Sonnendeck Seereisen

"Verrückt nach Meer" zieht es auf Donau und Rhône

Nicht nur auf hoher See kann man die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt genießen, sondern auch auf Flüssen, Seen & Kanälen

Moderator: fneumeier

Re: "Verrückt nach Meer" zieht es auf Donau und Rhône

Beitragvon sina am 18.10.2019 19:07

Woesty hat geschrieben:Also mein erstes Fazit dieser zweiten Staffel fällt nicht so gut aus, wie VnM auf den Hochseeschiffen.
Die Castung Agentur scheint nicht genug Kandidaten für VnF gefunden zu haben, das das Grinsepärchen Cezillia und Bernd wieder dabei sein mussten und ab heute dieser komische Andre finde ich nicht gut . Diemal aber ohne seine Chefin, die bei den Zuschauern wahrscheinlich nicht ankam. Kann es ja nicht mehr heißen "Ohne Kreuzfahrerfahrungen".
Das Käptain Raul Kraaier das Schiff fährt und und KD Mirco Scheffe auch immer dabei ist, finde ich ja noch ok. Das aber jetzt Reiseleiter Bernd, die Jungköchin Steffi und Chefkoch Fritz Pichler jetzt auf den Flusskreuzfahrtschiffen Ihren Dienst machen müssen oder können, halte ich für überzogen.
Wenn ich Zeit habe gucke ich weiter, aber ich plane nicht mehr meinen Nachmittag so, das ich es unbedingt gucken kann.
VG
Woesty


Bin ich voll deiner Meinung. Nervt mich auch extremst, immer die gleichen Protagonisten zu sehen. Ist aber ja bei VnM genauso. Ist für mich allgemein nicht mehr sehenswert, es wurde schließlich alles schon gezeigt
sina
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 149
Registriert: 12.10.2012 08:52

Re: "Verrückt nach Meer" zieht es auf Donau und Rhône

Beitragvon henry am 18.10.2019 19:07

hallo Woesty,
es ist in der Ta auffällig, daß jetzt aus meiner Sicht verstärkt "Darsteller" von VnM auch in VnF auftauchen. Es ist wohl so, daß es nicht so viele "Kandidaten" gibt - sowohl seitens der Besatzung auch auch bei den Protagonisten - welche kameratauglich sind bzw flüssig sprechen. Schein ein echts Problem zu sein.
Der Elsässische Kapitän war nur fürs TV, des Portugiesische Kollege / "echte" Kapitän spricht halt nicht Deutsch; und ein dialketgefürbtes Deutsch komme halt gut an - siehe Kpt Hanse. Wenn man in Ungefähr weiß, wer in der Küche das Sagen hat...der spricht halt oft auch nur wenig bis kein Deutsch, besonders in Portugal. Und nicht jeder Reiseleiter, der sonst einen guten Job macht, passt als Gallionsfigur; das gilt für See, und besonders für Fluss.
Ich bin gespannt, welche altbekannten Gesichter in den nächsten Tagen noch auftauchen werden. Schauen tu ich das immer als Aufzeichnung abends.
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2099
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: "Verrückt nach Meer" zieht es auf Donau und Rhône

Beitragvon Hugo am 19.10.2019 09:55

Traurig das das Öffentliche Rechtliche Fernsehen - unter Beibehaltung der TV-Zwangsabgabe - den Zuschauer mit immer mehr solchen Seifenopern zuschüttet und damit noch Product Placement für Reedereien wie z.B. Phoenix betreibt.
Hugo
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 104
Registriert: 16.04.2018 14:27

Re: "Verrückt nach Meer" zieht es auf Donau und Rhône

Beitragvon Hamburger Jung am 19.10.2019 10:00

Ist Euch aufgefallen das André jetzt in einem Reisebüro, Tourismus Kaufmann lernt. Vorher Strickwaren.
Hamburger Jung
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 520
Registriert: 18.08.2013 11:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: "Verrückt nach Meer" zieht es auf Donau und Rhône

Beitragvon henry am 19.10.2019 10:37

nee, fiel mir nicht auf, aber er hat vllt durch die Dreharbeiten Gefallen am Thema gefunden
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2099
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: "Verrückt nach Meer" zieht es auf Donau und Rhône

Beitragvon Hafenratte am 20.10.2019 12:39

Ich kann leider aus Zeitgründen die neue Staffel nicht verfolgen.

