Sonnendeck Seereisen

Phoenix: Rollstuhlgerechtes Flusskreuzfahrtschiff "Viola"

Nicht nur auf hoher See kann man die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt genießen, sondern auch auf Flüssen, Seen & Kanälen

Moderator: fneumeier

Phoenix: Rollstuhlgerechtes Flusskreuzfahrtschiff "Viola"

Beitragvon Raoul Fiebig am 14.03.2019 12:32

Hallo allerseits,

folgende Pressemitteilung habe ich von Phoenix Reisen erhalten:

Phoenix Reisen Herzensprojekt: MS Viola
34 rollstuhlgerechte Kabinen machen Flusskreuzfahrten in neuen Dimensionen möglich – Buchungsstart am 15.03.2019

Johannes Zurnieden, Gründer des Bonner Kreuzfahrtveranstalters Phoenix Reisen, hat gemeinsam mit seinem Team bereits seit Jahren darüber nachgedacht, wie man Gästen die Mitreise ermöglichen kann, für die es aufgrund ihrer körperlichen Konstitution nicht ganz so einfach ist, auf Reisen zu gehen.

Nun ist dies endlich, in enger Zusammenarbeit mit langjährigen und kompetenten Partnern, gelungen. Ab Mai diesen Jahres wird MS Viola auf dem Rhein kreuzen.

MS Viola ist ein ganz besonderes Schiff für ganz besondere Gäste. 34 rollstuhlgerechte Kabinen bieten bedarfsgerechten Komfort wie z.B. extra breite Türen, höhenverstellbare Betten, unterfahrbare Waschbecken und befahrbare Duschen. Für mitreisende Begleitpassagiere stehen eigene Kabinen zur Verfügung.

Das Schiff – barrierefrei und behindertengerecht – wurde in den letzten Monaten komplett saniert. Neben den besonderen Ausstattungsmerkmalen sorgen Annehmlichkeiten wie Restaurant, Panoramasalon, Friseur, Sonnendeck und nicht zuletzt die Crew für die typische Phoenix-Atmosphäre.

Phoenix Reisen fiel es leicht, für dieses Projekt die renommierte Reederei Rivertech als auch den langjährigen Partner sea chefs zu gewinnen. Für Johan Rijfers, Reeder mit über 30-jähriger Erfahrung, und die Verantwortlichen von sea chefs, die für die hervorragende Hotel- und Küchenleistung an Bord von Phoenix-Schiffen verantwortlich zeichnen, war es nahezu eine Ehrensache die Umsetzung zu unterstützen.

Mit dem Malteser Hilfsdienst und Runa Reisen hat Phoenix Reisen weitere kompetente und professionelle Erfahrung, Wissen und Unterstützung ins Boot geholt. Der Malteser Hilfsdienst ist einer der größten caritativen Dienstleister Deutschlands, der ehrenamtlich medizinisches Personal an Bord von MS Viola einsetzen wird. Runa Reisen ist der Spezialist unter den barrierefreien Reiseveranstaltern und steht unterstützend zur Seite.

Bild
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26487
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Phoenix: Rollstuhlgerechtes Flusskreuzfahrtschiff "Viola

Beitragvon Raoul Fiebig am 23.05.2019 14:46

Hallo allerseits,

Phoenix Reisen hat mir nachfolgende Pressemeldung übersandt:

Herzensprojekt von Phoenix Reisen Bonn: MS Viola, ein Schiff für Rollstuhlfahrer und Begleitung
Taufe des Schiffes am 03.06.2019 in Bonn durch Annika Zeyen

Johannes Zurnieden, Gründer des Bonner Reiseveranstalters Phoenix Reisen, wollte uneingeschränktes Reisen auch für Rollstuhlfahrer auf dem Wasser möglich machen. Mit Unterstützung vieler kompetenter und renommierter Partner ist dies mit MS Viola gelungen.

Am Montag 03.06.2019 begibt sich das Schiff mit den ersten Phoenix-Gästen auf Rheinfahrt.
Um 14:00 Uhr beginnen am Brassertufer in Bonn die Tauffeierlichkeiten, ehe das Schiff am Abend Kurs rheinaufwärts nimmt.

Die Taufpatin Annika Zeyen, u.a. Goldmedaillengewinnerin der Paralympics 2012, freut sich sehr auf das Ereignis. Auch Johannes Zurnieden freut sich auf die Taufe: "Wir möchten auch jenen Gästen ein Phoenix-Urlaubs-Zuhause bieten, die wir bisher auf unseren anderen Schiffen nicht begrüßen konnten. Mit Annika Zeyen haben wir eine sehr sympathische und engagierte Taufpatin gefunden, die uns zeigt, was alles möglich ist, wenn man entsprechende Unterstützung erfährt."

Für die Zukunft arbeitet Phoenix Reisen daran, auch Passagieren mit anderen Behinderungen wie auch stetig liegenden Menschen eine Flusskreuzfahrt an Bord von MS Viola zu ermöglichen.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26487
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Phoenix: Rollstuhlgerechtes Flusskreuzfahrtschiff "Viola

Beitragvon Raoul Fiebig am 04.06.2019 22:02

Hallo allerseits,

Phoenix Reisen hat mir nachfolgende Pressemeldung übersandt:

Rollstuhlgerechte MS Viola von Annika Zeyen getauft
Phoenix Reisen: Barrierefreies Flusskreuzfahrtschiff auf Taufreise unterwegs

Am gestrigen Montag, 03.06.2019, konnten Johannes Zurnieden und sein Team von Phoenix Reisen das neueste Mitglied in der Flusskreuzfahrtflotte begrüßen.

MS Viola wurde am Brassertufer in Bonn feierlich während einer Taufzeremonie vom Bonner Pfarrer Raimund Blanke eingesegnet. Die sympathische Patin Annika Zeyen, Paralympics Medaillengewinnerin und passionierte Rollstuhlsportlerin, taufte das Schiff mit vielen guten Wünschen auf den Namen Viola.

An Bord von MS Viola bieten 34 Rollstuhlgerechte Kabinen und großzügige öffentliche Räume komfortablen Platz für Menschen mit Behinderung. Zusätzliche Kabinen für Begleitpersonen machen das Reisen für alle Passagiere angenehm.

In der Zukunft möchte Phoenix Reisen auch Passagieren mit anderen Behinderungen wie auch stetig liegenden Menschen eine Flusskreuzfahrt an Bord von MS Viola ermöglichen.

Renommierte und kompetente Partner wie die Reederei Rijfers Nautical Management, der Hotel- und Restaurantdienstleister sea chefs, der Rollstuhlveranstalter Runa Reisen, der Malteser Hilfsdienst u.a. machen es möglich, dass Urlaub auf dem Wasser nun auch für Menschen möglich ist, die bis dato leider nicht mit Phoenix Reisen unterwegs sein konnten.

Momentan kreuzt MS Viola auf dem romantischen Mittelrhein, ab 10.06. unternimmt das Schiff eine Tour zu unseren niederländischen Nachbarn.

Bild
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26487
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Phoenix: Rollstuhlgerechtes Flusskreuzfahrtschiff "Viola

Beitragvon Digiman25 am 05.06.2019 12:51

Ich habe eben auf https://oceanliner-pictures.com die ersten Bilder der VIOLA gesehen. Das Schiff macht für mich einen sehr guten Eindruck und auch wenn ich die Bedürfnisse eines Rollstuhlfahrers nicht einschätzen kann: Viel Platz, Rangierraum usw. lassen es trotzdem gemütlich erscheinen, ohne den oft vorhendenen sterilen "Klinik-Eindruck".
Ich kann mir nicht vorstellen, das Phoenix mit dem Schiff Gewinn einfährt, aber ich finde das Angebot klasse und denke, das Schiff wird seine Freunde finden.
Was mir auch ins Auge gefallen ist: die Banner, Fähnchen usw. bei der Taufe sind nicht mehr einheitlich türkis, einige sind in hellblau - für mich eine deutlich schönere Farbe und hoffentlich der Schritt in die Zukunft :wave:

Gruß aus Lippe
Walter
Digiman25
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 352
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Phoenix: Rollstuhlgerechtes Flusskreuzfahrtschiff "Viola

Beitragvon Patrick Wetter am 07.06.2019 16:21

ja, sieht sehr gut aus, wirkt etwas leer aber das muss es wahrscheinlich sein, damit die Rollstuhlfahrer bequem durchkommen. Ich finde es eine tolle Sache!

Eine Frage, die ich mir jedoch stelle. Wenn eine größere Gruppe Rollstuhlfahrer an Bord ist, dann können doch sicherlich die meisten Stühle in der Lounge und im Restaurant entfernt werden und es stehen nur noch Tische mit 1-2 Stühlen da für Begleitpersonen. Wie schätzt man ein, wieviel Stühle überhaupt benötigt werden? Ich denke, die Erfahrungswerte, die man in einer Saison sammelt, sind dafür ausschlaggebend. Es gibt bestimmt auch Rollstuhlfahrer, die auf einem normalen Stuhl am Tisch sitzen möchten.
Wenn ich mir Olivers Fotos ansehe, sieht das so aus, als wären pro Tisch nicht mehr als zwei Stühle vorgesehen, damit Rollstuhlfahrer sich bequem einreihen können. Dadurch wirkt die Lounge auch recht leer. Aber der Platz wird sicherlich benötigt.

Auf jeden Fall toll, dass es so ein Schiff gibt.
Benutzeravatar
Patrick Wetter
Captain
Captain
 
Beiträge: 1264
Registriert: 10.09.2007 06:37

Re: Phoenix: Rollstuhlgerechtes Flusskreuzfahrtschiff "Viola

Beitragvon goll1 am 23.06.2019 14:26

Vor einigen Tagen lag die Viola auch am Moselkai. Es ist ja kein Neubau, sondern nur ein renoviertes Schiff, welches etliche Jahre zuvor schon für die Niederländer in gleicher Mission unterwegs war. Flusskreuzfahrten für Behinderte gibt es in den Niederlanden schon seit Jahrzehnten. Wobei die Niederländer mittlerweile recht moderne Schiffe besitzen, die fast schon ein 'schwimmendes Lazarett' darstellen, also auch für bettlägrige Schwerstbehinderte geeignet sind. z. Bsp.: De Zonnebloem Ich finde das eine gute Idee, wundere mich aber nur, dass man in Deutschland erst so spät auf diesen Zug aufspringt.
goll1
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 316
Registriert: 23.06.2009 17:36


Zurück zu Auf Flüssen, Seen & Kanälen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron