MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 BRZ

Kreuzfahrten mit MSC Cruises
Benutzeravatar
Marcuerro
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 262
Registriert: 04.02.2012 19:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Marcuerro »

Ich hab zur Eingewöhnung in meine Kreuzfahrtkarriere ja bisher nur sehr grosse bis riesige Boote unter meinen Füssen gehabt, und ich muss sagen, dass rückblickend fast keine Reederei es auf diesen Schiffen schafft, dass man sich besonders fühlt oder "indulgen" (englisch für fröhnen) könnte. Eine Ausnahme waren da 2012 die Celebrity Equinox und 2015 die Costa Diadema. Vermutlich würde ich inzwischen bei mittelgrossen Schiffen angekommen sein, wenn die grossen Reedereien in der Klasse neue Schiffe auf den Markt werfen würden oder die edleren Marken meiner Gehaltsklasse und meinem Geschmack entsprechen würden.

An MSC traue ich mich bisher nicht ran, die haben bei mir ganz persönlich den Stellenwert "Opel der Meere". Alles ganz gut und schön, aber am Ende nur zweite Wahl (selbst in ihrem Segment).

Mario
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 867
Registriert: 31.03.2010 10:00

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Mario »

Raoul Fiebig hat geschrieben:Hallo Mario,

ich empfand es als sehr deutliche Verschlechterung. In den letzten Jahren ist es wieder besser geworden, wobei Kundenrückmeldungen in diesem Jahr wieder eine negative Tendenz aufweisen - vor allem auch beim Yacht Club, der bisher eigentlich über alle Zweifel erhaben war. :rolleyes:
In welche Richtungen gehen die Kritiken heuer? Und warum ist vor allem das Aushängeschild, der Yacht Club, davon nicht ausgenommen?

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27821
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Mario,

warum das so ist, kann ich letztlich nicht sagen. Allerdings wurden wohl im Yacht Club (zumindest auf zwei Schiffen, von denen mir entsprechende Rückmeldungen vorliegen) diverse Leistungen zurückgefahren, die insbesondere die bevorzugte Behandlung von YC-Reisenden z.B. bei der Ein- und Ausschiffung betreffen. Auch wurde wiederholt der Service insbesondere auch im YC bemängelt - gerade im Vergleich zu den letzten Jahren.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27821
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

hier die "World Class" in bewegten Bildern. :)

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27821
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 BRZ

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

heute wurde die "MSC Europa" auf Kiel gelegt. Eine deutschsprachige PM habe ich bislang nicht, aber diese hier:
MSC CRUISES AND CHANTIERS DE L’ATLANTIQUE CELEBRATE KEY CONSTRUCTION MILESTONE FOR LNG-POWERED MSC WORLD EUROPA

MSC World Europa to become one of the most technologically- and environmentally-advanced LNG ships in its class

A maritime coin ceremony tradition took place earlier today at the Chantiers de l’Atlantique shipyard in Saint-Nazaire, France when the keel was laid for MSC Cruises’ first liquified natural gas (LNG)-powered ship, MSC World Europa.

The 200,000-plus GT ship is scheduled to enter service in 2022 and be one of most technologically- and environmentally-advanced LNG-powered cruise vessels in its class, and the first ever to be built in France.

Zoe Africa Vago, daughter of Alexa Aponte-Vago and her husband Pierfrancesco Vago, MSC Cruises’ Executive Chairman, and Aurore Bezard from the HR Department of Chantiers de I’Atlantique performed the traditional maritime ritual as godmothers representing the ship owner and the shipbuilder when they placed two coins under the keel as the historical sign of blessing and good fortune for the project, and the ship’s operational life at sea.

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman, MSC Cruises, said: “MSC World Europa is further proof of our commitment to environmental stewardship as she is set to reduce carbon emissions even further than many other existing cruise ships powered by LNG, which is currently the most environmentally-friendly fuel for commercial maritime operations. With this vessel, we also reconfirm our belief in investing in advanced environmental technology to meet our long-term goal of zero emissions from operations.”

Laurent Castaing, General Manager, Chantiers de l’Atlantique, added: “We are proud to start the building of a ship which will set the standards for the cruise of the future. This is a major milestone in the history of our 20-year cooperation with MSC Cruises, which has already resulted in some of the most innovative cruise ships ever built.”

MSC World Europa will feature a new 50-kilowatt demonstrator system that incorporates solid oxide fuel cell (SOFC) technology and use LNG to produce electricity and heat on board, the first time an LNG-powered fuel cell has been used on a cruise ship.

This SOFC solution fuelled by LNG will reduce emissions of greenhouse gases (GHG) by about 30 per cent compared with a conventional LNG engine, with no emissions of nitrogen oxides, sulphur oxides or fine particles. It also offers the advantage of being compatible with LNG, as well as several low carbon fuels such as types of methanol, ammonia and hydrogen.

MSC World Europa will also feature a new generation wastewater treatment system that exceeds some of the world’s most stringent regulatory standards, as well other cutting-edge environmental technology.

MSC Cruises’ next flagship MSC Virtuosa is currently construction in Saint-Nazaire and readying for delivery next year. The Company also has firm orders with Chantiers de l’Atlantique for two additional LNG-powered ships, once each for the MSC World and Meraviglia classes of ships.

FLORIANA
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 437
Registriert: 26.11.2007 16:32

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 BRZ

Beitrag von FLORIANA »

Auf den Bildern sieht es so aus, dass am Bug der Schriftzug "MSC World Europa" stehen wird. Wie wohl die Schwestern heißen werden?

Im Vergleich zu den ersten veröffentlichten Bildern sieht man auch, dass sich das Schiff seither noch ein bisschen verändert hat.

Unimedien
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 533
Registriert: 26.09.2016 13:20

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 BRZ

Beitrag von Unimedien »

Mir ist das auch aufgefallen, dass auf praktisch allen neuen Veröffentlichungen nun überall 'MSC WORLD EUROPA' zu lesen ist. Nicht nur in der Pressemitteilung, sondern auch auf den neuen Bildern vom Schiff sowie auf den Coins und auf dem großen Plakat über dem ersten Block bei der heutigen Kiellegung. Ich gehe daher auch davon aus, dass das Schiff nun den Namen MSC WORLD EUROPA bekommen soll.

Ich habe mal gelesen, dass Hapag-Lloyd Kreuzfahrten bei der Indienststellung der heutigen HANSE EXPLORER mittels entsprechender rechtlicher Schritte erfolgreich verhindert haben soll, dass das Schiff den ursprünglich geplanten Namen HANSEATIC EXPLORER bekommt. Nun stellt sich mir natürlich sofort die Frage, ob Hapag-Lloyd Kreuzfahrten als Betreiber der EUROPA und EUROPA 2 auch in diesem Fall aktiv geworden sein könnte?

FLORIANA
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 437
Registriert: 26.11.2007 16:32

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 BRZ

Beitrag von FLORIANA »

Wäre jedenfalls eine schöne Überraschung, wenn sich jemand, der glaubte auf Hapag Lloyds Europa gebucht zu haben, plötzlich an Bord eines 200 000 BRZ Riesen wiederfindet. :)

Cruise-Jaeger123
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 197
Registriert: 23.02.2016 19:07

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 BRZ

Beitrag von Cruise-Jaeger123 »

FLORIANA hat geschrieben:
29.06.2020 20:22

Im Vergleich zu den ersten veröffentlichten Bildern sieht man auch, dass sich das Schiff seither noch ein bisschen verändert hat.
Ein bisschen? Die Unterschiede in den bisher 3 bekannten Renderings der "MSC Europa" bzw. nun "MSC World Europa" sind schon (deutlich) sichtbar und auffällig :)

Mal schauen, ob MSC auf der neuen Schiffsklasse die Vorteile der Meraviglia- und Seaside-Klasse miteinander verbunden hat.

Kieler
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 206
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 BRZ

Beitrag von Kieler »

3 Renderings? Mir waren bisher höchstens 2 bekannt. Und eines auch nur von den Bildern von der Kiellegung gestern, auf denen man kaum etwas erkennt. Kann die mal jemand verlinken? Würde mich interessieren.


Kieler
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 206
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 BRZ

Beitrag von Kieler »

''Video nicht verfügbar
Dieses Video ist privat.''
Schade :(

FLORIANA
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 437
Registriert: 26.11.2007 16:32

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 BRZ

Beitrag von FLORIANA »

In diesem Beitrag ist vlt. eine "Zwischenstufe" zu sehen. Zumindest ist hier noch der Namenszug anders platziert:

https://www.meretmarine.com/fr/content/ ... de-navires

FLORIANA
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 437
Registriert: 26.11.2007 16:32

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 BRZ

Beitrag von FLORIANA »

Dieser Videolink funktioniert noch (ich weiß allerdings nicht, ob dort das oben gesuchte Video oder ein anderes zu sehen ist):

https://www.youtube.com/watch?v=5IA97rio54I

Soweit ich es sehe, unterscheiden sich die verschiedenen "Versionen" der World-Class auf den ersten Blick vor allem durch:

- Farbe der Rettungsboote (auf älteren Bildern sind zudem noch alle Boote gleich groß)
- den vorderen "Abschluss" des Rettungsbootbereichs (auf älteren Bildern schräg, auf neueren gerade)
- Gestalt der Glasfront auf den Decks über der Brücke
- die Verglasung der Brücke
- die Infinite-Veranda-Kabinen
- die Aufbauten am Heck (auf den jüngeren Renderings umlaufend Balkone)

Welche Unterschiede gibt es noch?

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27821
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 BRZ

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

hier endlich die deutschsprachige PM mit Bild:
MSC Cruises und die Werft Chantiers de l’Atlantique feiern Meilenstein im Schiffsbau der LNG angetriebenen MSC World Europa

Die MSC World Europa soll eines der technologisch und ökologisch fortschrittlichsten LNG-Schiffe seiner Klasse werden

In der französischen Werft Chantiers de l'Atlantique in St. Nazaire fand gestern die Münzzeremonie und Kiellegung für das erste mit Flüssigerdgas (LNG) betriebene Schiff von MSC Cruises, die MSC World Europa, statt.

Das über 200.000 BRZ große Schiff wird im Jahr 2022 in Dienst gestellt werden und eines der technologisch und ökologisch fortschrittlichsten LNG angetriebenen Kreuzfahrtschiffe seiner Klasse sein. Die MSC World Europa wird das erste LNG-Schiff sein, das in Frankreich gebaut wird.

Zoe Africa Vago, Tochter von Alexa Aponte-Vago und ihrem Ehemann Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, sowie Aurore Bezard aus der Personalabteilung von Chantiers de I'Atlantique führten die traditionelle maritime Zeremonie als Patinnen und Vertreter beider Unternehmen durch. Dabei legten sie zwei Münzen als traditionelles Glücks- und Segenssymbol für das Bauprojekt und den Schiffsbetrieb auf See unter den Kiel.

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, dazu: „Die MSC World Europa ist ein weiterer Beweis für unser Engagement für den Umweltschutz, da sie den CO2-Ausstoß noch stärker reduzieren wird als viele andere bestehende Kreuzfahrtschiffe, die mit LNG, dem derzeit umweltfreundlichsten Treibstoff für den kommerziellen Schiffsbetrieb, betrieben werden. Mit diesem Schiff unterstreichen wir auch unsere Überzeugung, in fortschrittliche Umwelttechnologie zu investieren, um unser langfristiges Ziel, einen emissionsfreien Schiffsbetrieb zu erreichen."

Laurent Castaing, Generaldirektor von Chantiers de l'Atlantique, fügte hinzu: „Wir sind stolz darauf, mit dem Bau eines Schiffes zu beginnen, das die Standards für die Kreuzfahrt der Zukunft setzen wird. Dies ist ein bedeutender Meilenstein in der Geschichte unserer 20-jährigen Zusammenarbeit mit MSC Cruises, die bereits zu einigen der innovativsten Kreuzfahrtschiffe geführt hat, die jemals gebaut wurden."

Die MSC World Europa wird mit einem neuen 50-Kilowatt-Demonstratorsystem mit Festoxid-Brennstoffzellentechnologie (SOFC) ausgestattet sein, das LNG zur Erzeugung von Elektrizität und Wärme an Bord nutzt. Es ist das erste Mal, dass eine LNG-betriebene Brennstoffzelle auf einem Kreuzfahrtschiff eingesetzt wird.

Diese mit LNG betriebene SOFC-Lösung wird den Ausstoß von Treibhausgasen im Vergleich zu einem herkömmlichen LNG-Motor um etwa 30 Prozent reduzieren, ohne dass Stickoxide, Schwefeloxide oder Feinpartikel emittiert werden. Sie bietet auch den Vorteil, dass sie neben LNG auch für andere kohlenstoffarme Brennstoffe wie Methanol, Ammoniak oder Wasserstoff kompatibel ist.

Die MSC World Europa wird des Weiteren eine Abwasseraufbereitungsanlage der neuesten Generation, die einige der weltweit strengsten behördlichen Normen übertrifft, sowie weitere hochmoderne Umwelttechnologien an Bord haben.

Das nächste Flaggschiff von MSC Cruises, die MSC Virtuosa, wird derzeit ebenfalls in St. Nazaire gebaut und für die Auslieferung im nächsten Jahr vorbereitet. MSC Cruises hat bei Chantiers de l'Atlantique darüber hinaus noch zwei weitere LNG-betriebene Schiffe in Auftrag gegeben, jeweils eines für die World Class und eines für die Meraviglia-Klasse.

Die Spezifikationen der MSC World Europa:

Schiffsname: MSC World Europa
Schiffs-Prototyp: World Class
Lieferdatum: 2022
Bruttoraumzahl (BRZ): über 200.000
Länge/Baum/Höhe: 333,3m/47m/68m
msc-world-europa-will-be-powered-by-lng_4.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten