Seite 1 von 1

Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 22.06.2022 15:14
von Raoul Fiebig
Hallo allerseits,

Carnival Corporation & plc hat mir soeben folgende Pressemeldung übersandt:
Carnival Cruise Line To Bring Costa Venezia To The U.S. In 2023, Costa Firenze In 2024, To Sail As Part Of The Carnival Fleet

MIAMI, June 22, 2022 – Carnival Cruise Line – proudly known as America’s cruise line – is teaming up with Costa Cruises – Italy’s favorite cruise line – creating a new concept for Carnival’s North American guests when COSTA® by CARNIVAL® debuts in the spring of 2023 and Costa Venezia TM joins the Carnival fleet sailing from New York. Costa Venezia will be followed by Costa Firenze TM arriving in the spring of 2024 to sail from Long Beach.

Carnival will operate the ships, which will marry the great service, food and entertainment that Carnival’s guests enjoy with Costa’s Italian design features. “Costa Venezia and Costa Firenze will bring Carnival’s guests the ambiance and beauty of Italy,” said Christine Duffy, president of Carnival Cruise Line. “We’re going to invite our guests to Choose Fun with Carnival, Italian Style!”

“This is an exciting opportunity for us to operate two additional beautiful Vista class ships in the U.S. and bring a unique experience to those who love the culture, food and vibe of Italy,” said Duffy. “There are lots of ways we plan to create an immersive fun experience for our guests who choose to sail on these ships, which have beautiful Italian-design elements, dining and retail that will deliver Carnival fun leveraging the spirit of Italy from our sister line Costa Cruises.”

Mario Zanetti, president of Costa Cruises, said, “We are excited to see these iconic ships make their debut in the U.S. under the leadership and operation of our sister brand. Costa providing the beautiful ship with its’ Italian design and Carnival delivering FUN, Italian Style!” Zanetti said that Costa will be informing clients impacted by this news.

Duffy said that the ships will continue operating their regular Costa itineraries until they are assigned to Carnival for dry dock work and deployment. Deployment and itinerary plans are being finalized, with the Venezia announcement coming soon given the spring 2023 launch date. Costa Venezia and Costa Firenze are sister ships to Carnival Vista, Carnival Horizon and Carnival Panorama, weighing 135,500 gross tons and accommodating up to 5,260 guests.

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 22.06.2022 15:50
von Svennimo
Da sind es nur noch 10 Schiffe, die Costa hat.
Ganz schöner Abbau, den Carnival da mit Costa betreibt.

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 22.06.2022 15:53
von kofferradio
Oje, da stellt man sich wirklich langsam die Frage, was Carnival eigentlich mit Costa vor hat. Letzte Woche erst die große Taufparty, von den neuen Schiffen hört man viel Gutes (von den alten dafür viel Schlechtes).... sehr sehr schade!

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 22.06.2022 15:55
von Cruise-Jaeger123
Eine bedenkliche Entwicklung aus meiner Sicht, zeigt aber, dass in Europa die Buchungen weiterhin deutlich (?) hinter denen in anderen Märkten (Australien, USA) zurückliegen.

Wie gut, dass ich den 6-Nighter auf der Venezia im Februar 2024 nicht gebucht habe... :rolleyes:

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 22.06.2022 16:05
von Cruise-Jaeger123
Ich frage mich auch gerade, ob Istanbul jetzt mit dieser Entscheidung überhaupt nochmal eine große Lust darauf hat, mit Costa irgendwann zukünftig zu kooperieren. Die Stationierung der Venezia in Istanbul war ja einer der Prestige-Objekte der Istanbuler Tourismusbranche, wo sie große Hoffnungen für eine langfristige Zusammenarbeit drauf gesetzt haben und deshalb sogar noch 2 (?) weitere Kreuzfahrtterminals geplant haben, um den örtlichen Kreuzfahrt-Tourismus zu stärken und Istanbul als einer der "Top Kreuzfahrtstädte" im Mittelmeer zu positionieren.

Deren Laune dürfte nach der Ankündigung von Costa, dass die Venezia zu Carnival wechselt, wohl jetzt richtig im Keller sein :(

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 22.06.2022 17:07
von Equinox
Die Zukunftsprognosen der CCL Analysten für den europäischen Markt scheinen wohl mehr als düster. Erst der dritte AIDA Neubau der nun doch an Carnival geht. Dann die Luminosa und jetzt noch das neu erdachte Costa by Carnival Konzept (da hat doch Neil Palomba seine Finger im Spiel gehabt :lol: )
Vermutlich weiß man nicht so richtig was man mit der ganzen Kapazität bei Costa anstellen soll. Die Firenze / Venezia passen ohnehin nicht wirklich wirklich zu Costa aufgrund der doch relativ wenigen und versteck gelegenen Bars. Asien wird wohl in naher bis ferner Zukunft erst mal auch nichts.

Also eigentlich ein mutiger Schritt (wenn auch nicht ganz neu und vom Hauptkonkurrenten abgeschaut) die beiden Schiffe in den USA zu stationieren. Ich denke aber auch für die USA wird das Schiff nicht geeignet sein. Amis (insbesondere da man vermutlich nicht ins Premium Segment stoßen will) mögen Whirlpools und Poollanschaften bei denen sie ihre Frozen Cockails in der Hand halten können und mit den Beinen im Wasser chillen können - und in der Hinsicht ist die Venezia/Firenze eine absolute Niete. Das hat den Italienern schon nicht gefallen und wird den Amis noch weniger behagen.

Wir dürfen gespannt sein. Auch was mit den im Bau befindlichen China Neubauten passieren wird.

Jedenfalls sieht es aktuell wirklich düster um Costa aus. Zumindest was die Flott angeht. Aber verdient ist es nicht. Costa hat in den letzten beiden Jahren unheimlich an der Qualität und am Service geschraubt und hat mMn MSC auf der linken Spur überholt - zumindest im kulinarischen Bereich.
Man ist sich wohl bei Costa bewusst bei der Neubauoffensive von MSC hardwaretechnisch nicht konkurrenzfähig zu sein und gibt dafür aktuell bei der "Software" extrem Gas - um nicht zu sagen, dass Costa nicht mehr wieder zu erkennen ist. Es bleibt spannend.

EDIT: echt jetzt? Ich bin immer noch gesperrt? Auf Lebenszeit? Bekomme ich mal eine Antwort warum genau und mit welchem Beitrag ich so eskaliert habe, dass es eine Sperre rechtfertigt?

ADMIN

Verfasst: 22.06.2022 17:12
von Raoul Fiebig
Equinox hat geschrieben: 22.06.2022 17:07 EDIT: echt jetzt? Ich bin immer noch gesperrt? Auf Lebenszeit? Bekomme ich mal eine Antwort warum genau und mit welchem Beitrag ich so eskaliert habe, dass es eine Sperre rechtfertigt?
Hallo Equinox,

ich hatte Dich gerade aus der Gruppe der zu moderierenden Benutzer herausgenommen, aber dieses ständige Gemeckere unter jedem einzelnen Deiner Beiträge lässt mich das gerade bereuen. :nono:

Und um das noch einmal deutlich zu sagen: Du warst zu keinem Zeitpunkt gesperrt. Anderes zu behaupten ist schlicht unwahr! :mad:

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 22.06.2022 17:15
von Cruise-Jaeger123
Angeblich soll Istanbul ein anderes Schiff als Ausgleich erhalten. Hoffentlich nicht die Costa Fortuna oder Pacifica (die momentan im Sommer 2023 im westlichen Mittelmeer verplant sind)... dafür lohnt es sich echt nicht nach Istanbul zu fliegen...

Re: ADMIN

Verfasst: 22.06.2022 17:17
von Equinox
Raoul Fiebig hat geschrieben: 22.06.2022 17:12
Equinox hat geschrieben: 22.06.2022 17:07 EDIT: echt jetzt? Ich bin immer noch gesperrt? Auf Lebenszeit? Bekomme ich mal eine Antwort warum genau und mit welchem Beitrag ich so eskaliert habe, dass es eine Sperre rechtfertigt?
Hallo Equinox,

ich hatte Dich gerade aus der Gruppe der zu moderierenden Benutzer herausgenommen, aber dieses ständige Gemeckere unter jedem einzelnen Deiner Beiträge lässt mich das gerade bereuen. :nono:

Und um das noch einmal deutlich zu sagen: Du warst zu keinem Zeitpunkt gesperrt. Anderes zu behaupten ist schlicht unwahr! :mad:
Es hat eben einfach nur noch genervt, da ich immer noch keine Beleidigung in meinen Beiträgen gefunden habe (falls du das anders siehst gerne als PM). Daher hat das nach Willkür gerochen und wenn man sich an einer Diskussion beteiligen will und man sieht, dass man das nicht darf.. egal. Und ob gesperrt oder moderiert - der Unterschied ist doch recht minimal. Bei moderiert musst du halt erst mal "prüfen ob ich brav war"

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 22.06.2022 17:21
von Equinox
Cruise-Jaeger123 hat geschrieben: 22.06.2022 17:15 Angeblich soll Istanbul ein anderes Schiff als Ausgleich erhalten. Hoffentlich nicht die Costa Fortuna oder Pacifica (die momentan im Sommer 2023 im westlichen Mittelmeer verplant sind)... dafür lohnt es sich echt nicht nach Istanbul zu fliegen...
Das würde ich so nicht sagen. Die Fortuna und Pacifica gehören zwar zum alten Eisen, jedoch ist das "Costa Feeling" dort viel besser erlebbar. Durch die verstreuten Bars, die vielen Spieltische auch außerhalb des Casinos etc. möchte Abends auf den Vista Schiffen von Costa einfach nicht das Feeling wie auf den anderen Schiffen aufkommen. Ich kenne das sowohl von der Venezia als auch von der Firenze. Also ich persönlich würde eine Pacifica einer Venezia/Firenze vorziehen. Just my 2 cents.

ADMIN

Verfasst: 22.06.2022 17:23
von Raoul Fiebig
Hallo Equinox,

bei "gesperrt" wäre Dein Account genau das, gesperrt. Du könntest nichts mehr posten. Für immer. Das ist ein himmelweiter Unterschied! :rolleyes:

Auch wenn es immer wieder User:innen gibt, die das nicht einsehen: Wir bestimmen hier die Regeln. Und klar, dass wir die drakonischsten und menschenverachtendsten aller Regeln aller Foren haben, haben wir auch schon oft genug gehört. Sie haben aber dafür gesorgt, dass ein halbes Dutzend "Abspalterforen" (von denen es einen Großteil schon nicht mehr gibt), diese Regeln übernommen und z.T. noch deutlich "verschärft" haben. :D

Den Vorwurf der Willkür weise ich mit Vehemenz von mir. Wie wiederholt geschrieben, wurden mehrere beteiligte User:innen moderiert!

Und nun bitte zurück zum Thema.

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 22.06.2022 21:59
von Rhein
Ich denke doch mal, dass man da einen längerfristigen Plan hat!?

Und ich habe mich schon länger gefragt, wie es bei CCL und Costa weiter gehen soll. Da das Joint-Venture in Asien ja wohl in absehbarer Zeit kaum in Fahrt kommen wird und der chinesische Markt scheinbar noch lange problematisch bleiben wird durch die Null-Covid-Strategie, stellt sich doch sowieso die Frage, was wird aus Atlantica, Mediterranea und Serena? Die können ja nicht ewig aufliegen. Gerade die Spirit-Klasse-Schiffe sind zwar keine herausragenden Schönheiten aber für die Passagiere sehr praktisch gestaltet. Die drei wären für den Schrott wirklich VIEL zu schade. Und dann kommen ja auch noch die chinesischen Neubauten... Vielleicht ersetzen die Schiffe ja auch die verbliebenen Fantasy-Klasse-Schiffe bei CCL und Costa muß dann wohl versuchen, die älteren Schiffe sowie die China-Neubauten irgendwie außerhalb Chinas unterzubringen. Ein Highlight wäre es aber, wenn dafür CCL mehr als ein Schiff nach Europa bringen würde für den American Way of Cruising ... Man wird ja nochmal träumen dürfen. ;)

Wird also noch spannend, was aus den 3 ruhenden Costa Dampfern und den China-Neubauten wird. Da wird vielleicht noch viel hin und her getauscht. Und ob die Amerikaner so begeistert sein werden von den italienischen Schiffen?

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 22.06.2022 22:11
von Raoul Fiebig
Rhein hat geschrieben: 22.06.2022 21:59 Wird also noch spannend, was aus den 3 ruhenden Costa Dampfern und den China-Neubauten wird. Da wird vielleicht noch viel hin und her getauscht. Und ob die Amerikaner so begeistert sein werden von den italienischen Schiffen?
Hallo Rhein,

ja, was mit den drei verbliebenen "China-Schiffen" wird, habe ich mich auch gefragt. Auch warum man die "Costa Luminosa" als angebliches "Schiff der Spirit-Klasse" zu Carnival schickt, wenn man zwei "echte" Schiffe dieser Klasse rumliegen hat.

Und Costa für Amerikaner? Das gab's doch schon mal. "Euro-Luxe" hieß das damals und wurde als neues, luxuriöses Costa-Produkt mit den riesigen Neubauten "Costa Classica" und "Costa Romantica" beworben. ;)

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 23.06.2022 13:26
von Kieler
Was ist denn mit den ex-Costa-Schiffen für den chinesischen Markt und den Neubauten aus China? Haben sich die Pläne für das Joint-Venture mit CSSC zerschlagen?

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 23.06.2022 14:47
von Raoul Fiebig
Hallo Kieler,

darüber spekulieren wir ja gerade, also insbesondere um die drei bestehenden "China-Schiffe" von Costa. ;)

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 23.06.2022 19:50
von Kieler
Also ist die 'Costa Altantica' die bis heute nicht in Fahrt gekommen? Die wurde ja schon vor 2 1/2 Jahren übergeben.

https://www.cruiseindustrynews.com/crui ... china.html

Die fahren inzwischen beide unter Bahamas-Flagge.

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 23.06.2022 19:58
von Svennimo
Moin Kieler,

sowohl die Atlantica wie auch die Mediterranea sind seit Übergabe aufgelegt gewesen.

LG Sven

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 23.06.2022 21:49
von Rhein
Hallo Raoul,

naja Anfang, Mitte der 90er waren Classica und Romantica ja auch gar nicht sooooo klein. Ich kenne die beiden zwar leider nur von Bildern, aber die Einrichtung war sicherlich nicht luxuriös, nur die Sovereign-Klasse oder die Fantasy-Klasse waren da noch einfacher eingerichtet.

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 23.06.2022 22:16
von Raoul Fiebig
Hallo Rhein,

man muss immer schauen, woher Costa kommt bzw. damals kam. Da waren die Schiffe schon sehr luxuriös. Und die Einrichtung war hochwertig, wenn auch arg "kalt".

Re: Auch "Costa Venezia" und "Costa Firenze" gehen an Carnival

Verfasst: 24.06.2022 21:04
von luigi
Hallo Raoul.
Und kalt war nicht nur die Einrichtung auf diesen beiden Schiffen, sondern richtig kalt war es auch im Buffet-Restaurant. Wenn man da in der Mitte saß, zog es sehr stark von oben runter. Das war dann nach dem Umbau zur "neoRomantica" dort nicht mehr der Fall.
Gruß
Ludwig