Sonnendeck Seereisen

Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Nicht nur auf hoher See kann man die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt genießen, sondern auch auf Flüssen, Seen & Kanälen

Moderator: fneumeier

Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon Tina2014 am 06.09.2018 08:01

Hallo,
ich bin gerade mitten in der Planung einer Donau Flußfahrt für nächstes Jahr im Sommer.

2 Anbieter habe ich in die nähere Auswahl gezogen: Phoenix mit der MS Amelia und Donau Touristik mit MS Primadonna.
Aus erstes meine Frage: Steuer- oder Backbord, wegen der schöneren Aussicht, buchen? Oder ist das egal, da man die Strecke auch wieder zurück fährt?

Tour Phoenix:
1.Tag) Passau ab - 15:30
Schlögener Schlinge- Passage -
2.Tag) Dürnstein / Österreich: 08:30 - 14:30
Flussfahrt durch das Tullner Becken
2. Tag + 3. Tag)Wien / Österreich: 19:30 - 19:00
4. Tag) Esztergom / Ungarn: 07:30- 09:00 ( Stopp für Ausflug Donauknie)
4. Tag + 5. Tag) Budapest / Ungarn: 13:00- 14:00
6. Tag) Bratislava / Slowakei: 08:00 - 14:00
7. Tag) Melk / Österreich: 08:00 - 14:00
Flussfahrt durch die Wachau - Passage -
8. Tag) Passau - an 09:00 -

Tour Donau Touristik:
1. Tag) Passau ab 19 Uhr.
2. Tag) Melk - Dürnstein: 9:00 - 13:00
Durch die Wachau nach Dürnstein (UNESCO-Welterbe) .
3. Tag) Bratislava: keine Zeitangabe
4. Tag) Budapest (Am Morgen Fahrt durch das Donauknie): keine Zeitangabe
5. Tag) Esztergom/Štúrovo Komárno: 9:00 - 18.30
6. Tag) Wien: 08:00 - 20:00
7. Tag) Grein - Linz: (Linz) 15:30 - 22:00
8. Tag) Passau: Ausschiffung bis 10:00

Vom Routing und Aufenthaltsdauer gefällt mir Phoenix und vom Schiff die Primadonna besser (kann auf den Balkonen der Primadonna geraucht werden?)
Ich kann mich einfach nicht entscheiden... :confused:
Vielleicht habt Ihr Tipps und Entscheidungshilfen für mich? Ich hoffe sehr auf Euch!
Tina2014
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 121
Registriert: 20.09.2014 14:28

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon FabianCruise am 06.09.2018 08:17

Guten Morgen,
ich kann Ihnen folgende Anregungen geben:

Die Amelia ist ein jüngeres Schiff, welches Modern und zugleich eine große Kapazität für Ihre Gäste hat.
Das Restaurant ist aufgeteilt. Nicht jeder bekommt bei voller Auslastung garantiert einen Sitzplatz auf Deck 2 (Panoramafenster)
Die Kabinen sind modern, ausreichend eingerichtet. Das Konzept von Phönix Reisen ist bei der Amelia sehr Neutral gehalten. Das heißt ob Jung oder Alt es ist für jeden die ideale Lösung an Bord geschaffen.

Die Primadonna hingegen ist ein älteres Schiff. Ob auf dem Balkon geraucht werden darf, kann ich nicht beantworten. Auf einigen Schiffen gibt es neue Bestimmungen, die das Rauchen auch in den Zugängen zum Schiff (Gangway Bereich) zum Teil unterbinden. Gleiches gilt für Passagierkabinen. Am besten eine kurze E-Mail an Donau Touristik senden. Durch die besondere Bauweise hat man mehr Platz in den Räumlichkeiten. Treffpunkt neben der Bar ist auch das Atrium. Wie laut es hier werden kann, kann ich ebenfalls nicht beantworten.

Bezüglich der Lage der Kabine ...
Letztendlich ist es tatsächlich egal. Man wird kaum in der Kabine sein, zumindest sind wir das nie gewesen.

Wegen Licht bei Overnight Stays oder im Pack (mehrere Schiffe nebeneinander) folgende Informationen zur Liegeseite (in der Regel):

Backboard Liegeseite in Hafen ...
... Wien
... Melk
... Esztergom (wenn nicht andere Uferseite angelegt wird)

Steuerbord Liegeseite in Hafen ...
... Grein
... Bratsilava (wenn nicht andere Uferseite angelegt wird)
... Budapest (wenn nicht andere Uferseite angelegt wird)
... Linz (wenn nicht andere Uferseite angelegt wird)
FabianCruise
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 23
Registriert: 08.06.2018 12:01

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon FabianCruise am 06.09.2018 08:19

Ergänzend:
Schauen Sie doch auch mal bei anderen Reiseveranstaltern wie NICKO CRUISES. Die Schiffe sind zum Teil mit rundum Promenaden ausgestattet ;-)
FabianCruise
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 23
Registriert: 08.06.2018 12:01

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon Patrick Wetter am 06.09.2018 08:25

Guten Moregn,

bezüglich Kabinenseite ist das eigentlich egal, da ich der Meinung bein, dass man ohnehin nicht nur in der Kabine sitzt und sich bei interessanten Passagen an Deck aufhält. Einzig könnte man vielleicht danach schauen, mit welcher Seite das Schiff anlegt (zumeist wird gegen den Strom angelegt) um dann nicht unbedingt die Kaimauer vor dem Fenster zu haben. Dann muss man aber noch schauen, auf welcher Uferseite das Schiff anlegt und ob nicht eventuell noch mehrere Schiffe nebeneinander gelegt werden, was durchaus öfters der Fall ist. Den Aufwand an Recherchen zu betreiben, lohnt sich eigentlich nicht, da sich kurzfristig ohnehin alles ändern kann. Also ist meines Erachtens nach die Seite völlig egal.

Auf den Balkonen der Kabinen darf normalerweise nicht geraucht werden, es gibt einen Raucherbereich an Deck.

Die PRIMADONNA ist ein interessantes Schiff, alleine schon von der Bauweise her. Ich würde sie vorziehen, obwohl auch die AMELIA und das Phoenix-Produkt sehr gut sind. Ein Vorteil der PRIMADONNA könnte die feste Tischeinteilung sein. Auf der AMELIA herrscht freie Tischplatzwahl und das bringt zumeist ein sehr spezielles Verhalten einiger Gäste mit sich, was die Tischwahl / -belegung angeht ;-) Wobei ansonsten die Flexibiltät natürlich auch ein Vorteil sein kann.
Benutzeravatar
Patrick Wetter
Captain
Captain
 
Beiträge: 1244
Registriert: 10.09.2007 05:37

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon fneumeier am 06.09.2018 08:26

Hallo Tina,

wie Fabian schon schreibt, die Primadonna ist Baujahr 1998, fuhr nach ihrem Ersteinsatz als Delphin Queen jahrelang für Viking und dann für Nicko. Über den neuen Eigner/Veranstalter dürfte es kaum Informationen / Erfahrungsberichte geben. Ich würde ebenfalls sagen, dass vermutlich auf den Balkonen nicht geraucht werden darf. Die Balkone sind auch recht klein.

Die Amelia ist von 2012. Die Ausstattung Bad, Kabine dürfte deutlich besser und moderner sein als bei der Primadonna. Ich war mal für eine Kurzreise Ende 2013 (Adventsreise) an Bord. Klar, hier gibt es nur die French Balconies, aber man ist ohnehin nur wenig in der Kabine und der Balkon auf der Primadonna ist mehr Schein als Sein.

Die Schiffsseite ist ziemlich egal, weil man nie vorher weiß, ob nicht im Doppel- oder Dreierpack angelegt wird. Und dann besteht eh keine Aussicht mehr. Ansonsten, wie Du sagst, man fährt die Route ja in beide Richtungen. Außerdem ist es ohnehin besser vom Sonnendeck aus die Landschaft zu betrachten.

Ich würde die Amelia bevorzugen.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8293
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon Tina2014 am 06.09.2018 08:45

Ihr seid große Klasse :thumb: Dankeschön für die vielen Informationen in so kurzer Zeit :thumb:
Schade, dass es kein extra Danke-button hier gibt.
Tina2014
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 121
Registriert: 20.09.2014 14:28

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon henry am 06.09.2018 09:15

solltest Du Dich für die Phoenix-Tour entscheiden, so empfehle ich Euch, sich Budapest spät abends vom Berg aus anzuschauen, die Illumination dort (zB Donaubrücken) ist für mich einzigartig schön.
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1818
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon Tina2014 am 04.12.2018 21:16

Hallo,
ich habe nun endlich gebucht: es ist die Phoenix Tour mit MS Amelia, fanz. Balkon, backbord, geworden. :)
Es wird eine Frauentour mit meiner Mama und meiner Schwester :cool:

Habe mir auch schon paar Gedanken zu den Ausflügen gemacht (möglichst nicht so weite Wege - möchten wir unserer Mama nicht zu muten, soll alles genießen).

Dürnstein (8.30 - 14.30 Uhr)
-Spaziergang durch die kleine Stadt,
-evtl. Fahrt mit der Wachaubahn nach Krems oder in die andere Richtung Spitz. Was meinst Ihr?

Wien (19.30 - 19.00 Uhr über Nacht) Wo liegt das Schiff?
-Lichterfahrt mit Hofburg (über Phoenix: 2 Std. = 22,00 €)
-evtl. Stadtrundfahrt mit Altstadtspaziergang und Zeit zum Besuch eines Cafes (Phoenix: 3,5 Std. = 29,00 €) oder Big Bus Tour (Hopp on Hop off - rote Linie hält am Pier 3 Busparkplatz) = 26,20 € online.
-würden gerne mit Mama eine Fiaker-Fahrt machen :rolleyes:
-Hofreitschule wäre sicher auch interessant
-Kaffeehausbesuch: wahrscheinlich Hotel Sacher?
-Prater entfällt (brauchen alle Drei nicht)
-Schönbrunn ist für Mama sicher auch zu weitläufig (war selbst schon mal drin)

Esztergom / Ungarn (07:30 -9:00)
-scheinbar ist das nur ein Halt für Ausflüge an das Donauknie: machen wir nicht mit.
-bis zur Basilika werden wir es in der kurzen Zeit nicht schaffen

Budapest (13.00 - 14.00 Uhr über Nacht) Wo liegt das Schiff?
-evtl. Stadtrundfahrt Budapest (Phoenix 3,5 Std. = 29,00 €) Hop on Hop of = 25,00 €. Vielleicht nehmen wir uns auch ein Taxi und fahren zur Fischerbastei und gehen danach noch in ein schönes Kaffeehaus.
-Besuch Markthalle (soll in der Nähe des Anlagers sein?
-Budapest bei Nacht mit Besuch Ungarisches Restaurant Folklore (Phoenix 3,5 Std. = 35,00 €)
-Puzsta-Gestüt mit Pferdevorführung und ungarische Spazialitäten (Phoenis 3,5 Std. = 35,00 €)

Bratislava (8.00 - 14.00 Uhr)
-evtl. Fahrt mit der roten Bimmelbahn durch die Altstadt bis zur Burg und zurück. Es gibt wohl 2 Anbieter für diese Touren? Tour4you = 24,00 € kein Hop on Hop of. Bratislavaer Stadtbahn finde ich keine Preise (fährt in der Nähe der Schiffsanlager ab).
Proenix bietet nur eine Tour mit langen Spaziergang an.

Melk (8.00 - 14.00 Uhr)
Bummel durch die Stadt evtl. bis zum Stift (zurück evtl. mit dem City Bus)


Vielleicht habt Ihr noch Tipps? Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Mir ist aufgefallen, dass die Ausflüge mit Phoenix (Stadtrundfahrt etc.) nicht viel teurer sind als bei lokalen Anbietern und man hat natürlich den Vorteil, dass der Bus fast direkt am Schiff ist.
Tina2014
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 121
Registriert: 20.09.2014 14:28

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon beatnik am 04.12.2018 22:26

Hallo Tina,
in Wien liegen die Schiffe an der Reichsbrücke (zentrumsnah und direkter U-Bahn-Anschluss) oder in Nußdorf (am Stadtrand, mit Bus zur U-Bahn, dann noch einige Stationen bis zum Zentrum).

Hofreitschule muss man sicher vorbestellen, im Sommer sind die Pferde in Piber in der Steiermark. Wenn ihr in die Hofreitschule geht, bietet sich auch die Konditorei Demel am Kohlmarkt an, von hier hat sich Sisi kandierte Veilchen liefern lassen, oder das Kaffeehaus Bräunerhof, schon seit der Jahrhundertwende das Literatencafe.
Fiaker stehen am Stephansplatz und vor der Hofburg.

LG, Beatnik
beatnik
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 96
Registriert: 06.04.2016 12:27

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon Tina2014 am 05.12.2018 09:08

Guten Morgen,
danke Beatnik für die Infos zur Hofreitschule.
Habe gerade auf deren HP gelesen, dass Montags kein Morgentraining ist - leider ist Phoenix Montags in Wien. :rolleyes: Och, wie schade! Und, ob ein geführter Rundgang mit Zugang zu den Stallungen das Geld Wert ist...(1 Std. 18,00 €)?

Ich hoffe, dass Phoenix an der Reichsbrücke anlegt.
Tina2014
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 121
Registriert: 20.09.2014 14:28

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon beatnik am 05.12.2018 09:49

Unter donauraum.at kannst du abrufen, wann welche Schiffe an der Reichsbrücke liegen.
Die Amelia taucht dort in den nächsten Wochen immer wieder auf - die Chancen stehen also gut!
LG, Beatnik
beatnik
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 96
Registriert: 06.04.2016 12:27

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon Tina2014 am 07.12.2018 10:01

Hallo,
ich finde nur die MS Amalea....keine MS Amelia von Phoenix.

Ich hoffe nur, wir liegen nicht in Nußdorf. Der Anleger ist ziemlich weit weg von allem, auch Bus/Bahn, und ziemlich unattraktiv.
Scheint auch ziemlich umständlich zu sein, um zum Stephansdom zu gelangen :eek: Falls wir doch hier anlegen, nehmen wir uns ein Taxi.

Falls Handelkai: kann mir jemand den Weg zur U-Bahn Vorgartenstraße (U1) erklären?
Tina2014
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 121
Registriert: 20.09.2014 14:28

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon Diddn am 07.12.2018 10:19

Tina2014 hat geschrieben:Falls Handelkai: kann mir jemand den Weg zur U-Bahn Vorgartenstraße (U1) erklären?


Bis zur Brücke gehen, vor der Brücke auf die Rampe und nach rechts, dem Fußweg und der Straße (Verlängerung der Brücke) folgen. Je nach Liegeplatz erreicht man den Eingang zur U-Bahn in 6 - 12 Minuten.

Zurück kommt man auf der anderen Straßenseite raus. Einfach nach der Treppe nach oben dem Straßenverlauf folgen, wieder auf den Fuß-/Radweg der Brückenrampe und dann vor dem Wasser die Treppe nach unten.

Gruß

Diddn
Diddn
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 312
Registriert: 08.11.2007 09:56
Wohnort: Köln

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon fneumeier am 07.12.2018 10:58

Die U-Bahnhaltestelle nennt sich Mexikoplatz.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8293
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon seamaster76 am 07.12.2018 20:22

In Nussdorf sind es glaube 10 Minuten zur S Bahn und mit der ist man in wenigen Minuten am Endbahnhof einer U Bahn. Linie weiß ich leider nicht mehr... Aber die fährt dann zum Beispiel bis direkt nach Schönbrunn und kreuzt so ziemlich jede andere Linie.

Man muss bloß bei der S Bahn zum Schiff zurück aufpassen, einen Zug zu nehmen der auch in Nussdorf hält. Wir hatten die Ehre bis Tulln mitfahren zu dürfen, da wir nicht richtig geschaut haben.

Sollten die Ausflüge Wien und Budapest bei Nacht angeboten werden, würde ich die unbedingt empfehlen!
seamaster76
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 552
Registriert: 17.06.2013 08:58
Wohnort: Chemnitz

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon beatnik am 07.12.2018 20:48

fneumeier hat geschrieben:Die U-Bahnhaltestelle nennt sich Mexikoplatz.

Gruß

Carmen

Achtung, die Station heißt "Vorgartenstraße" und liegt am Mexikoplatz. Von dort sind es 4 Stationen der Linie U1 (rot) bis zum Stephansplatz.
LG Beatnik
beatnik
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 96
Registriert: 06.04.2016 12:27

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon Tina2014 am 08.12.2018 08:29

Guten Morgen!
Vielen Dank für eure Tipps und Wegbeschreibung.

Lichterfahrt in Wien und Budapest sind quasi gebucht. :D

Lohnt sich denn ein Ausflug in die Puszta? Der Ausflug dauert 3,5 Std. inkl. jeweils 1 Std. An-und Rückfahrt. Und wegen einer reichlichen Stunde so weit zu fahren...hmm, bin sehr unschlüssig.
Tina2014
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 121
Registriert: 20.09.2014 14:28

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon seamaster76 am 08.12.2018 10:04

Ich war selbst noch nicht in der Puszta, aber nach den Erzählungen von anderen, sieht man dort in einem künstlich aufgebauten Dorf Reitervorführungen. Ob daß der Wahrheit entspricht, kann ich leider nicht zu 100% sagen.
seamaster76
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 552
Registriert: 17.06.2013 08:58
Wohnort: Chemnitz

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon fneumeier am 08.12.2018 10:52

Hallo Tina,

wir haben den Puszta-Ausflug zum Reiterhof damals (anno 2005) gemacht. Ist halt eine Vorführung, ich glaube eine Kutschfahrt war dabei und man hat den Hof etwas angesehen und es gab was zu Essen. Wir haben es damals eigentlich mehr wegen unserer Tochter (damals 5) gemacht. War ganz nett, aber Budapest hat deutlich mehr zu bieten.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8293
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Donau Passau-Budapest - Bitte um Eure Hilfe

Beitragvon Tina2014 am 08.12.2018 11:11

Danke Carmen und Seamaster.
Okay, dann beschäftige ich mich nicht weiter damit und verbringen den Tag besser in Budapest ;)
Tina2014
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 121
Registriert: 20.09.2014 14:28

Nächste

Zurück zu Auf Flüssen, Seen & Kanälen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast