl wieder: Ich habe fest damit gerechnet, dass wir bestimmt vieles im Koffer lassen müssen, aber wir hätten noch mehr mit an Bord nehmen können. Die erste Etappe führt uns bis nach Andernach. Auf der AMELIA führte mich eine erste Etappe (über Bonn) bis Rüdesheim! Ich habe damals gedacht, dass ich einer Qualitätssicherung einer Sex-Toy-Fabrik geschlafen hätte: alle Vibratoren waren an und ich bin aus dem Bett mit Tinnitus gefallen. Hier sind die Etappen aber so angelegt, dass wir nachts auch schlafen können. Liegt es an der Planung, dass auch das Schiff nachts liegt, während ich liege? Oder liegt es am Schiff? Oder liegt es am Kapitän, der einfach besser fährt? An Bord sind die gleichen Idioten darauf, wie damals auf der AMELIA. Aber vermutlich bin ich einfach empfindlicher geworden je älter ich bin. Ich habe im Laufe der Fahrten so viele nette und tolle Mitfahrer kennengelernt. Die werden immer seltener. Gute Momente diese Freundschaften zu pflegen und die Chance zu nutzen, sie wieder zu treffen und beim Ablegen in Köln zu zu winken. Und wir Kreuzfahrer sind ja auch verrückt genug, um 01:00 Uhr nachts zu treffen, und uns über Kreuzfahrten auszutauschen. Wir sind schon ein verrücktes Völkchen!

https://heinbloed-minis.blogspot.com/20 ... ky-in.html
Judith
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 135
Registriert: 30.08.2013 20:19

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von Judith »

HeinBloed besser wenige kreuzfahrtfreunde als viele oberflächliche. Ich zum Beispiel habe in einem anderen Forum nach geführten privaten Ausflügen gefragt. Du glaubst nicht was über mich an Kommentaren hereingebrochen sind. Wie das kann man doch alleine machen, das kostet doch viel Geld. Wieso braucht man eine Führung steht doch alles auf fem Stadtplan. Ich war sehr enttäuscht wir möchten halt mehr wissen als den Stadtplan abzulaufen. Abet man findet sie die anderen die genau wie wir nicht 4 stunden im Bus eine Stadt besichtigen wollen und individuelle Touren buchen.
Hamburger Jung
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 721
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von Hamburger Jung »

Judith hat geschrieben: 30.07.2020 21:58 HeinBloed besser wenige kreuzfahrtfreunde als viele oberflächliche. Ich zum Beispiel habe in einem anderen Forum nach geführten privaten Ausflügen gefragt. Du glaubst nicht was über mich an Kommentaren hereingebrochen sind. Wie das kann man doch alleine machen, das kostet doch viel Geld. Wieso braucht man eine Führung steht doch alles auf fem Stadtplan. Ich war sehr enttäuscht wir möchten halt mehr wissen als den Stadtplan abzulaufen. Abet man findet sie die anderen die genau wie wir nicht 4 stunden im Bus eine Stadt besichtigen wollen und individuelle Touren buchen.
Da lasse Dich mal nicht entmutigen. Wir hatten letzten Dezember in Lissabon einen deutschsprachigen Taxifahrer für 9 Stunden gehabt. Was wir mit dem alles gesehen und erzählt bekommen hast, traumhaft, das kannst Du niemals selbst mit Stadtplan machen. Also auf gehts. :thumb:
https://www.auf-eigene-faust.de/
Zuletzt geändert von Hamburger Jung am 30.07.2020 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6968
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von HeinBloed »

Judith hat geschrieben: 30.07.2020 21:58 HeinBloed besser wenige kreuzfahrtfreunde als viele oberflächliche. Ich zum Beispiel habe in einem anderen Forum nach geführten privaten Ausflügen gefragt. Du glaubst nicht was über mich an Kommentaren hereingebrochen sind. Wie das kann man doch alleine machen, das kostet doch viel Geld. Wieso braucht man eine Führung steht doch alles auf fem Stadtplan. Ich war sehr enttäuscht wir möchten halt mehr wissen als den Stadtplan abzulaufen. Abet man findet sie die anderen die genau wie wir nicht 4 stunden im Bus eine Stadt besichtigen wollen und individuelle Touren buchen.
Offensichtlich bist du vielleicht in dem anderen Forum verkehrt. Das ist mir hier noch nie passiert.

Ich bin hier noch nie angegriffen worden, weil ich meine Privatausflüge organisiere.

Allerdings: ich biete meine Privatausflüge auch nicht anderen an, mit auf meine Ausflüge mitzukommen und ich frage auch nicht nach, ob ich mich anschließen kann. Ich will meine Ruhe und kann so flexibel alles an meine Bedürfnisse anpassen, ohne dass ich anderen erklären muss. Ich bin nicht der Organisator, damit andere Geld "sparen" und später "meckern". Mir geht es nicht darum einen billigen Ausflug zu machen, sondern in möglichst viel innerhalb einer kurzen Zeit zu sehen und zwar so, wie wir es brauchen. Ich will entscheiden können, an einem Ort länger zu bleiben, wenn es mir gefällt und dafür einen anderen Ort zu überspringen, damit ich einen Grund habe, wieder zu kommen. Mein Urlaub ist mir zu wertvoll, dass ich nicht für mich das meiste aus meiner knappen Zeit raushole. Andere können gerne sich den "kostenlosen" Stadtführungen anschließen oder HoHo-Bus fahren. Es muss auch nicht schlecht sein. Je nach Situation mache ich es auch. Nur ich mache es nicht mit und habe eben andere Vorstellungen, die ich für mich möglichst durchsetze. Wenn ich nicht das Budget für einen Helikopterflug habe, dann ist immer noch der Ausflug das Beste, den ich mir leisten kann. Die Beurteilung, ob ein Ausflug für mich gut ist oder nicht, ist ausschließlich mir überlassen. Die Meinung anderer, ob sie es gut finden oder nicht, interessiert mich nicht.

So viele Kreuzfahrtfreunde habe ich im Forum gar nicht. Will ich auch gar nicht! Im Gegenteil: ich habe auch einige "Ignorierte". Die meisten, die ich persönlich kenne, kenne ich von gemeinsamen Fahrten her. Aber das ist wie im richtigen Leben: ein Teil sind sehr tolle Leute mit denen ich zusammen auf die TITANIC gehen würde und andere sind intolerante Vollidioten, für die nur ihre Gesellschaft zählt und sonst nichts. Und da wäre nicht mal eine OASIS OF THE SEAS groß genug, dass wir uns aus dem Weg gehen. Jedes Töpfchen findet sein Deckelchen. Man merkt schon, mit wem man auf einer Wellenlänge schwimmt. Manchmal sehr früh schon virtuell, manchmal auch zu spät, wenn man sie persönlich kennenlernt. Und wenn man das merkt, dass man auf einer Wellenlänge schwimmt, dann passieren verrückte Geschichten, wie ein Treffen um 01:00 Uhr am Ufer des Rheins.
Judith
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 135
Registriert: 30.08.2013 20:19

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von Judith »

Wie recht du hast. Ich wünsche Dirweitethin noch viele erlebnissreiche Landausflüge
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6968
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von HeinBloed »

Bild

"Ich weiß nicht, was soll das bedeuten, dass ich so traurig bin..." - Ich bin traurig, dass ich nicht auf der Hochsee unterwegs sein kann und wieder jemanden von den Crewmitgliedern begegne, die ich bereits kenne. Ich bin nicht traurig, weil ich langsam entdecke, dass eine Flußkreuzfahrt eine sehr lange Scenic Cruise ist und weil ich so auch so neue nette Crewmitglieder kennenlerne, die meinen Horizont wieder ein wenig erweitern. "Wenn das Wasser im Rhein goldner Wein wär..." - geprägt von diesem Lied erleben wir das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal zwischen Koblenz und Bingen. Die 30 Burgen und die Weinberge sorgen dafür, dass du irgendwann verdurstest, verhungerst und die Blase platzt. Das ist wie ein Film mit Überlänge, der so spannend ist, dass du nicht schnell aus dem Kinosaal verschwindest, um schnell auf die Toilette zu gehen. Selbst, wenn man schon vom Sonnendeck auf das Oberdeck wechselt, hat man Angst, dass man eine entscheidende Szene verpasst. Deswegen lerne ich: gut, dass wir in Andernach übernachtet haben und so alles tagsüber erleben können. Die Marksburg in Braubach haben wir nicht geschafft. Ist nicht schlimm. In 2 Stunden sind wir mit dem Auto hier, aber wir müssen Stresstests an Land machen, damit wir die weiteren Ausflüge planen können. Und bereits später in Rüdesheim, wissen wir genau: wie können wir möglichst viel in der kurzen Zeit rausholen, in der es noch hell ist. Dank Pierre Haust von Rheingau-Taxi schaffen wir den Blick vom Niederwald-Denkmal bei untergehender Sonne und einer sehr gemütlichen Einkehr in den Innenhof eines schönen Weingutes abseits der Drosselgasse. An Bord werde ich wieder geistig in den Hörsaal der TU Berlin zurückgeholt: Ich lerne wieder was eine Lernkurve ist. Schritt für Schritt tastet sich die Schiffsleitung vor: wie viel kann ich lockern, ohne die Gesundheit der Passagiere und Crew zu gefährden. Ich fühle mich bis zum Ende der Reise bei der Crew sicher! Den einen oder anderen Mitreisenden hätte ich gerne in das Schlauchboot ausgesetzt, und hinterher gezogen: Social Distancing! Der Stress nimmt zu, weil man darauf achtet, dass die Hygieneregeln eingehalten werden. Der Stress nimmt auch ab, weil besondere Maßnahmen zur Routine werden und wir so endlich auch mal schaffen, mit unserem Kellner Ipoel Rahmad zwei, drei, persönliche Worte zu wechseln. Ich merke, dass die Crew Unmenschliches in einer kurzen Zeit geleistet hat, um diese Crew zu ermöglichen und mich glücklich macht, weil ich wieder Lebensfreude habe. Meine Freude teile ich mit der Crew: Nervennahrung für alle!!! Es ist also wie immer: ein anderes Schiff, eine andere Crew, eine andere Reise, andere äußere Umstände und etwas, was man bisher nicht mochte, kann sich zu etwas schönem entwickeln. Deswegen ist es gut, dass wir mit der VISTA SKY auf dem Rhein unterwegs sind und lernen: wenn Hochsee nicht geht: Fluss ist keine schlechte Alternative - sondern eine sehr gute, wenn man die Natur und die Landschaft die Show machen lässt und auf Aqua- und Eisshows verzichten kann.

https://heinbloed-minis.blogspot.com/20 ... ky-in.html
Judith
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 135
Registriert: 30.08.2013 20:19

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von Judith »

Vielen Dank für die Fortsetzung!
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6968
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von HeinBloed »

Bild

Es geht aufwärts! Tag 3 auf der VISTA SKY auf dem Weg von Rüdesheim über Frankfurt mainaufwärts!

Einerseits geht es in die erste Schleuse damit wir irgendwann den Scheitelpunkt zwischen Rhein und Donau erreichen.

Und es geht aufwärts,

weil es mal KURZFRISTIG (!!!) nach unten gegangen ist. Wie gesagt: wir sind die 1. Kreuzfahrt der Saison und wir sind eine Jungfernfahrt und wir haben als potentiellen blinden Passagier den Covid-19-Virus vielleicht mit. Nach zwei Schritten vor, geht es mal einen Schritt zurück, Daher es geht nur noch aufwärts. Und ich bin lieber Beta-Tester als dass ich zu Hause bleibe! Es sind nun mal Pioniere auf dem Markt!!!

Der Morgen beginnt im Rheingau: wunderschön erlebe ich als einziger Passagier vom Sonnendeck, wie die Sonne über dem Rheingau und dem Main aufgeht.

Ich will eigentlich jemanden als Kate Winslet wie im Film Titanic vorne am Bug sehen, aber diejenige schläft einfach... Nie wieder kommt die Chance, dass wir uns so auf dem Main begegnen!

Dann erreichen wir Frankfurt am Main. Mitten im Bahnhofsviertel am Untermainkai - Holbeinsteg. Sehr zentral nur ein kurzes Stück zu Fuß zum Hauptbahnhof. Der Weg zu Fuß direkt zum Hauptbahnhof ist schneller, als zur Straßenbahnhaltestelle und dann für 1-2 Haltestellen mitzufahren.

Der Hessische Rundfunk hat so die gute Stube Frankfurts beworben, dass wir unbedingt in die neue Altstadt müssen. Da Brunos Eltern noch nicht in Frankfurt waren, ist die Tour noch ein wenig umfangreicher: Bankenviertel, Einkaufsstraße Zeil, Römerberg und Paulskirche. Eben typisch Frankfurt. Alles mit Rikschas wieder mit Amar und Thorsten.

Ab Frankfurt dürfen wir das Sonnendeck nicht nutzen. Aber auch das ist bestens arrangiert: es fängt erst an zu regnen, als wir wieder an Bord sind.

Viele Orte an denen wir vorbei kommen kennen wir. Vorher kamen wir uns albern vor, dass wir ausgerechnet hierher fahren. Aber wir kennen sie nur von oben, laut, stinkend, Stress pur, Staus und jetzt erleben wir die Orte von unten, leise, beruhigend und sehr grün. Urlaub am Ort der Arbeit. Glaubt uns kein Mensch. Aber es lohnt sich.

Bis später in Miltenberg!

https://heinbloed-minis.blogspot.com/20 ... ky-in.html

HeinBloed
blueside
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 165
Registriert: 05.03.2016 09:41
Wohnort: Hoch im Norden

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von blueside »

Hallo Tien,

you made my day :D
ich schmeiss mich weg vor lachen :)

Wir waren 2019 auf der VistaStar und ich lese, dass sich im Vergleich zu vor Corona nix geändert hat. Da war sogar jemand vom Qualitätsmanagement mit an Bord, weil es viele Beschwerden über Verpflegung und Service gab. Wenn man nicht eine "Perle" beim Personal dabei hat....
Für uns hat sich 1A-Vista seit dem auch erledigt ;)

Ich freu mich auf die folgenden Tage :thumb:
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6968
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von HeinBloed »

blueside hat geschrieben: 09.08.2020 13:27 Hallo Tien,

you made my day :D
ich schmeiss mich weg vor lachen :)

Wir waren 2019 auf der VistaStar und ich lese, dass sich im Vergleich zu vor Corona nix geändert hat. Da war sogar jemand vom Qualitätsmanagement mit an Bord, weil es viele Beschwerden über Verpflegung und Service gab. Wenn man nicht eine "Perle" beim Personal dabei hat....
Für uns hat sich 1A-Vista seit dem auch erledigt ;)

Ich freu mich auf die folgenden Tage :thumb:
Die VISTA STAR gehört Königstein River Cruises GmbH. Die "Verpackung" 1AVista mag identisch sein. Aber es ist nicht derselbe "Inhalt".
Die VISTA SKY gehört zu Riverman. Daher nicht miteinander vergleichbar.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6968
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von HeinBloed »

Bild

Kein Nationalpark in den USA - kein Schloss an der Loire - keine Weinberge in der Toskana - und trotzdem schön? Und das nur 90 Minuten von uns entfernt. Wie oft sind wir durch den Spessart gefahren: entlang der A3 und nun mit der VISTA SKY am Tag 4 unserer Reise. Wir sind zwischen Frankfurt und Würzburg unterweges: die Orte kennen wir alle: von den Staumeldungen im Hessischen Rundfunk und ohne Bummelbahn sind wir schnell von einem Ort zum anderen, aber wir sehen nichts. Wieder bekomme ich einen neuen Naturfilm zu sehen, als ich morgens früh den Nebel über dem Main erlebe und darin spiegelt sich kristallklar die Natur. Ich sehe alles doppelt - ohne betrunken zu sein. Dafür sorgt schon ein gelernter Bartender, der meine Kritik an der Virgin Mary als Herausforderung nimmt und mir beweist: ich muss nicht extra auf ein Hochseekreuzfahrtschiff, damit ich mich wohlfühle. Ich darf gerne viele andere Gründe finden, warum es mir nicht gefällt: aber es darf nicht wegen der Virgin Mary sein! Nach Miltenberg kämen wir sogar mit meinem eTicket vom VRN (Bezahlung per App: nach Entfernung) hierher. Ein wunderschönes Städtchen erwartet uns. Vor allem ein sehr netter Fahrer, der uns nicht nur "Das Wirtshaus im Spessart" am Schloss Mespelbrunn näher bringt, sondern merkt, dass Bruno's Eltern eine Lücke bei der Entdeckung von Miltenberg haben und sie spontan füllt und ihnen die Schätzchen von Miltenberg zeigt: vielen Dank an Willi von Taxi 7177. Abends sind wir in Wertheim. Ein schöner Spaziergang zur Burg mit einem wunderschönen Ausblick beschließt einen schönen Tag. Schade, dass wir nicht auf dem Sonnendeck den Spessart erleben durften.

https://heinbloed-minis.blogspot.com/20 ... rder0.html
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6968
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von HeinBloed »

100 km - 90 Minuten mit dem Auto von uns zu Hause entfernt. Unser Auto kennt den Weg nach Wertheim im Schlaf. Allerdings nur zum Outlet. Nur weil wir eben nicht zwischen Dubai und Italien unterwegs sind, führt uns eine Flusskreuzfahrt von Köln nach Passau an unserer Heimat Odenwald vorbei. Wertheim liegt so kurz nach dem anderen Ende: wir sind ja mehr aus dem hessischen Teil von der Bergstraße und hier sind wir am äußersten nordöstlichen Zipfel in Baden. Die Führung mit Frau Hörtreiter zeigt uns noch mehr schöne Seiten von Wertheim, die wir noch nicht am Vorabend kennengelernt haben. Ich mag diesen ausgedehnten Übernacht-Aufenthalt: kein Stress - reine Erholung! Ich konnte morgens meine Runde laufen und werde von Hoteldirektorin Birgit schon freundlichst gegrüßt. Ich konnte eine wunderschöne Aufnahme MEINER VISTA SKY im Spiegel des Mainwassers bei klarstem Sonnenschein machen. Wir erleben einen sehr schönen Teil des Mains: 7/100 erleben "Public Viewing" im Panorama Salon und 93/100 können nicht auf das Sonnendeck, um den Main zu genießen. Leider kann ich daher auch bei der Musik nicht so lange zuhören, wie ich heute die Chance gehabt hätte, weil ja Fußball läuft: Attilá. Heute erlebe ich MEIN Dream-Team beim Abendessen: Ramona, Rahmad und Milian. Coralien sollte die Schleusenwand küssen, damit ich fotografieren kann, ob daraus ein Prinz oder ein Frosch wird: So nah sind wir dran.

https://heinbloed-minis.blogspot.com/20 ... ky-in.html

Bild
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6968
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von HeinBloed »

Bild

Würzburg: Was für eine schöne Stadt - und was für eine blöde Aufenthaltszeit: 05:00 Uhr bis 12:00 Uhr an einem Sonntagmorgen!

1/3 der Zeit wird verschlafen
1/3 der Zeit wird verfrühstückt
1/3 der Zeit hätte man Zeit, um sich die Stadt anzusehen

Den anderen halben Tag verbringen wir auf dem wunderschönen Main. Wir haben schönstes Wetter und wir dürfen nicht auf das Sonnendeck.

Andererseits an einem Sonntagmorgen in Würzburg sitzt die halbe Stadt brav in der Kirche hoffentlich, da die Weinlokale noch alle zu haben - anders kann ich mir die leeren Straßen nicht erklären. Es ist so leer, dass unser Fahrer Rainer von Taxi Würzburg uns sogar zur Festung Marienberg und hoch auf den Steinberg fährt. Hier haben wir einen wunderschönen Panoramablick auf Würzburg.

Wir kommen einfach mal wieder! Und dann ist Zeit für die Residenz und für die Festung Marienberg und ZUFÄLLIG ist MEINE VISTA SKY auch in Würzburg... Zufälle gibt. Mal gucken, ob sie jetzt ihren Plan ändern...

Ich nutze meine letzte Chance als Arbeitsloser um Spenden zu sammeln: schließlich muss ich meine nächste Kreuzfahrt finanzieren. Der Rollstuhl hilft tatsächlich: Saskia gibt mir etwas dazu. Ich bin ja auch ehrlich genug, dass man auf der Tasse sieht, dass ich um Spenden für meine nächste Kreuzfahrt bitte!

Dadurch, dass das Sonnendeck geschlossen ist, halten wir uns ja auch länger im Panorama Salon auf und kommen so auch mal dazu ein paar Worte mit der Crew zu wechseln: Cristache und Plamen.

Wir essen bei Csaba und Ahmed nochmals im Vista Grill zu Mittag.

Und mit Hoteldirektorin Birgit und den Leuten an der Front (im wahrsten Sinne des Wortes: am Front Desk) Coralien und Alexandru zeigen wir nochmals gemeinsam Maske: sie schützen mich und ich schütze sie. So klappt das hoffentlich auch weiterhin mit den Flusschiffsreisen zu Covid-19-Zeiten.

https://heinbloed-minis.blogspot.com/20 ... ky-in.html
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6968
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von HeinBloed »

Bild

https://heinbloed-minis.blogspot.com/20 ... ky-in.html

Weiter geht es im Blog - Tag 7:

Es geht weiter nach Schweinfurt: Ankunft 01:00 Uhr - Abfahrt 07:00 Uhr. Schweinfurt by Night! Frische Brezn!!!

Und zum UNESCO Welterbe Bamberg: einfach nur schön - endlich mit professioneller Unterstützung entdeckt: Wir haben im wahrsten Sinne des Wortes persönliche Stadtrundfahrt mit PERSÖNLICHEN STADTRUNDFAHRTEN - von THA zur besten Stadtrundfahrt der Welt gebucht. So können wir direkt vom Schiff nach Klein-Venedig. Unser Fahrer und Eigentümer Jörg Weiß erklärt uns, dass nur er eine Sondergenehmigung besitzt durch Klein-Venedig zu fahren. Auch die Neue Residenz in Bamberg und der Rosengarten sind atemberaubend. Eine sehr schöne Tour.

Abends geht es in den VISTA GRILL - oder besser in einer Sportsbar an Bord - schade, dass man Fußball zum Steak serviert bekommen hat.

Morgen sind wir dann in Nürnberg.

Kleine Anmerkung: Seit 5 Wochen habe ich eine sehr interessante Stelle, die mich stark ausfüllt. Daher bitte ich um Verständnis, wenn ich ein wenig mehr Zeit von Kapitel zu Kapitel brauche.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6968
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von HeinBloed »

Bild

https://heinbloed-minis.blogspot.com/20 ... ky-in.html

Traurig: bereits 1 Monat nach der Inbetriebnahme geht es leider schon nicht mehr normal weiter:

Ungarn schließt zum 01.09.2020 seine Grenzen für Ausländer. Nur noch Ungarn dürfen einreisen.

Mir tut es sehr leid, vor allem für die Crew! Ich hoffe, dass es weiter geht, auch wenn Esztergom und vor allem der Höhepunkt Budapest nicht mehr angefahren werden können. Österreich und Deutschland sind auch sehr schön und es ist wichtiger, dass die Crew und die Passagiere gesund blieben. Die ersten Ansiedlungen in Budapest besthen seit knapp 2000 Jahren, und das wird auch die nächsten 2000 Jahre bestehen. Also auch nach der Pandemie kann man sich das ansehen. Aber jetzt zählt die Gesundheit.

Zurück auf unsere Reise innerhalb Deutschlands, die man evtl. als Vorlage für Umroutungen nehmen kann:

Es geht weiter zum Tag 8 in Nürnberg.

Hauptmarkt (im Winter besser als Christkindlesmarkt), Kaiserburg, Handwerkerhof und ein paar Nürnberger im Weck in Nürnberg sind die Höhepunkte unserer Tour mit Alexander Müller von Taxibusse Nürnberg. Der Kleinbus war perfekt: wir hatten unseren Transfer vom Schiff in die Stadt und kamen damit direkt vor die Burg, ohne einer von uns mit Rollstuhl oder Rollator mühsam den Berg hochsteigen musste. Auch so mitten in der Stadt war es schon sehr praktisch.

Zurück an Bord gibt es zur Abwechslung wieder Kirschstreusel, aber Rahmad sorgt für mein Glück, da er für mich Suppe von gestern aufbewahrt hat und mich vor dem Tod durch Gemüsecremesuppe (Albtraum seit 4 Jahren Basel) bewahrt hat.

Auch schaffe ich es Bilder vom Team an der Rezeption Coralien und Alexandru sowie von der Bar mit Cristache, Oleana, Heppy und Plamen zu machen. Und mit dem aktuellen Kapitän Thijs. Ich lerne neue Sachen dazu: in der Flußkreuzfahrt sind freischaffende Kapitäne nichts ungewöhnliches. Man sieht sie heute hier und morgen auf einem Schiff der Konkurrenz. In Nürnberg habe ich jedoch die Angst, dass er verhaftet wird: Sachbeschädigung, Geschwindigkeitsübertretung und Falschparken.

Beim Quiz von Saskia können wir als Hörer von hr1 keine einzige Frage beantworten. Wir geben auf und bewundern lieber die Europäische Haupt-Wasserscheide zwischen Nordsee und Schwarzes Meer - zwischen Rhein und Donau - zwischen Main und Altmühl. Als einzige Gäste bemerken wir, dass wir an der Scheitelhaltung vorbeifahren. Alle anderen sind mit dem Quiz beschäftigt. Musikalisch kaufe ich zwei CDs von Attila.

Der Abend endet dort, wo er frühmorgens mit meinen Cheerleaders Ramona und ihre Kollegin begonnen hat: mit meinem Lauf durch den Salon frühmorgens.

Der nächste Tag führt uns bereits zum letzten Stop vor der Ausschiffung in Passau.

Ich hoffe, dass es trotzdem Ende Oktober klappt, die VISTA SKY und vor allem die Crew auf dem Main zwischen Würzburg und Wiesbaden wieder zu sehen.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6968
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL-CALL: VISTA SKY 30.06.2020 9 Nächte Köln - Passau

Beitrag von HeinBloed »

Bild

https://heinbloed-minis.blogspot.com/20 ... lheim.html

Der letzte Tag vor der Ausschiffung auf der VISTA SKY in Kelheim. Autokennzeichen KEH = unbekannter Ort in Ostdeutschland? Das war meine bisherige Vorstellung von Kelheim. Absolut keine Idee, was mich erwartet.

Mich erwartet jedoch das Altmühltal - rund um Essing ist es genauso schön wie in den Fjorden in Norwegen, Alaska oder Chile.
Mich erwartet das Nationale Naturmonument: Der Donaudurchbruch in der Weltenburger Enge.

Wir erleben ein Ausflugsdampfer und eine Kahnfahrt. Ein Unterschied wie Tag und Nacht! Natur und Schönheit pur!

Ich hasse Galaabende! So auch heute Abend: es bedeutet zwar gutes Essen, aber leider fast immer, dass man sich bald von neuen Freunden verabschieden muss. Ich kann es kaum glauben, aber auch eine Flußkreuzfahrt kann sehr schön sein. Insbesondere im Zeitalter von Covid-19 eine wunderschöne Alternative zu Hochseekreuzfahrten.

Am Schluss geht es noch an Regensburg und der Walhalla vorbei.

Bald geht es dann von Bord.
Antworten