Ist denn die hübsche Freundin des Reiseleiters, ich glaube sie hieß Shenia oder Xenia, die Russin wieder dabei?
Bei der ersten Staffel gingen die mal baden im Mittelmeer: Die Fernsehproduktion hat einen sehr schlechten Schnittmeister. :(
Es war zu sehen, wie die am Strand ankommen und dann nur noch wie sie bereits im Wasser waren. :mad:
Shenia im Bikini hat man den Zuschauer nicht gegönnt. :cry:
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 266
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: "Verrückt nach Meer" zieht es auf Donau und Rhône

Beitragvon goll1 am 20.10.2019 12:54

Woesty hat geschrieben:Die Castung Agentur scheint nicht genug Kandidaten für VnF gefunden zu haben, das das Grinsepärchen Cezillia und Bernd wieder dabei sein mussten und ab heute dieser komische Andre finde ich nicht gut . Diemal aber ohne seine Chefin, die bei den Zuschauern wahrscheinlich nicht ankam. Kann es ja nicht mehr heißen "Ohne Kreuzfahrerfahrungen".
Das Käptain Raul Kraaier das Schiff fährt und und KD Mirco Scheffe auch immer dabei ist, finde ich ja noch ok. Das aber jetzt Reiseleiter Bernd, die Jungköchin Steffi und Chefkoch Fritz Pichler jetzt auf den Flusskreuzfahrtschiffen Ihren Dienst machen müssen oder können, halte ich für überzogen.


Ich frage mich auch, warum man dann überhaupt noch ein Casting veranstaltet, wenn dann doch oft nur dieselben Gesichter immer wieder auftauchen. Und es ist wohl wieder so wie bei der ersten Staffel: wenn man da genau hinschaute (das konnte man anscheinend durch den Schnitt nicht ganz verdecken), dann wurde das Schiff auf der Donau etliche Male von Lotsen gefahren. Kein Wunder, wenn man einen Kapitän präsentiert, der auf der Donau nur wenig Erfahrung hat. Und auf der Rhone sah man, wie neben dem 'Fernseh-KD' für die übrigen Passagiere noch eine eigene Reiseleiterin an Bord war (ich kannte das Gesicht, weil die Dame auch schon Reiseleiterin auf unseren Flusskreuzfahrten war). Zudem wurden dort Ausflüge präsentiert, die für den normalen Touristen so gar nicht buchbar waren, sondern extra für diese Serie so arrangiert wurden. Es ist natürlich 'scripted reality', wobei die Betonung aber ganz stark auf 'scripted' liegt. Ich frage mich dann nur, ob dadurch nicht ein 'schiefes Bild' von Flusskreuzfahrten vermittelt wird.
goll1
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 318
Registriert: 23.06.2009 16:36

Re: "Verrückt nach Meer" zieht es auf Donau und Rhône

Beitragvon henry am 20.10.2019 20:48

nun, ein Casting ist wohl auch "Prinzip Hoffnung", wenn brauchbare Kandidaten dabei sind - gut, wenn nnicht - dann halt Griff in die Altkiste.
der jeweils echte Kapitän spricht halt nicht immer Deutsch, oder kommz nicht gut rüber, also nimmt man für das TV einen anderen, der echte fährt im Hintergrund, der TV-Kapitän muss somit kein Patent für diese Strecke haben...wir hatten auf der letzten Rheinfahrt nach Holland drei Kapitäne inFolge, hing - wie mir einer der Kapitäne sagte - damit zusammen, da jeder nur einen bestimmten Abschnitt fahren durte.
Ähnlich bei den RL, der echte bleibe im Hintergrund für die wirklichen Passagiere, der TV-RL macht den TV-Parts, und TV-Ausflüge sind z T speziell für fürs TV dargestellt.
Das gezeigte Bild ist sicher verzerrt, wenigstens zum Teil, aber es ist ein preisgünstiges Marketinginstrument, das ist (nicht gescriptete) Reality
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2099
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: "Verrückt nach Meer" zieht es auf Donau und Rhône

Beitragvon fneumeier am 21.10.2019 07:39

Ich hab mich am Wochenende auch wieder aufs Laufende gebracht dank der Mediathek. Mir ist es inzwischen auch zu stark "gescripted". Ich kann es beim Douro nachvollziehen, dass man "gewohntes" Personal an Bord bringt. Das Schiff fährt ja eigentlich für CroisiEurope und entsprechend ist auch das französischsprachige Personal an Bord (siehe Küche). Gerade am Douro fand ich es aber schade, dass man quasi nichts von der normalen Reise und den normalen Ausflügen gesehen hat. Rafting und Kayak ist ja nett, aber man hatte ja eher den Eindruck, da gibt es sonst nichts zu sehen (was natürlich nicht der Fall ist). Und für Cecilia und den Herrn PHK gab es die teuerste Kabine an Bord (Zweibett mit Privatbalkon, da gibt es nur 2).

Wie schwer es offensichtlich ist, "Praktikanten" zu finden, zeigt sicher die aktuelle "Hotelpraktikantin", die den Job zwar mal vor Jahren gelernt hat, aber inzwischen bei den Gebirgsjägern ist. Ansonsten... vom Wollladen ins Reisebüro und nun Kaufmann für Tourismus und Freizeit - hmm, da hat André aber schnell "umgesattelt".

Am meisten nervt mich allerdings das ständige "Riverboat"... Oder die unvollständigen Verpixelungen der Firmennamen... einmal kann man Phoenix oder CroisiEurope lesen am Shirt und in der nächsten Einstellung ist es wieder verpixelt. Wenn dann bitte immer!

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8840
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: "Verrückt nach Meer" zieht es auf Donau und Rhône

Beitragvon Raoul Fiebig am 21.10.2019 09:14

...ich bin - leicht off-topic - ja mal gespannt, wie die VnM-Kopie Von TUI Cruises und Servus TV ausschauen wird, für die im November auf der "Mein Schiff 1" in der Karibik gedreht wird. ;)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27103
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: "Verrückt nach Meer" zieht es auf Donau und Rhône

Beitragvon Woesty am 22.10.2019 18:29

Raoul Fiebig hat geschrieben:...ich bin - leicht off-topic - ja mal gespannt, wie die VnM-Kopie Von TUI Cruises und Servus TV ausschauen wird, für die im November auf der "Mein Schiff 1" in der Karibik gedreht wird. ;)


Davon habe ich noch nichts gehört, gerne mehr Infos darüber.
MS Hamburg war mir bekannt, aber mein Schiff 1 noch nicht.

Beim Ansehen der letzten zwei Folgen fehlen mir auch die schönen Landschaftsaufnahmen so wie in Portugal. Aber gut, wird nicht mehr meine Sendung.
Kriege Gänsehaut wenn sie Bernd Wallisch Reiseleiter-Praktikant nennen und den zweiten Kapitän Schiffsführer-Praktikant.
Der war wenigstens der Hammer, als er seine Freundin für eine Woche begrüßen durfte.
Sein Spruch" So jetzt bringen wir ihren Koffer auf die Kabine und dan begrüßen wir uns nochmal!", da musste ich laut lachen!
Verständlich das da keine Kameras bei waren!
VG
Woesty
Woesty
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 320
Registriert: 05.05.2015 17:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: "Verrückt nach Meer" zieht es auf Donau und Rhône

Beitragvon Raoul Fiebig am 23.10.2019 09:17

Hallo Woesty,

auf der "Hamburg" wird ja schon "Verrückt nach Meer" gedreht, wenn auch von einer anderen Produktionsgesellschaft. Servus TV und TUI Cruises hingegen wollen Anfang 2020 "Lust auf Meer" (ja - klingt verdammt ähnlich) bringen. Es wurden vor geraumer Zeit Reisebüros von TUI Cruises angeschrieben und aufgerufen mitzumachen. Ob Reisebüromitarbeiter, Kunden, Neulinge, erfahrene Kreuzfahrer sei egal.

Meine Partnerin und ich hatten uns beworben, haben aber vor ein paar Wochen eine Absage bekommen. Es wurden wohl drei österreichische Zeierteams genommen und ein bayerisches. Da hatten wir als NRW/Berlin-Duo natürlich keine Chance. :lol:

Gedreht wird auf der ersten Karibik-/Mittelamerikareise der "Mein Schiff 1" vom 15.-29.11.2019.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27103
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Vorherige

Zurück zu Auf Flüssen, Seen & Kanälen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast