Sonnendeck Seereisen

A-Rosa: "A-Rosa Alva" heißt das neue Schiff auf dem Douro

Nicht nur auf hoher See kann man die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt genießen, sondern auch auf Flüssen, Seen & Kanälen

Moderator: fneumeier

A-Rosa: "A-Rosa Alva" heißt das neue Schiff auf dem Douro

Beitragvon Raoul Fiebig am 23.11.2018 19:54

Hallo allerseits,

folgende Pressemeldung hat mich von A-Rosa Flussschiff erreicht:

A-ROSA ALVA heißt das neue Schiff
Reederei gibt Namen des Douro-Neubaus bekannt

Rostock, 22. November 2018 – A-ROSA ALVA, so wird das neue Familienmitglied der A-ROSA Flotte heißen und künftig auf dem Douro in Portugal unterwegs sein. „Alva“ kommt aus dem Altnordischen und bedeutet „Elfe“ bzw. „Naturgeist“. Im Portugiesischen bezeichnet „Alva“ die Morgendämmerung, welche auf dem Douro ein unvergessliches Erlebnis ist.
Das sich derzeit noch in Bau befindliche Schiff wird auf vier Decks Platz für 126 Passagiere bieten und über fünf verschiedene Kabinenkategorien verfügen. Auf insgesamt 28 Abfahrten in 2019 steuert die A-ROSA ALVA von Anfang Mai bis Mitte November die schönsten Orte entlang des Douro an. Start- und Zielhafen wird dabei die Küstenstadt Porto sein. Am 01. Mai 2019 heißt es dann zum ersten Mal „Leinen los!“ zur Jungfernfahrt der A-ROSA ALVA. Auf dem Programm stehen historische Orte wie Pinhão und Salamanca und die beeindruckende Flusslandschaft Alto Douro.

Links und rechts des Douro
Auch für die neue Destination bietet die Reederei ihren Gästen ein umfangreiches Ausflugsprogramm zum Kennenlernen von Land und Leuten an. Insgesamt sieben unterschiedliche Touren stehen dem Gast dabei zur Verfügung. In Porto etwa darf der Besuch einer Portwein-Kellerei nicht fehlen und von Barca d’Alva aus geht es auf einen Ganztagsausflug in die spanische Stadt Salamanca mit ihrer markanten Kathedrale. Eines der Highlights ist ein Ausflug zur Weinlese der berühmten Rebsorten entlang des Douro, dieser wird im September und Oktober angeboten.
A-ROSA bietet für alle Entdecker ein Ausflugspaket mit vier Touren zum Vorzugspreis an, dieses Paket enthält eine Stadtrundfahrt durch Porto, die Besichtigung des Mateuspalast, sowie des Castelo Rodrigo und einen Besuch der Stadt Lamego.

Exklusives Nachprogramm in Portugal
In Zusammenarbeit mit dem Reiseveranstalter OLIMAR bietet A-ROSA ein exklusives Nachprogramm für das neue Fahrtgebiet, den Douro an. Dadurch verlängert sich das Urlaubserlebnis um 3 Nächte auf insgesamt 10 Nächte. Nach dem Aufenthalt an Bord der A-ROSA ALVA geht es im modernen Reisebus weiter entlang der Küste nach Lissabon. Für die kommenden Tage checken die Gäste in einem hochwertigen 4*-Hotel ein und erleben die Hauptstadt Portugals und die Umgebung mit malerischen Orten wie Sintra oder Cabo da Roca. Am letzten Tag erfolgt dann der Rückflug in die Heimat von Lissabon aus.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26487
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: A-Rosa: "A-Rosa Alva" heißt das neue Schiff auf dem Dour

Beitragvon Raoul Fiebig am 28.02.2019 12:55

Hallo allerseits,

folgende Pressemitteilung habe ich von A-Rosa Flussschiff erhalten:
Yvonne Catterfeld ist Taufpatin der A-ROSA ALVA
Schauspielerin und Sängerin tauft das neueste Schiff der Flotte am 30. April in Porto

Rostock, 28. Februar 2019 – Am 30. April 2019 wird das neueste Mitglied der A-ROSA Familie in Porto auf den Namen ALVA getauft. Taufpatin wird die Schauspielerin und Sängerin Yvonne Catterfeld sein. „Ich freue mich wahnsinnig, dass ich die A-ROSA ALVA taufen darf. Sie wird das kleinste und damit familiärste Schiff der A-ROSA Flotte sein, was ich einzigartig und zugleich für Familien sehr einladend finde. Außerdem kann ich einen Urlaub auf dem Douro kaum erwarten. Die Bilder machen jetzt schon Lust auf eine außergewöhnlich schöne Fahrtstrecke, traumhafte Natur und interessante bunte Städte“, schwärmt Catterfeld.

Die Feier findet im kleinen Rahmen an Bord des Schiffes statt, das direkt im Anschluss – am 1. Mai – zu seiner Jungfernfahrt von Porto über Régua, Pinhao, Barca d’Alva (Salamanca), Vega Terron und zurück aufbricht. „Wir planen eine entspannte Feier mit unseren engsten Partnern – ganz so, wie es zu Portugal und dem neuen Schiff passt“, erläutert Jörg Eichler, Geschäftsführer und Gesellschafter der A-ROSA Flussschiff GmbH. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildet der feierliche Taufakt, bei dem die Taufpatin traditionell den glückbringenden Taufspruch aussprechen, die Champagnerflasche am Bug der ALVA zerschellen lassen und nach altem Schiffsbrauch den Hals der Taufflasche dem Kapitän als Glücksbringer übergeben wird. „Mit Yvonne Catterfeld haben wir einen Glücksgriff als Taufpatin gemacht. Sie ist natürlich, vielseitig, sympathisch und sinnlich – deswegen passt sie hervorragend zu A-ROSA“, zeigt sich Eichler erfreut.

Seit 2014 ist Yvonne Catterfeld Markenbotschafterin von A-ROSA, verbringt aber nicht nur bei Shootings, sondern auch privat gern Zeit auf den Kussmundschiffen mit Rose: „Ob mit meiner Familie oder mit Freunden – ich liebe das Reisen mit A-ROSA und komme selten so im Hier und Jetzt an. An Bord der Schiffe fällt aller Alltags-Stress sofort von einem ab, man kommt zur Ruhe und genießt diese langsame und vor allem bequeme und doch abwechslungsreiche Form des Reisens. Immer wenn das Schiff festmacht, wartet die nächste großartige Stadt darauf, entdeckt zu werden.“

Bekannt ist Yvonne Catterfeld durch ihre zahlreichen Hauptrollen in Kino- und Fernsehfilmen, durch ihre Musik und als Coach bei der Castingshow „The Voice of Germany“. In ihrer Karriere erhielt die 38-Jährige bereits renommierte Preise wie den Echo und zwei Mal den Bambi. In ihrer 17-jährigen Musik- und Filmkarriere veröffentlichte sie sechs Studioalben und landete mehrere Nummer 1-Hits. Ihr aktuelles Album „Guten Morgen Freiheit“ veröffentlichte sie auf ihrem eigenen Label „Veritable Records“. Seit 2016 ist Yvonne Catterfeld als Ermittlerin zusammen mit Götz Schubert in der erfolgreichen Krimireihe „Wolfsland“ im Ersten zu sehen.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26487
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: A-Rosa: "A-Rosa Alva" heißt das neue Schiff auf dem Dour

Beitragvon fneumeier am 11.05.2019 07:46

Tja, manchmal läuft es anders, als man denkt. Das Schiff wurde nicht rechtzeitig fertig. Die Gäste der Taufe übernachteten im Hotel. Leider konnte nur wenig besichtigt werden. Zwei Kabinen wurden halbwegs hergerichtet, Lounge und Restaurant waren noch Baustelle. Das Oberdeck war weitestgehend fertig. Statt Fotos vom Schiff gibt es daher mehr Fotos von der wunderschönen Altstadt von Porto, von Guimaraes und der Taufe. Mehr hier.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8530
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München


Zurück zu Auf Flüssen, Seen & Kanälen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast