Sonnendeck Seereisen

Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Carnival Corporation & plc, Royal Caribbean Cruises Ltd. und Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. mit allen Tochtergesellschaften (ohne AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: moeve

Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon croazia86 am 26.09.2012 14:44

Hallo ihr Lieben,

ich wollte euch gerne von unserem Traumurlaub berichten! :)

Am 26.08. ging es von Hamburg über Frankfurt nach Barcelona, wo es dann leider einen kleinen Schock gab, denn unser Gepäck war nicht auffindbar und so mussten wir den Transfer zum Schiff leider ohne die Koffer antreten. Aaaaaber von sowas lässt man sich ja nicht die Vorfreude verderben! ;)

Schon beim Anflug auf Barcelona sahen wie die Spirit, die Epic und ich meine ein MSC Schiff im Hafen, der Anblick war natürlich schon richtig super (auch wenn mir der Größenunterschied Spirit -> Epic vorher nicht so bewusst war :eek: ).

Auf dem Schiff angekommen mussten wir uns erst etwas um das Kofferproblem kümmern und hatten durch NCL wirklich einen richtig super Service, man kümmerte sich sehr um uns und wir bekam ein "Notfallset", sogar inkl. T-Shirt und Weingutschein! :D Unsere Besichtigung ging weiter und wir stellten noch im Hafen fest, dass Kreuzfahrten das tollste Reiseerlebnis der Welt sein müssen!!!

Unsere Kabine (6010) hat uns sehr gefallen und wir müssen ganz ehrlich sagen, dass uns persönlich der Balkon nicht so sehr gefehlt hat (zum Zeitpunkt unserer Buchung ein Preisunterschied von über 300,00€ / Person). Die Tatsache, dass das Bett direkt unterm Fenster steht und man morgens nur die Gardine zur Seite schieben musste um rausgucken zu können, fanden wir halt auch richtig super.

Da ich diesen Bericht nicht zu lang werden lassen möchte, kommt jetzt alles etwas zusammengefasst:

Das Schiff
uns gefiel die Spirit sehr! Man merkt an der einen oder anderen Stelle, dass es halt kein "Neubau" ist, Dinge die mal weiß waren sind nun "eierschale", aber das ist alles nicht wichtig. Als 1,96m großer Mensch musste mein Mann hin-und-wieder feststellen, dass er die Decke sehr leicht anfassen konnte, aber es hat ja nunmal auch eine asiatische Vergangenheit! :lol: Die Kabine war ausreichend groß und funktionell.

Das Personal
unglaublich freundlich, zuvorkommend, aufmerksam...... ich könnte alle guten Eigenschaften hier aufzählen, der Service ist super, vom Kellner beim Frühstück über das Housekeeping und die Rezeption bis zum Captain einfach tadellos! Ich hab immer gesagt, dass Hotelpersonal auch (meistens) sehr nett ist, aber ich empfand es auf dem Schiff einfach anders!

Die Häfen / Ausflüge
unsere Route war einfach ein Traum! Barcelona - Toulon - Livorno/Pisa - Civitavecchia/Rom - Neapel - Mykonos - Istanbul - Izmir - Piräus/Athen - Venedig Das waren wirklich richtige Highlights! Keine Stadt war langweilig, bis auf Rom war man in jedem Ort sehr schnell zu Fuß oder mit den öfftl. Verkehrsmitteln. Wir haben gar keinen organisierten Ausflug gemacht, sondern komplett alles auf eigene Faust erkundet, was u.A. durch die super Infos von der Rezeption (inkl. Stadtplänen) auch sehr einfach war.

Unterhaltung / Service
einfach Erstklassig! Die Shows die jeden Abend geboten wurden waren teilweise wirklich "Musicalreif"! Wir sahen Zauberer ("Sander&Alison"), tolle Stücke aus Broadwayshows, einen Comedy-Jongleur u.s.w.... Gesang, Tanz, Spannung und Unterhaltung einfach klasse! Zusätzlich gab es jeden Tag den "Freestyle Daily" in dem man jederzeit auf einen Blick und in seiner Sprache sehen konnte, was alles den Tag und den Abend über so ansteht. Ein klasse Service und man hatte alle wichtigen Infos wie eben Unterhaltung, Sport, Show, aber auch die Restaurantzeiten, wichtigen Telefonnummern und alles rund um den Landgang auf einen Blick!

Barcelona: direkter Transfer Flughafen -> Schiff, daher von der Stadt selber leider gar nichts gesehen
Toulon: Anlegestelle sehr zentral, in weniger als 10 Min. auf der "Hauptstr. gewesen, gegenüber ein kleines Einkaufszentrum (mehr haben wir leider nicht sehen können, weil wir uns ja notgedrungen einige Dinge kaufen mussten)
Livorno: ca. 15 Min. Spaziergang ins Zentrum entlang einer Einkaufsstr., dort sind wir dann in einen Bus gestiegen und zum Bahnhof gefahren um nach Pisa zu kommen. Die Fahrt dauerte ca. 25 Min. glaube ich und dann sind wir wieder mit einem Bus (rote Linie) zum Turm gefahren. Insgesamt hat es pro Person hin und zurück ca. 7€ gekostet und war absolut problemlos.
Civitavecchia: für jeden Menschen völlig unvorstellbar, aber hier sind wir an Bord geblieben und haben den vielen freien Platz genossen
Neapel: Anlegestelle auch wieder sehr zentral, ca. 10 Min. bis ins Stadtzentrum mit einer Einkaufsstrasse und vielen kleinen Gassen (Neapel ist allerdings in meinen Augen wirklich nicht besonders schön, da würde sich ein Ausflug zum Vesuv oder Capri schon lohnen)
Mykonos: mit einem kostenlosen Shuttle konnte man fast bis ins Zentrum fahren und dort dann durch die vielen kleinen wunderschönen Gassen spazieren oder in den vielen Cafés etwas trinken. Auch einen kleinen Strandabschnitt gab es, an dem sich auch einige Passagiere gesonnt haben.
Istanbul: die Anlegestelle war schon ein Stückchen vom Stadtzentrum entfernt, es gab aber die Möglichkeit mit der Strassenbahn oder einem Taxi zu fahren. Wir entschlossen uns zu laufen. So gingen wir ca. 10-15Min. bis zur bekannten "Anglerbrücke". Da wir am Sonntag in Istanbul waren, war der großteil der Geschäfte / Märkte geschlossen. Lediglich der große Gewürzmarkt im Zentrum war geöffnet und da waren wir dann ein bisschen bummeln und sind hinterher richtung "Hagia Sofia" und "Blaue Moschee" spaziert. Zurück sind wir dann mit der Strassenbahn gefahren und waren in ca. 15 Min. wieder fast direkt am Hafen.
Izmir: in Izmir sind wir für 10€ mit dem Taxi in die Stadt gefahren und über den Markt spaziert. Zurück sind wir dann vom "Uhrenturm" am Wasser entlang zurück zum Schiff gelaufen, ca. 6 - 7 Km., aber wir fanden es einen schönen Spaziergang.
Piräus: wir machten uns schon früh auf den Weg nach Athen. Für 20€ kamen wir mit dem Taxi vom Hafen aus direkt bis zur Akropolis. Dort angekommen mussten wir leider feststellen, dass die Schlange an der Kasse sehr lang war und ca. 2 Std. Wartezeit (und 12€ / Erwachsenen) bedeutete, zusätzlich noch eine Stunde anstehen am Eingang und dann noch eine Stunde für den "Marsch" nach oben... so entschlossen wir uns gaaanz viele Bilder zu machen, aber nicht nach oben zu gehen. Zurück fuhren wir mit dem Taxi bis nach Piräus, wo wir noch ein bisschen durch die vielen Strassen bummelten und das eine oder andere Schnäppchen machen konnten! :D Piräus und Athen haben mir sehr gut gefallen!
Venedig: nach einem Tag auf See kamen wir nun in der (ultimativen) Stadt der Liebe an! <3 Wie im "freestyle Daily" schon angekündigt wurde, war die Einfahrt wirklich ganz besonders. Vorbei am Markusplatz und einmal ans andere Ende der Insel sozusagen. Wir kamen am späten Mittag an und erkundeten dann Venedig auf eigene Faust. Auf dem Hinweg fuhren wir für 10€ / Pers. mit einem "Wasserbus" direkt bis zum Markusplatz. Hierzu kann man sagen "kann man machen, muss man nicht", denn Venedig bietet sich durch die schönen kleinen Gassen einfach auch für einen Spaziergang an und man merkt die Entfernung auch nicht so, wie wenn man nur geradeaus laufen würde. Aber so hatten wir noch etwas mehr Zeit in Venedig und spazierten einfach überall entlang. Auf dem Rückweg stiegen wir dann am Piazzale Roma (dem Busbahnhof) in den "People Mover" (einer automatischen Seilzug Kabinenbahn) ein und fuhren bis fast direkt vors Schiff. Für das letzte Stück war es sehr angenehm und auch interessant (1€ / Pers.)!

Sooooooooooo, es ist doch seeeehr lang geworden, aber ich hoffe natürlich den ein oder anderen Tipp geben zu können!? Ich kann nur nochmal sagen, dass wir absolut begeistert waren, uns überhaupt nicht vorstellen können nächstes Jahr in ein Hotel zu fahren, denn die Tatsache am nächsten Morgen immer noch am gleichen Ort zu sein gefällt mir nicht mehr! :D

NCL ist in unseren Augen eine klasse Reederei, bei der der Kunde (selbst der "Kleine" mit der Außenkabine auf Deck 6!) an allererster Stelle steht! Wir werden uns frühzeitig bemühen wieder eine Kreuzfahrt mit NCL zu machen und werden anderen Reedereien erstmal "keine Chance geben"! :D

Ich beantworte gerne Fragen zum Schiff oder den Häfen!

Liebe Grüße aus Hamburg,
Ana
Benutzeravatar
croazia86
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.07.2012 07:57

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon Tinamama am 26.09.2012 14:57

Hallo Ana,
vielen Dank für deinen Bericht über unser nächstes Schiff :thumb: .
Die Auflösung fehlt noch: Habt ihr die Koffer bekommen und wann?
Viele Grüße
Christina
Benutzeravatar
Tinamama
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 678
Registriert: 06.03.2008 08:11

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon croazia86 am 26.09.2012 15:06

Hi Christina,

das ist ja schööööön für euch!!! :) Die Route um die Kanaren wäre für mich auch nochmal sehr interessant.

Auflösung: Um 18Uhr in Livorno kurz vor der Abfahrt war es soweit. Quasi 48 Stunden später. Wir haben der Lufthansa einen Brief geschrieben und warten nun auf das Ergebnis, was die Kostenübernahme für die benötigten Dinge, etc. angeht. Auch hier lasse ich euch gerne wissen, was dabei rausgekommen ist!

Viele Grüße,
Ana
Benutzeravatar
croazia86
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.07.2012 07:57

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon nhoffm am 26.09.2012 19:11

Hallo Ana,

vielen Dank für deinen Bericht. Wir haben die Spirit anschließend an eure Fahrt wieder zurück nach Barcelona gebracht. Es war genauso schön (und wir durften sogar mit vollständigem Gepäck fahren). Jetzt fühle ich mich fast unter Druck gesetzt in einer Woche auch einen Bericht abzuliefern. Ein paar Fotos vom Schiff habe ich schon mal zusammengestellt (s. Link in der Signatur).
Benutzeravatar
nhoffm
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 92
Registriert: 23.05.2011 15:40

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon Tinamama am 26.09.2012 19:19

nhoffm hat geschrieben: Jetzt fühle ich mich fast unter Druck gesetzt in einer Woche auch einen Bericht abzuliefern. Ein paar Fotos vom Schiff habe ich schon mal zusammengestellt (s. Link in der Signatur).

Hallo Norbert,
von meiner Seite keinen Druck, ich bin mit den Fotos schon ganz zufrieden.
Wir haben dann Ende Januar auch so ein Album über das Schiff. :)
Sieht schon mal interessant aus, und anders. Von außen haben wir es in Ponta Delgada im April schon eingefangen.
Viele Grüße
Christina
Benutzeravatar
Tinamama
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 678
Registriert: 06.03.2008 08:11

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon jpoe1 am 27.09.2012 12:20

Hallo Ana,

vielen Dank für den tollen Bericht, wir sind schon ganz aufgeregt und gespannt. Wir fahren ja die gleiche Route am 13.10.2012 und freuen uns nun noch mehr darauf. Auch für uns ist es die erste Kreuzfahrt und wir sind gespannt, wie es ist, wenn man das "Hotel" immer dabei hat.

Liebe Grüße aus hannover

Jörg
jpoe1
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.06.2012 10:04

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon NCLCruiser am 29.09.2012 09:47

Vielen dank für den schönen Bericht! Ist schon blöde das die Koffer nicht direkt mit gekommen sind aber eine tolle Leistung das Ihr sie noch bekommen habt! Bin gespannt was Lufthansa da antwortet.
VLG
NCLCruiser
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 162
Registriert: 16.05.2008 17:14

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon croazia86 am 05.10.2012 15:15

Hallo zusammen,

falls es noch jemanden interessiert hat: wir hatten der LH eine Forderung über die gekauften Sachen geschickt und sie haben dem zugestimmt. Bekommen alles was wir in Toulon an Kleidung und täglichen Bedarf ausgegeben haben zurück! :thumb:

Liebe Grüße und schönes Wochenende an alle,
Ana (die fast nicht lieber machen würde als zurück aufs Schiff zu gehen) :D
Benutzeravatar
croazia86
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.07.2012 07:57

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon alcudia am 05.10.2012 17:39

Hallo Ana,

danke schön für deinen wunderbaren Bericht. Jetzt kommt bei mir doch noch Urlaubsfreude auf. Wir starten auf der gleichen Route am 13. Oktober, hoffentlich aber mit Gepäck. Puuh, bei dem Gedanken werde ich gleich wieder nervös :D
Ich hätte da noch eine Frage bezüglich der Betten, gab es Bettlaken oder nur diese Steppdecken als Zudecke? Die ist mir oft zu warm, ich möchte allerdings nicht unbedingt eins meiner eigenen Laken in den Koffer packen müssen.

Prima, daß LH euch eure Unkosten erstattet. (Deponier doch die doppelten Sachen irgendwo auf dem Schiff, dann könnt ihr jederzeit wieder an Bord :lol: )

Viele Grüße aus Südbaden

Claudia
(mein allererster Beitrag)

PS Danke auch an Norbert für den Bericht und die Fotos.
alcudia
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.08.2011 12:26

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon fneumeier am 05.10.2012 18:12

Willkommen, Claudia,

NCL hat inzwischen Steppdecken, die aber nochmals in ein Laken "eingewickelt" sind. Es gibt normalerweise auch noch zusätzlich Wolldecken im Schrank. Ansonsten frag einfach den Zimmersteward.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5535
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon alcudia am 05.10.2012 18:31

Danke Carmen,

dann bekommt meine Freundin die Decke und ich das Laken, schön :)

LG Claudia
alcudia
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.08.2011 12:26

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon nhoffm am 05.10.2012 22:47

alcudia hat geschrieben:Die ist mir oft zu warm, ich möchte allerdings nicht unbedingt eins meiner eigenen Laken in den Koffer packen müssen.

Auf der Spirit funktioniert die Klimaanlage hervorragend (jedenfalls war es in unserer Kabine so). Glücklicherweise unterscheidet sich die Schlaf-Wohlfühl-Temperatur meiner Frau nicht sehr von meiner. Abends schnell die Temperatur gesenkt und morgens zum duschen wieder anhehoben - das ging innerhalb von 10 Minuten.
alcudia hat geschrieben:PS Danke auch an Norbert für den Bericht und die Fotos.

Inzwischen habe ich auch ein wenig zu den Häfen geschrieben (einige fehlen noch). Wenn du auf den Link bei meinem Namen klickst, dann kommst du auf mein Google+-Profil und da findest du den derzeitigen Stand. Irgendwann mache ich daraus dann noch einen Bericht fürs Forum, <Finger hinter dem Rücken kreuzen> versprochen </>.
Benutzeravatar
nhoffm
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 92
Registriert: 23.05.2011 15:40

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon cetraria am 06.10.2012 10:00

Hallo Ana und Norbert,

danke für eure Berichte bzw. Bilder. Wir haben auch die Spirit gebucht, aber mit dem Schiff selbst, hab ich mich noch wenig beschäftigt. Aber mir gefällts nach den Bildern sehr gut. Führt die Promenade eigentlich um das Schiff herum?

LG
Sandra
Benutzeravatar
cetraria
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 271
Registriert: 05.12.2007 20:29

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon nhoffm am 06.10.2012 10:38

cetraria hat geschrieben:Führt die Promenade eigentlich um das Schiff herum?

Jein. Sie führt zwar ganz herum, ist aber nach vorn und hinten nicht offen. Das sieht dort so aus:

Bild
Benutzeravatar
nhoffm
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 92
Registriert: 23.05.2011 15:40

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon cetraria am 06.10.2012 10:53

Hauptsache man kann rundherum gehen, das fehlt mir so oft auf den neuen großen Schiffen!
Benutzeravatar
cetraria
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 271
Registriert: 05.12.2007 20:29

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon Stevbln am 06.10.2012 11:03

Stimmt das ist immer was schönes....mag ich auch
Stevbln
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 2263
Registriert: 03.02.2011 10:59
Wohnort: Berlin

Re: Reisebericht NCL Spirit 26. August - 07. September 2012

Beitragvon croazia86 am 08.10.2012 06:56

Hallo Sandra,

die Promenade ist auf Deck 7, also auf einer der Etagen, auf der einige Bars, die Lobby, einer der Zugänge zum Theater (auf Deck 8 kommt man auch rein) und das Casino sind. Mein Mann hätte da Stunden verbringen und einfach nur aufs Wasser schauen können. Dort sind auch super bequeme Liegestühle! :D

Ganz viel Spaß, es ist einfach toll!

LG,
Ana
Benutzeravatar
croazia86
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.07.2012 07:57


Zurück zu Die Großen Drei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Prinzesschen und 2 Gäste