Sonnendeck Seereisen

A-Rosa mit Deutschem Fairness-Preis 2015 ausgezeichnet

Nicht nur auf hoher See kann man die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt genießen, sondern auch auf Flüssen, Seen & Kanälen

Moderator: fneumeier

A-Rosa mit Deutschem Fairness-Preis 2015 ausgezeichnet

Beitragvon Raoul Fiebig am 14.10.2015 20:07

Hallo allerseits,

nachfolgende Pressemitteilung habe ich von A-Rosa erhalten:

A-ROSA Flussschiff ausgezeichnet mit Deutschem Fairness-Preis

Die A-ROSA Flussschiff GmbH wurde am gestrigen Abend in Berlin als einer der fairsten Flusskreuzfahrtveranstalter Deutschlands ausgezeichnet.

Bewertet wurden insbesondere das Preis-Leistungsverhältnis, die Transparenz und die Verlässlichkeit – sowohl hinsichtlich der Zuverlässigkeit der Produkte und Dienstleistungen als auch in Bezug auf Reaktionen bei Problemen und Reklamationen. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) verlieh den Deutschen Fairness Preis in Zusammenarbeit mit dem Nachrichtensender n-tv in über 35 Branchen zum zweiten Mal.

Für den Preis kann man sich nicht bewerben: Grundlage sind vielmehr rund 45.000 Kundenmeinungen, die zu rund 400 Unternehmen unterschiedlicher Branchen eingeholt und bewertet werden.

In diesem Jahr konnten die Befragten pro Branche jeweils ein Unternehmen beurteilen, wenn sie in den letzten zwölf Monaten Kontakt zu ihm oder sich für ein Produkt von diesem entschieden hatten.

Bei den zwölf bewerteten Flusskreuzfahrtveranstaltern ist die A-ROSA Flussschiff GmbH Gewinnerin.

Die feierliche Veranstaltung fand in der Bertelsmann-Repräsentanz, Unter den Linden 1, statt.

Geschäftsführer und CEO der A-ROSA Flussschiff GmbH, Jörg Eichler nahm den Preis entgegen: „Wir freuen uns, dass wir uns gegenüber unseren Wettbewerbern behaupten konnten und für unser Engagement und unsere konsequente Premiumstrategie ausgezeichnet werden.“
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25815
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: A-Rosa mit Deutschem Fairness-Preis 2015 ausgezeichnet

Beitragvon Raoul Fiebig am 12.10.2016 15:03

Hallo allerseits,

folgende Pressemitteilung habe ich von A-Rosa erhalten:

Deutscher Fairness-Preis 2016: A-ROSA sichert sich den ersten Platz unter den getesteten Anbietern für Flusskreuzfahrten
Reederei ist aus Kundensicht der fairste Flusskreuzfahrtenanbieter

Rostock, den 12. Oktober 2016 – Auch in diesem Jahr konnte die A-ROSA Flussschiff GmbH ihre Kunden überzeugen und sichert sich den ersten Platz beim Deutschen Fairness-Preis in der Kategorie „Anbieter Flusskreuzfahrten“. Getestet wurden in dieser Kategorie 16 Unternehmen. Bereits zum zweiten Mal in Folge erhält A-ROSA den Preis. Die Auszeichnung wird vom Institut für Service-Qualität (DISQ) in Kooperation mit dem Nachrichtensender n-tv in 37 Kategorien verliehen. Honoriert werden Unternehmen, die in der Beziehung zum Verbraucher nach Kundenmeinung sich besonders fair verhalten und in ihrer Branche eine führende Position einnehmen. Aus Kundensicht punktet die Rostocker Reederei insbesondere im Hinblick auf das Preis-Leistungsverhältnis, die Transparenz von Preisen und Produkten sowie die Zuverlässigkeit.

„Wir setzen mit unserem Premium alles inklusive Produkt nicht nur auf hohe Qualitäts- und Service-Standards, sondern auch auf eine faire und vor allem transparente Preispolitik ohne versteckte Kosten“, sagt Jörg Eichler, Geschäftsführer und CEO der A-ROSA Flussschiff GmbH, der den Award am gestrigen Abend auf der feierlichen Veranstaltung in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz entgegennahm. „Die konsequente Investition in unsere Premiumstrategie zahlt sich aus und wird von unseren Kunden positiv bewertet. Wir freuen uns darüber, dass wir damit in unserer Branche eine führende Position einnehmen.“

„Faire Unternehmen sind solche, bei denen sich der Verbraucher in jeder Hinsicht gut aufgehoben fühlt. Niemand kann hierüber besser urteilen als der Kunde selbst, der über persönliche Erfahrungen im direkten Kontakt mit dem Unternehmen verfügt. Auch deshalb ist der Deutsche Fairness-Preis eine transparente und im besten Sinne ehrliche Auszeichnung", so Hans Demmel, Geschäftsführer der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH.

Unternehmen können sich für den Award nicht bewerben. Die Entscheidung für den Deutschen Fairness-Preis 2016 brachten rund 40.000 Kundenmeinungen zu mehr als 800 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Im Rahmen der umfangreichen Verbraucherbefragung konnten die Teilnehmer jeweils ein Unternehmen pro Branche bewerten, zu dem sie in den letzten zwölf Monaten Kontakt oder dessen Produkte sowie Dienstleistungen sie genutzt haben.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25815
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: A-Rosa mit Deutschem Fairness-Preis 2015 ausgezeichnet

Beitragvon Raoul Fiebig am 29.10.2018 17:06

Hallo allerseits,

A-Rosa hat mir folgende Pressemitteilung zukommen lassen:

A-ROSA sichert sich beim Deutscher Fairness-Preis 2018 den ersten Platz unter den getesteten Anbietern für Flusskreuzfahrten
Rostocker Reederei aus Kundensicht fairster Flusskreuzfahrtenanbieter

Rostock, 26. Oktober 2018 – Zum wiederholten Mal konnte die A-ROSA Flussschiff GmbH ihre Kunden überzeugen und gewinnt den ersten Platz beim Deutschen Fairness-Preis in der Kategorie „Anbieter Flusskreuzfahrten“. In dieser Kategorie wurden insgesamt 9 Unternehmen getestet und bewertet. Auch in der Vergangenheit konnte sich A-ROSA in dieser Kategorie mehrfach durchsetzen. Die Auszeichnung wird vom Institut für Service-Qualität (DISQ) in Kooperation mit dem Nachrichtensender n-tv in 47 Kategorien verliehen. Honoriert werden Unternehmen, die sich im Umgang mit den Verbrauchern nach Kundenmeinung besonders fair verhalten und in ihrer Branche eine führende Position einnehmen. Insbesondere in den Kategorien Preis-Leistungsverhältnis, Transparenz von Preisen und Produkten sowie Zuverlässigkeit konnte die Rostocker Reederei laut Kundenaussagen punkten.

„Mit unserem Premium alles inklusive Produkt liegt unser Hauptaugenmerkt nicht nur auf hohen Qualitäts- und Service-Standards, sondern auch auf einer fairen und vor allem transparenten Preisgestaltung ohne versteckte Kosten für unsere Gäste“, sagt Jörg Eichler, Geschäftsführer und Gesellschafter der A-ROSA Flussschiff GmbH, der die Auszeichnung auf der feierlichen Veranstaltung in Berlin entgegengenommen hat. „Wir freuen uns, dass wir mit unserem Premium-Produkt eine führende Position in der Branche einnehmen.“

Eine Bewerbung durch die Unternehmen selbst ist ausgeschlossen. Die Entscheidung für den Deutschen Fairness-Preis 2018 fiel durch rund 50.000 Kundenmeinungen zu mehr als 500 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Im Rahmen der umfangreichen Verbraucherbefragung konnten die Teilnehmer jeweils ein Unternehmen pro Branche bewerten, zu dem sie in den letzten zwölf Monaten Kontakt oder dessen Produkte sowie Dienstleistungen sie genutzt haben.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25815
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: A-Rosa mit Deutschem Fairness-Preis 2015 ausgezeichnet

Beitragvon goll1 am 03.11.2018 13:29

Wird der Preis mehrfach vergeben? 1AVista reklamiert den Preis ja auch für sich.
goll1
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 309
Registriert: 23.06.2009 16:36

Re: A-Rosa mit Deutschem Fairness-Preis 2015 ausgezeichnet

Beitragvon Digiman25 am 03.11.2018 14:46

Wird der Preis mehrfach vergeben? 1AVista reklamiert den Preis ja auch für sich.

Ohne das ich den Preis kenne oder die Berichte genau gelesen habe: in der Regel werden bei solchen Preisen soviel verschiedene Kategorien geschaffen, dass (fast) jeder seinen Preis bekommt. Es geht halt in erster Linie um die Werbewirksamkeit des Preises - und da zieht "Fairness" immer. :rolleyes:
Hat man mal gezählt, wieviele Kategorien es beim Oskar oder Bambi gibt? :confused:

Gruzß aus Lippe
Walter
Digiman25
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 300
Registriert: 26.08.2014 19:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: A-Rosa mit Deutschem Fairness-Preis 2015 ausgezeichnet

Beitragvon goll1 am 05.11.2018 18:54

Digiman25 hat geschrieben:in der Regel werden bei solchen Preisen soviel verschiedene Kategorien geschaffen, dass (fast) jeder seinen Preis bekommt. Es geht halt in erster Linie um die Werbewirksamkeit des Preises - und da zieht "Fairness" immer.


Und genau da sehe ich ja auch das Problem: so etwas führt den Preis letztendlich ad absurdum.
goll1
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 309
Registriert: 23.06.2009 16:36


Zurück zu Auf Flüssen, Seen & Kanälen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste